Connect with us

Blockchain news

Vitalik Buterin von Ethereum verspottet Ripple und XRP, aber steht die ETH 2.0 als nächstes auf der Liste der SEC?

Der Gründer von Ethereum, Vitalik Buterin, verspottet Ripples XRP im Kampf gegen die SEC, aber mit dem jüngsten Upgrade der ETH 2.0 auf POS kann es nicht lange dauern, bis die SEC die ETH als Sicherheit einstuft….

Published

on

Während der XRP-Preis weiterhin abstürzt und brennt und an den führenden Börsen nach der Klage der US-SEC gegen Ripple um 40% nachlässt, scheint Ethereum-Gründer Vitalik Buterin die Show zu genießen. Mit dem jüngsten Upgrade der ETH 2.0 auf Proof-of-Stake (POS) des Ethereum-Netzwerks kann es jedoch nicht lange dauern, bis die US-Aufsichtsbehörden die ETH als Sicherheit neu klassifizieren.

Ethereum 2.0 wird möglicherweise bald von der SEC in Rechnung gestellt

Die United States Securities and Exchange Commission (SEC) hat abgelegt Klage gegen Ripple wegen des Verkaufs seines XRP-Tokens, von dem er angenommen hat, dass es sich um nicht registrierte Wertpapiere handelt. Infolgedessen wird der XRP-Token aus den Austauschlisten entfernt, und Gegner der fraglich dezentralen XRPL sind in Kraft.

Warum ist SEC nach XRP nicht BTC oder ETH?

Der Großteil der XRP-Kryptowährung wird von Ripple Labs kontrolliert und die 100 Milliarden Token wurden auf einmal erstellt. Sie werden nicht wie Bitcoin schrittweise abgebaut. Ripple besitzt die überwiegende Mehrheit der XRP-Token, und sowohl Garlinghouse als auch Gründer Larsen besitzen eine große Beteiligung an der Krypto selbst. Viele sehen XRP daher eher als Anteil am Unternehmen als als Kryptowährung an.

XRP wird seit langem von der SEC und einer großen Anzahl der Krypto-Community wegen mangelnder Dezentralisierung kritisiert. Die SEC hat in der Vergangenheit entschieden, dass sowohl Bitcoin als auch Ethereum keine Wertpapiere sind, da diese Kryptowährungen von keiner Person oder Firma zentral kontrolliert werden. Die Regulierungsbehörde betrachtet Ethereum und Bitcoin stattdessen als Waren.

In einem Widerlegung In Bezug auf die von der SEC erhobenen Anklagen behauptet Ripple, dass XRP tatsächlich weitaus dezentraler ist als Bitcoin und Ethereum. Ripple wirft der SEC auch Vorurteile gegenüber BTC und ETH vor, die aufgrund des Großteils des in China stattfindenden Bergbaus „von China kontrolliert“ werden.

Laut Aussage:

"Mit der Behauptung, dass Ripples XRP-Ausschüttungen Investmentverträge sind und Bitcoin und Ether keine Wertpapiere sind, wählt die Kommission Gewinner und Verlierer virtueller Währungen aus und zerstört dabei verbraucherfreundliche Innovationen in den USA."

In Bezug auf die chinesische Kontrolle von Ethereum und Bitcoin lautet die Erklärung:

„XRP ist ein weit verbreitetes digitales Asset, das auf Open-Source-Blockchain-Technologie basiert und über einen äußerst robusten, voll funktionsfähigen Währungsmarkt verfügt. XRP gehört nach Marktkapitalisierung durchweg zu den drei wichtigsten virtuellen Währungen. Neben Bitcoin und Ether sind die beiden von der SEC kontrollierten virtuellen Währungen, die von der SEC angegeben wurden, keine Wertpapiere. “

Der Gründer von Ethereum, Vitalik Buterin, stellte diesen Kommentar in Frage und twitterte a Antwort:

„Es sieht so aus, als würde das Ripple / XRP-Team auf ein neues Maß an Fremdheit sinken. Sie behaupten, dass ihre Scheiße aus * Gründen der öffentlichen Ordnung * nicht als Sicherheit bezeichnet werden sollte, weil Bitcoin und Ethereum "von Chinesen kontrolliert" werden.

