Connect with us

Reuters

PM verkaufte Fisch im Brexit-Handelsabkommen, sagen Fischer

Britische Fischer sagten am Samstag, Premierminister Boris Johnson habe die Fischbestände mit einem Brexit-Handelsabkommen an die Europäische Union verkauft, das EU-Booten einen bedeutenden Zugang zu den reichen Fischgewässern des Vereinigten Königreichs verschaffe….

Published

on

LONDON (Reuters) – Britische Fischer sagten am Samstag, Premierminister Boris Johnson habe die Fischbestände mit einem Brexit-Handelsabkommen an die Europäische Union verkauft, das EU-Booten einen bedeutenden Zugang zu den reichen Fischgewässern des Vereinigten Königreichs ermöglicht.

DATEIFOTO: Eine Flagge mit einem Slogan, der die britische Fischereiindustrie unterstützt, ist am Strand in Hastings, Großbritannien, am 20. Dezember 2020 zu sehen. REUTERS / Peter Nicholls

Einige britische Politiker sagten auch, dass der Deal zu einem Ausverkauf führte.

Das Vereinigte Königreich wird die Gemeinsame Fischereipolitik der EU am 31. Dezember verlassen, aber im Rahmen des am Heiligabend vereinbarten Handelsabkommens werden die geltenden Vorschriften während einer Übergangszeit von 5 1/2 Jahren weitgehend beibehalten. Nach diesem Zeitraum finden jährliche Konsultationen statt, um das Niveau und die Bedingungen für den Zugang der EU zu britischen Gewässern festzulegen.

Die National Federation of Fishermen's Organizations sagte, die Fischereiindustrie sei von Johnson geopfert worden. So werde beispielsweise der Anteil Großbritanniens am Schellfisch der Keltischen See von 10% auf 20% steigen, so dass weitere fünf Jahre 80% in den Händen der EU-Flotten bleiben würden.

"Im Endspiel machte der Premierminister den Anruf und gab trotz der Rhetorik und der Zusicherungen dem Fisch nach", sagte die Gruppe. "Es wird natürlich eine umfangreiche PR-Übung geben, um das Abkommen als fabelhaften Sieg darzustellen, aber es wird von der Fischereiindustrie unweigerlich als Niederlage angesehen."

Die britische Regierung sagte, das Handelsabkommen spiegelte die neue Position des Vereinigten Königreichs als souveräner unabhängiger Küstenstaat wider und sah eine erhebliche Erhöhung der Quote für britische Fischer vor, die 25% des Wertes des EU-Fangs in britischen Gewässern entspricht.

"Das ist 146 Millionen Pfund wert für die britische Flotte, die in über fünf Jahren schrittweise eingeführt wurde", sagte die britische Regierung. "Es beendet die Abhängigkeit der britischen Flotte von dem unfairen Mechanismus der" relativen Stabilität ", der in der Gemeinsamen Fischereipolitik der EU verankert ist, und erhöht den Anteil der britischen Schiffe an den Gesamtfängen in britischen Gewässern auf etwa zwei Drittel."

Aber der schottische Erste Minister Nicola Sturgeon, der Vorsitzende der Scottish National Party, sagte, Johnson habe "die schottische Fischerei wieder ausverkauft".

"Versprechen, von denen sie wussten, dass sie nicht eingehalten werden konnten, wurden ordnungsgemäß gebrochen", sagte Sturgeon.

"Dies ist ein massiver Ausverkauf", sagte Ian Blackford, der Parteivorsitzende der SNP im britischen Parlament. "Die britische Regierung von Boris Johnson hat einen Vertrag unterzeichnet, der EU-Booten einen langfristigen Zugang garantiert."

Die Fischerei trug 2019 nur 0,03% zur britischen Wirtschaftsleistung bei, aber viele Befürworter des Brexit sehen darin ein Symbol für die wiedererlangte Souveränität, die der Austritt aus der EU mit sich bringt.

In Kombination mit der Verarbeitung von Fisch und Schalentieren macht der Sektor 0,1% des britischen BIP aus.

Berichterstattung von Guy Faulconbridge; Bearbeitung von Leslie Adler

Nur für das Telefon für das Tablet-Hochformat für die Tablet-Landschaft für den Desktop für das breite Desktop

Source: https://www.reuters.com/article/us-britain-eu-fish-idUSKBN2900KI

pm-verkaufte-fisch-im-brexit-handelsabkommen,-sagen-fischer

Reuters

Interne Daten von Sicherheitsverletzungen, die online kursieren -CD Projekt

Interne Unternehmensdaten, die während einer Sicherheitsverletzung im Februar durchgesickert sind, werden nun im Internet verbreitet, sagte der polnische Videospielhersteller CD Projekt (CDR.WA) in einer am Donnerstag veröffentlichten Erklärung….

