Connect with us

Blockchain news

XRP Flare Fork für Airdrop Free Spark Tokens, aber Coinbase und Kraken profitieren nicht

Knapp zwei Wochen, bevor der Airdrop von Flare Network live geschaltet wird, ist es möglicherweise zu spät, um sich einigen Kryptowährungsbörsen anzuschließen….

Published

on

Knapp zwei Wochen vor dem Start von Aarerop von Flare Network haben einige Kryptowährungsbörsen nicht bestätigt, dass sie an der Kryptoverteilung teilnehmen werden, und es ist möglicherweise zu spät, dies zu diesem Zeitpunkt zu tun.

Flare Networks, ein Smart Contract Utility Fork von XRP, wird am 12. Dezember mehr als 45 Milliarden seiner nativen Spark-Token ablegen. Jeder, der bis zu diesem Zeitpunkt Ripple (XRP) -Token besitzt, kann XRP mit Spark auf a austauschen Verhältnis 1: 1.

Airdropping-Token sind eine Möglichkeit für neue Kryptowährungsprojekte, ihren neuen Start einzuführen. Viele führende Kryptowährungsbörsen wie Binance haben angekündigt, dass XRP-Inhaber, die ihre Plattformen nutzen, vom Abwurf kostenloser Spark-Token profitieren können. Die Nachahmung wurde erstmals am 13. November von Flare Networks angekündigt und als "The Spark Airdrop Program" bezeichnet.

Obwohl XRP-Besitzer diesen Moment erwartet haben, werden nicht alle vom Lufttropfen der Spark-Token profitieren. Die in den USA ansässige Börse für digitale Vermögenswerte Coinbase sowie Kraken haben es versäumt, ihr Engagement zu bestätigen. Dies wurde von Flare Networks nicht übersehen, da sie zuvor eine Erinnerung an viele führende Kryptowährungsbörsen getwittert hatten.

Da auf Coinbase XRP im Wert von rund 3 Milliarden US-Dollar gehalten werden, hat Flare Networks dies ans Licht gebracht. Die Ripple-angetriebene Blockchain-Gabel macht XRP-Investoren auf sich aufmerksam getwittert:

„@Coinbase hat sich kaum mit #Flare beschäftigt. Sie halten ungefähr 3 Milliarden IHRES #XRP. Es ist wahrscheinlich zu spät für sie, die Arbeit zur Unterstützung der Spark $ FLR-Verteilung zu diesem Zeitpunkt zu erledigen. “

Coinbase ist nicht der einzige Kryptowährungsaustausch, der auf dem Spark Airdrop stattfindet. Laut zahlreichen Quellen wird Binance.US, der amerikanische Krypto-Zweig der großen Börse Binance, den Lufttropfen nicht beurteilen können, obwohl dies bei Binance-Benutzern der Fall sein wird. Außerdem hat Kraken beschlossen, nicht am Lufttropfen teilzunehmen. Twittern einer Antwort auf die Frage eines Kunden, ob er sein XRP verschieben muss, um Spark-Token zu erhalten, Kraken Support geklärt:

„Wir haben derzeit keine Pläne, diesen Lufttropfen / diese Gabel zu unterstützen. Sie könnten in Betracht ziehen, Ihre Münzen in die Luft abzuziehen Brieftasche Sie kontrollieren. Kraken ist nicht verpflichtet, Lufttropfen gutzuschreiben, die in der Vergangenheit aufgetreten sind oder in der Zukunft auftreten werden. “

Flare Networks lässt den XRP-Preis fliegen

Bei Blockchain-Netzwerken, denen eine Kryptowährung zugrunde liegt, steigt der Preis des nativen digitalen Assets normalerweise mit der Ankündigung bevorstehender Projektstarts und -debüts. Bei Flare, dem von Ripple finanzierten Blockchain-Projekt, ist das nicht anders.