Warum Vitalik Shitcoin essen kann Kommentar

Die SEC betrachtet Ethereum derzeit als Ware und nicht als Sicherheit. Aufgrund des Übergangs des Netzwerks vom Proof-of-Work-Konsens zum POS kann die ETH 2.0 jedoch erneut die Augenbrauen der SEC hochziehen.

Die frühere Blockvalidierungsmethode Proof of Work (PoW) von Ethereum war bisher hilfreich, um die SEC-Prüfung zu eliminieren. Die Grundlage für die Bewertung einer Sicherheit, der so genannte Howey-Test, hat behauptet, dass dezentrales Mining (z. B. Bitcoin und Ethereum 1.0) dies verhindert als Sicherheit betrachtet werden.

Nachweis des Einsatzes verändert das Spiel erheblich. Die POS-Authentifizierung in einem Netzwerk schafft wiederum ein gewinnorientiertes System, das Eigentümer effektiv mit Renditen verbindet. POS-Systeme erfüllen aus nahezu jedem Blickwinkel mit Sicherheit die normalen Sicherheitsklassifikationen der SEC.

So wie Aktienbesitzer Dividenden aus Gewinnen erhalten, verknüpft das PoS-System die Renditen von der Plattform mit der Reihe der am meisten eingesetzten Validatoren. Auf diese Weise funktioniert es weitaus mehr wie einfache Sicherheit als wie ein dezentrales Work-for-Return-Modell.

Tatsächlich wurde dieser Punkt im November 2019 in einem Interview mit der Commodity and Futures Commission (CFTC), dem Vorsitzenden Heath Tarbert, speziell angesprochen. Der CFTC-Vorsitzende bezweifelte den künftigen rechtlichen Status von Ethereum 2.0 als Ware in Bezug auf die US SEC Klassifikationen und Finanzregulierung. Die Warnung stand in direktem Zusammenhang mit der für das Upgrade der ETH 2.0 geplanten Blockvalidierung Leben früher in diesem Monat.

Tarbert erklärt Für den Fall, dass die zuvor vertretene Ansicht, dass Ethereum eine Ware ist, aufgrund des POS-Upgrades jetzt ernsthaft gefährdet ist. Während die CFTC nicht für den Status von Ethereum zuständig ist, hat die Securities and Exchange Commission (SEC) die neueste Iteration der Plattform sorgfältig analysiert.

Es ist zu beachten, dass die SEC seit 2012 Ripple Labs für das XRP-Token ins Visier nimmt. Nur weil die Regulierungsbehörde einige Wochen nach dem Start der ETH 2.0 keine Maßnahmen ergriffen hat, bedeutet dies nicht, dass sie keine weiteren Maßnahmen plant.

So wie es aussieht und bis die SEC ihre Position zu Proof-of-Stake-Systemen wie Ethereum 2.0 klarstellt, sollte das neue Ethereum von denjenigen angesprochen werden, die investieren möchten, als wäre es eine außerordentliche Haftung, die der SEC (und anderen Aufsichtsbehörden) ausgeliefert ist ), die immer aggressiver werden, wenn es darum geht, Verstöße in diesem Bereich zu verfolgen.

Wie dezentral ist Ethereum?