Published

on

Der Hauptsitz von Cd Projekt ist am 21. Januar 2020 in Warschau, Polen, abgebildet. REUTERS/Kacper Pempel

Interne Unternehmensdaten, die während einer Sicherheitsverletzung im Februar durchgesickert sind, werden jetzt im Internet verbreitet, der polnische Videospielhersteller CD Projekt (CDR.WA) sagte in einer am Donnerstag veröffentlichten Erklärung.

Der Angriff, der einige seiner internen Systeme kompromittiert einschließlich des Quellcodes zu seinem viel gehypten Spiel Cyberpunk 2077 versetzte dem in Warschau ansässigen Geschäft einen weiteren Schlag, nachdem der Start des Spiels von Pannen heimgesucht wurde.

"Wir sind noch nicht in der Lage, den genauen Inhalt der fraglichen Daten zu bestätigen, obwohl wir glauben, dass sie neben Daten zu unseren Spielen auch Details zu aktuellen/ehemaligen Mitarbeitern und Auftragnehmern enthalten können", heißt es in der Erklärung.

Es fügte hinzu, dass das Unternehmen nicht bestätigen konnte, ob die Daten seit dem Verstoß manipuliert oder manipuliert wurden.

Separat, Videospielhersteller Electronic Arts Inc (EA.O) sagte am Donnerstag, dass es einen kürzlichen Datenschutzverstoß untersucht, bei dem ein Teil seines Spielquellcodes und zugehöriger Tools gestohlen wurden.

Unsere Standards: Die Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Source: https://www.reuters.com/technology/internal-data-breach-circulating-online-cd-projekt-2021-06-10/

interne-daten-von-sicherheitsverletzungen,-die-online-kursieren--cd-projekt

Continue Reading

Reuters

USA streben nach kostengünstigerem sauberem Wasserstoff im Klimakampf

Die Biden-Regierung hat sich am Montag zum Ziel gesetzt, die Kosten für die Herstellung von sauberem Wasserstoff zu senken, einem Kraftstoff, der die Abhängigkeit von anderen verringern könnte, die Treibhausgase ausstoßen, die den Klimawandel verursachen….

Published

on

US-Energieministerin Jennifer Granholm spricht während einer Pressekonferenz im Weißen Haus in Washington, USA, 8. April 2021. REUTERS/Kevin Lamarque

Die Biden-Regierung hat sich am Montag zum Ziel gesetzt, die Kosten für die Herstellung von sauberem Wasserstoff zu senken, einem Kraftstoff, der die Abhängigkeit von anderen verringern könnte, die Treibhausgase ausstoßen, die den Klimawandel verursachen.

Das Energieministerium (DOE) hat sich zum Ziel gesetzt, Wasserstoff, der mit sauberem Strom wie erneuerbaren Energien und Atomkraftwerken hergestellt wird, in einem Jahrzehnt um 80 % auf 1 US-Dollar pro Kilogramm zu erhöhen.

"Sauberer Wasserstoff ist ein Game Changer", sagte US-Energieministerin Jennifer Granholm in einer Erklärung. „Sie wird dazu beitragen, umweltschädliche Schwerlast- und Industriesektoren zu dekarbonisieren, gleichzeitig gut bezahlte Arbeitsplätze im Bereich saubere Energie zu schaffen und bis 2050 eine Netto-Null-Wirtschaft zu verwirklichen.“

Es war die erste einer Reihe von DOE-Initiativen zur Beschleunigung und Innovation im Bereich sauberer Energie namens Energy Earthshots, die der Wirtschaft helfen sollen, dieses Emissionsziel zu erreichen.

Wasserstoff kann in Brennstoffzellen verwendet werden, die anstelle von Kohlendioxid, dem wichtigsten Treibhausgas, Nebenprodukte aus Wasser und Wärme enthalten. Es wird seit langem als Raketentreibstoff, in der Ölraffination und zur Herstellung von Ammoniak für Düngemittel verwendet.

Sogenannter grüner Wasserstoff, der mit erneuerbarer Energie zum Antrieb von Elektrolyseuren zur Gewinnung aus Wasser hergestellt wird, wird von vielen Regierungen für den Einsatz in Fahrzeugen, Schiffen und Energieanlagen unterstützt, ist jedoch derzeit zu teuer.

Heute, jedoch wird das Gas meist aus Erdgas oder Kohle, dem sogenannten grauen Wasserstoff, in Prozessen gewonnen, die große Mengen Kohlendioxid emittieren.

Das DOE hat am 7. Juli ein Auskunftsersuchen zu tragfähigen Wasserstoffdemonstrationen herausgegeben.

Die Vereinigten Staaten können bis 2035 durch den Einsatz von Wasserstoff- oder CO2-Abscheidungstechnologie erschwinglichen Strom erzeugen, ohne Kohlendioxidemissionen zu verursachen, heißt es in einem Bericht, der im vergangenen September von einer klimapolitischen Denkfabrik veröffentlicht wurde.