Mit der Ankündigung des Airdrops von Spark-Token und der Enthüllung, dass er 1: 1 mit XRP ausgetauscht werden kann, ist auch Ripples Token wogte. XRP hat in letzter Zeit einen unglaublichen Lauf hinter sich. Marktinvestoren spekulieren, dass sich die Aufwärtsdynamik des Tokens aufgrund der positiven Marktstimmung und der zahlreichen neuen Projekte von Ripple, zu denen auch gehört, wahrscheinlich fortsetzen wird expandieren Kundenstamm von Ripple für grenzüberschreitende Zahlungen.

Bildquelle: Shutterstock

Source: https://blockchain.news/news/xrp-flare-fork-airdrop-free-spark-tokens-coinbase-kraken-will-not-benefit

xrp-flare-fork-für-airdrop-free-spark-tokens,-aber-coinbase-und-kraken-profitieren-nicht

Cointelegraph

Die Zukunft von DeFi ist über mehrere Blockchains verteilt

Interoperabilität statt Konkurrenz schaffen: Multichain-Lösungen werden sich in Bezug auf Zugänglichkeit, Innovation und Wirtschaftlichkeit positiv auf den Blockchain-Raum auswirken….

Published

on

Lange im Schatten von Bitcoin (BTC), Äther (ETH) hat im Sommer der dezentralen Finanzierung im Jahr 2020 endgültig den Markt erobert. DeFi wurde entwickelt, um traditionelle Finanzsysteme mit weniger Zwischenhändlern nachzubauen, und wird jetzt bei der Kreditvergabe, Kreditaufnahme sowie beim Kauf und Verkauf von Token eingesetzt. Die Mehrheit dieser dezentralen Anwendungen (DApps) wird auf Ethereum ausgeführt, das Aktivitäten im Netzwerk verzeichnete Zunahme im Jahr 2020. Diese Aktivität tendierte auch aufgrund von Ertragslandwirtschaft, auch bekannt als Liquiditätsmining, das es den Inhabern ermöglicht, mit ihrem Kryptokapital Belohnungen zu generieren.

Aber mit der Aktivität auf Ethereum stiegen auch die Transaktionsgebühren des Netzwerks. Im Mai wurde berichtet, dass Ethereum Benzingebühren explodierten. Es ist intuitiv, dass sich ein Engagement in DeFi nur dann lohnt, wenn mit Kapital umgegangen wird, das die Netzwerkgebühren übersteigt. Infolgedessen wurde den Benutzern schnell klar, dass die Blockchain fast unbrauchbar war.

Verwandt: Wo gehört die Zukunft von DeFi hin: Ethereum oder Bitcoin? Experten antworten

Ohne Zweifel bleibt Ethereum die aktivste und bevölkerungsreichste Blockchain, aber andere potenzielle Spieler tauchen auf und bieten eine praktikable Alternative zu Ethereum. Zum Beispiel ziehen Layer-One-Protokolle wie Binance Smart Chain (BSC) und Solana (SOL) Milliarden an verwaltetem Vermögen an, während Layer-2-Lösungen wie Polygon (MATIC) aufgrund ihrer Kompatibilität mit Ethereum die Aufmerksamkeit der verärgerten Benutzer von Ethereum auf sich ziehen -basierte Protokolle. Dies gilt zusätzlich zu niedrigen Gebühren und schnellen Transaktionsgeschwindigkeiten. Trotz der hohen Ethereum-Gasgebühren im letzten Jahr und des Wachstums schnellerer Netzwerke hat keine dieser Ketten Ethereum jedoch getötet.

Aus diesem Grund beginnt sich die Erzählung von „Ethereum vs. the rest“ zu Beginn der zweiten Hälfte des Jahres 2021 zu ändern – Entwickler erkennen den Wert einer kettenübergreifenden Zukunft, anstatt sich für eine Blockchain entscheiden zu müssen an. Es geht nicht mehr darum, eine Kette mit Wettbewerbsvorteil zu schaffen, sondern sicherzustellen, dass alle Ketten austauschbar arbeiten können, um die Branche zu verbessern.