Dezentralisiert oder nicht, Ethereum wird im Großen und Ganzen von der Ethereum Foundation verwaltet. Während die Stiftung behauptet, dass jeder zur Ethereum-Codebasis beitragen kann – und technisch ist dies möglich -, wird Ethereum in Wirklichkeit von einer kleinen Gruppe von Entwicklern betrieben, die die wichtigsten Änderungen innerhalb des Ethereum-Netzwerks vorschlagen und implementieren können. Nur 0,5% der Systemeinsätze, was bedeutet, dass eine kleine Elitegruppe das System wirklich kontrolliert. Darüber hinaus kann praktisch jede Nicht-Code-Innovation im Ethereum-Ökosystem auf die Ethereum Foundation und ihre Entwickler zurückgeführt werden.

Während Ethereum an der Oberfläche als dezentral gelten mag, haben seine Gründer, einschließlich Vitalik Buterin, mehr als genug Einsatz, um die Kontrolle zu gewährleisten, unabhängig davon, wie viele Benutzer durch Einsatz abstimmen. Ethereum ist der Prüfung der SEC, die XRP jetzt erhält, bisher entgangen, und der Fall ist möglicherweise nicht so eindeutig wie der gegen Ripple Labs. Trotzdem hat Ethereum viele Merkmale eines ICO ohne Registrierung oder ohne Investitionsschutz gezeigt.

Vitalik Buterin mag jetzt über Ripple und XRP lachen, aber die ETH 2.0 könnte sich bald wieder vor den Aufsichtsbehörden befinden und einen ähnlichen Kampf führen.

Bildquelle: Shutterstock

Source: https://blockchain.news/analysis/ethereums-vitalik-buterin-mocks-ripple-and-xrp-but-is-eth-2.0-next-on-sec-list

vitalik-buterin-von-ethereum-verspottet-ripple-und-xrp,-aber-steht-die-eth-2.0-als-nächstes-auf-der-liste-der-sec?

Blockchain news

Ethereum wird nach dem ETH 2.0-Upgrade voraussichtlich eine tägliche Emissionsreduktion von 90% erfahren

Marktanalyst Lark Davis glaubt, dass das Upgrade von Ethereum 2.0 zu einer 90%igen täglichen Emissionsreduktion von 12.800 auf 1.280 führen wird….

Published

on

Ethereum (ETH) ist in der vergangenen Woche um 9,72 % gestiegen und hat den psychologischen Preis von 2.000 USD während des Intraday-Handels durchbrochen. Der Preis der ETH lag bei 2.056 USD, da die zweitgrößte Kryptowährung weiter an Fahrt gewinnt.

Marktanalyst Lark Davis glaubt, dass das Upgrade von Ethereum 2.0 zu einer 90-prozentigen täglichen Emissionsreduktion von 12.800 auf 1.280 führen wird. Er erklärt:

„Der andere äußerst wichtige Aspekt von The Merger ist, dass die ETH die täglichen Emissionen um 90 % reduzieren wird. Grundsätzlich von 12.800 pro Tag auf 1.280 pro Tag. Jährliche Inflation von 4,3 % auf 0,43 %. Dies entspricht 3 Bitcoin-Halbierungen, und ist nur noch Monate entfernt.“

Ethereum 2.0, auch bekannt als Beacon Chain, war gestartet im Dezember 2020 und galt als Game-Changer, der versucht, den aktuellen Proof-of-Work (POW) Konsensmechanismus zu einem Proof-of-Stake (POS)-Rahmen.

Davis merkte auch an, dass Ethereum im Rahmen des ETH 2.0-Upgrades ein „Triple Halving“ erleben würde, ein äußerst bedeutendes wirtschaftliches Ereignis für den Preis des Vermögenswertes in den kommenden Jahren.

Ethereum-Wale halten kumulativ 60,52 Millionen ETH

gemäß zum Anbieter von On-Chain-Metriken Santiment:

„Ethereum-Wale, die zwischen 10.000 und 1 Million ETH in ihren jeweiligen Wallets halten, besitzen jetzt insgesamt 60,52 Millionen Coins. Dies ist der höchste Betrag, der von dieser Stufe seit 5 Wochen gehalten wurde, und entspricht einer Ansammlung von 1,65 Millionen ETH in den letzten 6 Tagen.

Bild

Daher investieren ETH-Wale weiterhin in diesen Vermögenswert, was auf ein hohes Vertrauensniveau hinweist.

Ethereum hat aufgrund seiner bemerkenswerten Fortschritte Schlagzeilen gemacht. Zum Beispiel hatte die ETH eine beeindruckend Return on Investment (ROI) von 171% in diesem Jahr im Vergleich zu Technologiewerten wie Microsoft, Facebook und Apple. Darüber hinaus hatte Davis zuvor festgestellt, dass Ethereum täglich dreimal mehr Wert in der Kette abwickelt als Bitcoin.

Bildquelle: Shutterstock

„Der andere äußerst wichtige Aspekt von The Merger ist, dass die ETH die täglichen Emissionen um 90 % reduzieren wird. Grundsätzlich von 12.800 pro Tag auf 1.280 pro Tag. Jährliche Inflation von 4,3 % auf 0,43 %. Dies entspricht 3 Bitcoin-Halbierungen, und ist nur noch Monate entfernt.“

Source: https://blockchain.news/analysis/ethereum-is-expected-undergo-a-90-percent-daily-emission-reduction-following-eth-2.0-upgrade

ethereum-wird-nach-dem-eth-2.0-upgrade-voraussichtlich-eine-tägliche-emissionsreduktion-von-90%-erfahren

Continue Reading

Blockchain news

Südkoreanische Behörden beschlagnahmen Krypto in Höhe von 47 Millionen US-Dollar von Steuerhinterziehern

Die südkoreanischen Behörden haben die größten Krypto-Beschlagnahmen in der Geschichte des Landes vorgenommen. 47 Millionen US-Dollar in digitalen Währungen wurden beschlagnahmt….

Published

on

Die Behörden in der südkoreanischen Provinz Gyeonggi haben die größten Steuerbeschlagnahmen aller Zeiten durchgeführt und Bitcoin im Wert von 47 Millionen US-Dollar beschlagnahmt (BTC) und Ethereum (ETH).


Nach der Abdeckung gemeldet Laut Financial Times waren an der Beschlagnahme etwa 12.000 Steuerhinterzieher beteiligt. Die Behörde bezeichnete die Aktion als die größte "Kryptowährungsbeschlagnahme wegen Steuernachzahlungen in der koreanischen Geschichte".

Diese "Steuersünder" haben das Verbrechen begangen, indem sie ihre Handels- oder Investitionsaktivitäten auf Handelsplattformen des Landes mit ihren Telefonnummern verbunden haben. Der Prozess, obwohl streng, musste manuell durchgeführt werden, da Krypto-Börsen die Know-Your-Customer (KYC)-Details der säumigen Steuerzahler nicht vollständig bereitstellen konnten. Darüber hinaus war im FT-Bericht unklar, welche Handelsplattform für digitale Währungen an der Untersuchung beteiligt war.

Südkorea hat ein starkes Engagement für den Handel mit Kryptowährungen unter seinen Bürgern, und das Land hat Schritte unternommen, um entsprechende Vorschriften einzuführen. Eines davon ist das von der koreanischen Nationalversammlung im März 2020 verabschiedete Gesetz. Dieses Gesetz verpflichtet Kryptowährungsbörsen, Kundendaten über KYC zu erfassen und Lizenzen für den Betrieb von Banken zu erhalten.

Während große Börsen wie UpBit in der Lage waren, die Anforderungen zu erfüllen, hatten andere kleinere Handelsplattformen ihre Schwierigkeiten, dies zu tun, eine Situation, die durch die Distanzierung von Finanzinstituten von Krypto-Börsen verschärft wurde. Darüber hinaus grübelt Südkorea schon lange nach Strikt eine 20%ige Kapitalertragsteuer auf Kryptowährungen, was alles durch konforme Krypto-Börsen erleichtert wird.