Verwandt: Eine Zukunft mit mehreren Ketten wird Innovatoren und Unternehmer beschleunigen

Vor- und Nachteile einer Multichain-Zukunft

Aufgrund seiner Bekanntheit und langjährigen Präsenz auf dem Markt hat Ethereum den First-Mover-Vorteil und Überreste die bedeutendste Blockchain innerhalb des DeFi-Ökosystems ab Q1 2021. Aber da andere Ketten an Dynamik gewinnen, sind es diese Alternativen zu Ethereum, die die Vorteile schnellerer Transaktionsgeschwindigkeiten und deutlich niedrigerer Gebühren bieten.

Die Einführung anderer Ketten ist auch für Ethereum-Fans nicht unbedingt eine schlechte Sache. Schließlich bietet ein Multichain-Ökosystem zusätzlichen Raum für neue Protokolle mit jeweils einer starken Benutzerbasis. Jede neue Kette schafft auch eine neue Gemeinschaft, freie Stellen für Dienstleistungen und eine individuelle Identität und Kultur.

Verwandt: Zu wenig zu spät? Ethereum verliert DeFi-Boden gegenüber konkurrierenden Blockchains

Ein möglicher Nachteil besteht je nach Betrachtungsweise darin, dass einige Blockchains einzigartige Programmiersprachen wie JavaScript, Rholang, Simplicity, Rust oder Solidity erfordern, die für Entwickler eine Eintrittsbarriere darstellen können. Gleichzeitig können unterschiedliche Programmiersprachen Entwicklern jedoch einen neuen Weg zur Lösung eines Problems bieten. Und da sich der Blockchain-Raum weiter in Richtung Multichain bewegt, kann dies Entwickler zu Kreativität und Innovation inspirieren, da sie die Vielfalt tragfähiger Blockchain-Projekte erleben. Aus diesem Grund könnten Projekte, die nicht innovativ sind, von ihrer Community als rückständig und aufgegeben angesehen werden.

Darüber hinaus schaffen getrennte Blockchains Innovationssilos, die Fortschritt und Akzeptanz vor Herausforderungen stellen. Der Zusammenschluss der Multichain-Zukunft kann als eine nahtlose Verbindung dieser spezialisierten Gruppen angesehen werden. Dies könnte in der traditionellen Technologiewelt als schwierig zu erreichendes Ziel angesehen werden, aber Kryptowährung und Blockchain stellen diese bestehenden Infrastrukturmonopole in Frage, und diese Branche hat die Fähigkeit, Pionierarbeit für ein Ökosystem zu leisten, das eher kohäsiv als wettbewerbsfähig funktioniert.

Verwandt: Leben jenseits von Ethereum: Was Schicht-eins-Blockchains zu DeFi bringen

Mehr Blockchains, mehr Wert

Es ist unvermeidlich, dass Projekte schließlich mehrere Blockchains verbinden, wodurch die Übertragung von Informationen von einer Kette zur anderen nahtlos wird. Tatsächlich ist der Kryptowährungsmarkt und die Multichain-Akzeptanz weniger ein Nullsummenspiel, als oft zitiert wird. Und je offensichtlicher die Multichain-Zukunft wird, wird nur deutlicher, dass die zusätzliche Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit und Skalierbarkeit, die sie mit sich bringt, zum Onboarding neuer Benutzer beiträgt.

Verwandt: Der große Tech-Exodus: Die Ethereum-Blockchain ist das neue San Francisco

Anstatt die Existenz einer Multichain-Zukunft mit Zweifeln zu betrachten, sollte sie positiv betrachtet werden. Es gibt viele verschiedene Smart-Contract-Plattformen im Krypto-Ökosystem, die sich alle auf den Blockchain-Raum in Bezug auf Zugänglichkeit, Wirtschaftlichkeit und Innovation auswirken. Blockchains mögen jetzt getrennt werden, aber am Ende wird alles zusammenkommen und ein interoperables und schnelles Netzwerk von Protokollen schaffen, das unsere täglichen Bedürfnisse erfüllt. Das Schöne daran ist, dass wir uns keine Gedanken darüber machen müssen, wie wir Transaktionen durchführen oder worüber wir handeln, da es keine Rolle spielt.

Wir sind noch weit davon entfernt, das Endziel der Interoperabilität zu erreichen, aber sobald die Massenakzeptanz erreicht ist, wird die Kryptoindustrie nicht mehr aufzuhalten sein. Und da der Sektor weiter wächst, stellen Projekte fest, dass sie sich bald an eine Multichain-Zukunft anpassen müssen oder riskieren, zurückgelassen zu werden.

Dieser Artikel enthält keine Anlageberatung oder -empfehlungen. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, und die Leser sollten ihre eigenen Recherchen durchführen, wenn sie eine Entscheidung treffen.

Die hier geäußerten Ansichten, Gedanken und Meinungen sind allein die des Autors und spiegeln nicht notwendigerweise die Ansichten und Meinungen von Cointelegraph wider.

Michael O’Rourke ist Mitbegründer und CEO von Pocket Network. Michael ist autodidaktischer iOS- und Solidity-Entwickler. Er war auch im Erdgeschoss des Bitcoin/Krypto-Treffens und Beratungsunternehmens Blockspaces in Tampa Bay mit dem Schwerpunkt, Entwicklern Solidität beizubringen. Er absolvierte die University of South Florida.

Ohne Zweifel bleibt Ethereum die aktivste und bevölkerungsreichste Blockchain, aber andere potenzielle Spieler tauchen auf und bieten eine praktikable Alternative zu Ethereum. Zum Beispiel ziehen Layer-One-Protokolle wie Binance Smart Chain (BSC) und Solana (SOL) Milliarden an verwaltetem Vermögen an, während Layer-2-Lösungen wie Polygon (MATIC) aufgrund ihrer Kompatibilität mit Ethereum die Aufmerksamkeit der verärgerten Benutzer von Ethereum auf sich ziehen -basierte Protokolle. Dies gilt zusätzlich zu niedrigen Gebühren und schnellen Transaktionsgeschwindigkeiten. Trotz der hohen Ethereum-Gasgebühren im letzten Jahr und des Wachstums schnellerer Netzwerke hat keine dieser Ketten Ethereum jedoch getötet.

Source: https://cointelegraph.com/news/the-future-of-defi-is-spread-across-multiple-blockchains

die-zukunft-von-defi-ist-über-mehrere-blockchains-verteilt

Continue Reading

Ventureburn

ZwartTech gründet Talent Foundation, um Afrikaner mit digitalen Fähigkeiten auszustatten

ZwartTech mit Sitz in Lagos hat in einer Erklärung am 30. Juli 2021 den Start seines neuen Edtechs, der Zwart Talent Foundation (ZTF), bekannt gegeben….

Published

on

Lagos-basiert ZwartTech hat die Einführung seines neuen edtech angekündigt, Zwart Talent Foundation (ZTF) heute in einer Erklärung.

Ziel der Stiftung ist es, junge Afrikaner mit IKT-Kenntnissen auszustatten, die notwendig sind, um die wachsende afrikanische Kompetenzlücke zu schließen. Das Projekt hat auch 70 % der Rekrutierungsstellen für afrikanische Frauen reserviert.

87% der afrikanischen CEOs sind besorgt über die digitale Kompetenzlücke

Laut einem Bericht von PwC, vorgestellt in 2020 Einblicke in digitale Fähigkeiten Veröffentlichung machen sich 79 % der CEOs weltweit Sorgen um die Verfügbarkeit digitaler Kompetenzen in ihrer Belegschaft, und 87 % der afrikanischen CEOs teilen die gleiche Sorge.