Südkorea ist eines der mehr empfänglich Länder nach Blockchain und kryptowährungsbezogene Innovationen. Während Krypto im letzten Jahrzehnt im Land gediehen ist, unternimmt die Regierung mutige Schritte, um entwickeln seine eigene Digitale Währung der Zentralbank, der digitale gewonnen. Trotz seiner sanften Haltung hat die Nation jedoch keine Toleranz gegenüber Betrug unter Krypto-Einheiten, wie im laufenden gezeigt Überfall der Bithumb-Börse inmitten einer umfassenden Betrugsuntersuchung.

Bildquelle: Shutterstock

Source: https://blockchain.news/news/south-korea-authorities-seizes-47m-in-crypto-from-tax-evaders

südkoreanische-behörden-beschlagnahmen-krypto-in-höhe-von-47-millionen-us-dollar-von-steuerhinterziehern

Continue Reading

Blockchain news

MicroStrategy erwirbt zusätzliche 13.005 Bitcoins und besitzt über 100.000 BTC

Michael Saylor, CEO von MicroStrategy, bestätigte, dass das Unternehmen zusätzliche 13.005 Bitcoins erwirbt, indem es rund 489 Millionen US-Dollar in bar zu einem Durchschnittspreis von rund 37.617 US-Dollar pro Bitcoin ausgibt. Das Unternehmen jetzt…

Published

on

Das führende amerikanische Business-Intelligence-Unternehmen MicroStrategy gibt in seinem Bestreben, mehr Bitcoin zu kaufen, nicht nach, bestätigte der CEO des Unternehmens, Michael Saylor.

Der MicroStrategy-CEO sagte:

„MicroStrategy hat zusätzliche 13.005 Bitcoins für ~489 Millionen USD in bar zu einem Durchschnittspreis von ~37.617 USD pro Bitcoin gekauft. Am 21.06.21 halten wir ~105.085 Bitcoins, die für ~2.741 Milliarden USD erworben wurden, zu einem Durchschnittspreis von ~26.080 USD pro Bitcoin.“

MicroStrategy hat einen Präzedenzfall im institutionellen Investmentbereich geschaffen, da seine BTC-Beteiligung zu den höchsten gehört.

Zuvor hatte Saylor angegeben dass das Unternehmen Bitcoin langfristig annimmt.

MicroStrategy scheint daher den aktuellen BTC-Markt zu nutzen, da es in den letzten zwei Monaten zwischen 30.000 und 40.000 US-Dollar konsolidiert hat.

Bitcoin ist wieder im Bereichstief

Bitcoin gestürzt auf Tiefststände von 32.000 USD inmitten einer intensivierten FUD-Stimmung (Angst, Unsicherheit und Zweifel) aus China, die durch ein landesweites Durchgreifen des BTC-Bergbaus ausgelöst wurde.

Zum Beispiel gab Chinas drittgrößte Bank, die Agricultural Bank of China, eine Ankündigung heraus, die Bitcoin- und andere Kryptowährungstransaktionen über das Bankensystem der Agricultural Bank verbietet.

Diese von chinesischen Banken auferlegten Beschränkungen für Kryptowährungen verursachte einen groß angelegten Ausverkauf der bärischen Seite von Bitcoin.

Marktanalyst Michale van de Poppe bemerkt dass Bitcoin wieder auf dem niedrigen Bereich war und die führende Kryptowährung diesen Bereich halten musste, um einen weiteren Rückgang auf 24.000 USD zu vermeiden.

Bild

Der On-Chain-Analyst Ali Martinez wiederholte diese Meinung. Er angegeben:

„On-Chain-Daten von IntoTheBlock zeigen, dass die bedeutendste Unterstützungszone unterhalb von Bitcoin zwischen 31,7 000 und 33,5 000 US-Dollar liegt, wo ungefähr 573.000 Adressen 487.000 BTC gekauft haben. Der Verlust dieses Bereichs als Unterstützung könnte BTC auf die nächste kritische Nachfragebarriere bei 23,4 000 US-Dollar treiben."