„Wir haben die Zwart Talent Foundation ins Leben gerufen, um Afrikanern zu helfen, die Armut schnell zu bekämpfen, indem wir ihnen die Möglichkeit geben, technische Fähigkeiten zu erwerben und sie mit internationalen Arbeitsmöglichkeiten zu verbinden. Dadurch können sie mehr verdienen und ihren wirtschaftlichen Status verbessern“, kommentierte Nelson Tosin Ajulo, Vorsitzender des ZTF in einer Erklärung.

Der dreigleisige Ansatz des ZTF zur Behebung dieser Qualifikationslücke bedeutet, dass die Teilnehmer durch den Prozess von der ersten Qualifizierung bis hin zum Start einer erfolgreichen, nachhaltigen Karriere geführt werden.

Ziel der Stiftung ist es, 2 000 Afrikaner mit wichtigen IKT-Kenntnissen auszustatten und sie in den nächsten fünf Jahren für globale Unternehmen zu gewinnen.

Die Zwart-Akademie

Die Teilnehmer werden zunächst sechs Monate lang kostenlos über die Zwart Academy in Cybersicherheit und Javascript geschult, was ihnen die notwendige Grundlage gibt, um nach Abschluss ein einjähriges Praktikum bei Zwart Tech zu absolvieren.

„Wir haben auch festgestellt, dass die Qualität der IKT-Ausbildung in Afrika unzureichend ist. Vor diesem Hintergrund werden Studenten, die der Foundation beitreten, in weniger als drei Jahren Junior-Entwickler, verglichen mit einem Universitätsbesuch und vier oder fünf Jahren für denselben Studiengang“, sagte Ajulo.

Zwart-Rekrut

Zwart Recruit möchte afrikanische ICT-Entwickler unterstützen, indem es sie mit internationalen Unternehmen verbindet, die auf der Suche nach Mitarbeitern mit Spezialisierung auf digitale Fähigkeiten sind.

Der Zwart Hub

Der Hub ist ein Accelerator-Programm, das Startups durch Mentoring und Unterstützung durch erfolgreiche, erfahrene Startup-Inhaber und Investoren von der Idee bis zur weltweiten Skalierung ihres Unternehmens führt.

Während die globale Qualifikationslücke besorgniserregend ist, da die Automatisierung viele digitale Jobs in naher Zukunft obsolet machen könnte, ist der Ansatz von ZTF laut Ajulo anders.

„Unser Ansatz ist nicht nur innovativ, sondern spart auch Zeit und wird dazu beitragen, Ungleichheiten schneller zu bekämpfen und Kluften zwischen sozialen Schichten zu überbrücken. Das Ausbildungsprogramm der Academy beinhaltet viele praktische Übungen und ist kostenlos“, schloss sie.

Weiterlesen: Edtech Go1 ist das erste Einhorn von SA nach Abschluss der 200-Millionen-Dollar-Runde

Weiterlesen: Die Transformation von B2B-Zahlungen könnte Afrikas lokale Unternehmen wachsen lassen [Meinung]

Vorgestelltes Bild: Vorsitzender der Zwart Talent Foundation, Nelson Tosin Ajulo (mitgeliefert)

„Wir haben die Zwart Talent Foundation ins Leben gerufen, um Afrikanern zu helfen, die Armut schnell zu bekämpfen, indem wir ihnen die Möglichkeit geben, technische Fähigkeiten zu erwerben und sie mit internationalen Arbeitsmöglichkeiten zu verbinden. Dadurch können sie mehr verdienen und ihren wirtschaftlichen Status verbessern“, kommentierte Nelson Tosin Ajulo, Vorsitzender des ZTF in einer Erklärung.

Source: https://ventureburn.com/2021/07/zwarttech-launches-talent-foundation-to-equip-africans-with-digital-skills/

zwarttech-gründet-talent-foundation,-um-afrikaner-mit-digitalen-fähigkeiten-auszustatten

Continue Reading

CNBC

Verdienste

Unternehmensgewinne, Gewinn pro Aktie und Gewinnverlauf online finden…

Published

on

© 2021 CNBC LLC. Alle Rechte vorbehalten. Eine Abteilung von NBCUniversal

Daten sind Echtzeit-Schnappschüsse *Daten werden um mindestens 15 Minuten verzögert. Globale Wirtschafts- und Finanznachrichten, Aktienkurse sowie Marktdaten und -analysen.

Nutzungsbedingungen und Haftungsausschlüsse für Marktdaten

Daten auch bereitgestellt von Reuters

Source: https://www.cnbc.com/earnings/

verdienste

Continue Reading

Title

Cointelegraph14 hours ago

Die Zukunft von DeFi ist über mehrere Blockchains verteilt

Interoperabilität statt Konkurrenz schaffen: Multichain-Lösungen werden sich in Bezug auf Zugänglichkeit, Innovation und Wirtschaftlichkeit positiv auf den Blockchain-Raum auswirken....

Ventureburn1 day ago

ZwartTech gründet Talent Foundation, um Afrikaner mit digitalen Fähigkeiten auszustatten

ZwartTech mit Sitz in Lagos hat in einer Erklärung am 30. Juli 2021 den Start seines neuen Edtechs, der Zwart...

CNBC3 days ago

Verdienste

Unternehmensgewinne, Gewinn pro Aktie und Gewinnverlauf online finden...

Bioengineer4 days ago

Reduzierte mikrobielle Stabilität in Verbindung mit dem Kohlenstoffverlust des Bodens in der aktiven Schicht unter alpinem Permafrostabbau

Quelle: Chinesische NIEER-Forscher haben kürzlich Zusammenhänge zwischen der Verringerung der mikrobiellen Stabilität und dem Kohlenstoffverlust des Bodens im Wirkstoff entdeckt...

Reuters6 days ago

Chiphersteller TSMC sagt zu früh, um Deutschland-Expansion zu sagen

Taiwan Semiconductor Manufacturing Co Ltd (TSMC) (2330.TW) sagte am Montag, dass es zu früh sei, um zu sagen, ob Fabriken...

Bioengineer7 days ago

SNMMI Image of the Year: PET-Bildgebung misst kognitive Beeinträchtigungen bei COVID-19-Patienten

Quelle: G Blazhenets et al., Klinik für Nuklearmedizin, Medizinisches Zentrum - Universität Freiburg, Medizinische Fakultät, Universität...

Techcrunch7 days ago

Der DL auf CockroachDB – TechCrunch

Als College-Studenten in Berkeley entwickelten Spencer Kimball und Peter Mattis ein erfolgreiches Open-Source-Grafikprogramm, GIMP, das die Aufmerksamkeit von Google erregte....

CNBC1 week ago

International: Top-Nachrichten und Analysen

CNBC International ist der weltweit führende Anbieter von Nachrichten zu Wirtschaft, Technologie, China, Handel, Ölpreisen, dem Nahen Osten und Märkten....

Blockchain news1 week ago

Ethereum wird nach dem ETH 2.0-Upgrade voraussichtlich eine tägliche Emissionsreduktion von 90% erfahren

Marktanalyst Lark Davis glaubt, dass das Upgrade von Ethereum 2.0 zu einer 90%igen täglichen Emissionsreduktion von 12.800 auf 1.280 führen...

Reuters1 week ago

EXCLUSIVE India Watchdog wirft Amazon vor, Fakten im Deal für Future Group-Einheit zu verbergen

Die indische Kartellbehörde hat Amazon.com Inc (AMZN.O) vorgeworfen, Tatsachen zu verbergen und falsche Angaben zu machen, als sie die Genehmigung...

Review

    Select language

    Trending