Bild

Mit Einzelhandelsdynamik im Bitcoin-Netzwerk verlangsamen Inmitten der sinkenden sozialen Stimmung bleibt abzuwarten, ob das erneute institutionelle Interesse von Unternehmen wie MicroStrategy der BTC die dringend benötigte Aufwärtsdynamik verleiht.

Bildquelle: Shutterstock

Zuvor hatte Saylor angegeben dass das Unternehmen Bitcoin langfristig annimmt.

Source: https://blockchain.news/news/microstrategy-acquires-extra-13-005-bitcoins-owning-100000-btc

microstrategy-erwirbt-zusätzliche-13.005-bitcoins-und-besitzt-über-100.000-btc

Continue Reading

Title

CNBC22 hours ago

Verdienste

Unternehmensgewinne, Gewinn pro Aktie und Gewinnverlauf online finden...

Bioengineer2 days ago

Reduzierte mikrobielle Stabilität in Verbindung mit dem Kohlenstoffverlust des Bodens in der aktiven Schicht unter alpinem Permafrostabbau

Quelle: Chinesische NIEER-Forscher haben kürzlich Zusammenhänge zwischen der Verringerung der mikrobiellen Stabilität und dem Kohlenstoffverlust des Bodens im Wirkstoff entdeckt...

Reuters4 days ago

Chiphersteller TSMC sagt zu früh, um Deutschland-Expansion zu sagen

Taiwan Semiconductor Manufacturing Co Ltd (TSMC) (2330.TW) sagte am Montag, dass es zu früh sei, um zu sagen, ob Fabriken...

Bioengineer5 days ago

SNMMI Image of the Year: PET-Bildgebung misst kognitive Beeinträchtigungen bei COVID-19-Patienten

Quelle: G Blazhenets et al., Klinik für Nuklearmedizin, Medizinisches Zentrum - Universität Freiburg, Medizinische Fakultät, Universität...

Techcrunch5 days ago

Der DL auf CockroachDB – TechCrunch

Als College-Studenten in Berkeley entwickelten Spencer Kimball und Peter Mattis ein erfolgreiches Open-Source-Grafikprogramm, GIMP, das die Aufmerksamkeit von Google erregte....

CNBC6 days ago

International: Top-Nachrichten und Analysen

CNBC International ist der weltweit führende Anbieter von Nachrichten zu Wirtschaft, Technologie, China, Handel, Ölpreisen, dem Nahen Osten und Märkten....

Blockchain news7 days ago

Ethereum wird nach dem ETH 2.0-Upgrade voraussichtlich eine tägliche Emissionsreduktion von 90% erfahren

Marktanalyst Lark Davis glaubt, dass das Upgrade von Ethereum 2.0 zu einer 90%igen täglichen Emissionsreduktion von 12.800 auf 1.280 führen...

Reuters1 week ago

EXCLUSIVE India Watchdog wirft Amazon vor, Fakten im Deal für Future Group-Einheit zu verbergen

Die indische Kartellbehörde hat Amazon.com Inc (AMZN.O) vorgeworfen, Tatsachen zu verbergen und falsche Angaben zu machen, als sie die Genehmigung...

Bioengineer1 week ago

Wissenschaftler zeigen vielversprechenden neuen Ansatz zur Behandlung von Mukoviszidose

Wissenschaftler unter der Leitung der Forscher der UNC School of Medicine, Silvia Kreda, Ph.D., und Rudolph Juliano, Ph.D., entwickelten eine...

CNBC2 weeks ago

Verdienste

Unternehmensgewinne, Gewinn pro Aktie und Gewinnverlauf online finden...

Review

    Select language

    Trending