Unsere Standards: Die Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Source: https://www.reuters.com/business/environment/us-seeks-less-costly-clean-hydrogen-climate-fight-2021-06-07/

usa-streben-nach-kostengünstigerem-sauberem-wasserstoff-im-klimakampf

Continue Reading

Reuters

Banken in Hongkong wachsen, da das China-Geschäft die Politik überschattet

Einige globale Banken, Fonds und andere Finanzdienstleister sagen, dass sie ihre Einstellung in Hongkong verstärken, ein Zeichen dafür, dass die einzigartige Position der Stadt als Finanztor nach China die Bedenken über Pekings engere Kontrolle überwiegt….

Published

on

Ein Star Ferry-Boot überquert den Victoria Harbour vor einer Skyline von Gebäuden in Hongkong, China, 29. Juni 2020. REUTERS/Tyrone Siu

Einige globale Banken, Fonds und andere Finanzdienstleister sagen, dass sie ihre Einstellung in Hongkong verstärken, ein Zeichen dafür, dass die einzigartige Position der Stadt als Finanztor nach China die Bedenken über Pekings engere Kontrolle überwiegt.

Goldman Sachs Group Inc (GS.N), Citigroup Inc (K.N.), UBS AG (UBSG.S) und andere Banken stellen in diesem Jahr jeweils Hunderte von Mitarbeitern in der Stadt ein und erweitern ihre bestehenden Reihen erheblich.

Citigroup beispielsweise hat angekündigt, seine Belegschaft um 1.500 Personen aufzustocken, einschließlich zusätzlicher Mitarbeiter und Ersatzkräfte im Jahr 2021, doppelt so viele wie vor einem Jahr. Es hat etwa 4.000 Menschen in der Stadt. Ein Goldman-Sprecher sagte, die Bank, die in Greater China etwa 2.000 Mitarbeiter beschäftigt, erwarte, dass die Neueinstellungen in Hongkong in diesem Jahr um 20 % steigen werden.

Die Securities and Futures Commission, Hongkongs Marktaufsichtsbehörde, verzeichnet nach Angaben auf ihrer Website eine Erholung der Lizenzen, die sie für Personen ausgibt, die an Vermögensverwaltung, Wertpapieren und anderen Finanzaktivitäten beteiligt sind. Die Gesamtzahl der erteilten Lizenzen stieg Ende März um 1,7 % im Vergleich zu neun Monaten zuvor und lag knapp unter einem Allzeithoch im Jahr 2019.

"Hongkong hat einige einzigartige Vorteile und wird für viele unserer lokalen und globalen Kunden das Tor zum Zugang zu China bleiben", sagte Kaleem Rizvi, Leiter der asiatisch-pazifischen Firmenbank von Citi.

Viele Finanzunternehmen haben im vergangenen Jahr die Einstellung von Mitarbeitern verlangsamt, nachdem Proteste gegen die chinesische Herrschaft und ein neues Sicherheitsgesetz gegen die Stadt verhängt worden waren, um abweichende Meinungen von Peking sowie die Coronavirus-Pandemie zu zerschlagen, sagten sechs Banker, Personalvermittler und andere Führungskräfte der Branche.

Die verstärkten Einstellungspläne einiger großer Player zeigen, dass sie nun bereit sind, mit den politischen Risiken zu leben.

„Jeder in der Geschäftswelt, mit dem ich gesprochen habe, begrüßt den Frieden und die Stabilität jetzt im Vergleich zum Chaos von 2019“, sagte Weijian Shan, Chairman und Chief Executive der in Hongkong ansässigen Private-Equity-Gruppe PAG.

Gewiss bleibt die Politik für einige Finanzprofis umstritten und beunruhigend, sagten einige Banker. Einige ausländische Finanzarbeiter sind gegangen oder haben es in Erwägung gezogen Hongkong verlassen, zusammen mit Tausenden von Einwohnern der ehemaligen britischen Kolonie.

Die Polizei von Hongkong hat einige Banken aufgefordert, die Kontodaten von Oppositionsaktivisten und Politikern herauszugeben, die nach einem von Peking auferlegten strengen nationalen Sicherheitsgesetz festgenommen wurden drohende Gefängnisstrafe für Banker, die Vermögenswerte des Medienmagnaten Jimmy Lai verwalten, der nach dem neuen Gesetz eingefroren ist

Hongkongs Finanzaufsichtsbehörden lehnten es ab, sich zu den Einstellungsplänen der Banken oder der Unruhe einiger Banker über die politische Verschärfung zu äußern.

IN DER NÄHE VON CHINA

Banker und andere Finanzdienstleister, die von Reuters befragt wurden, sagten, dass ein Großteil der Verlockung, in Hongkong zu sein, von den engen Beziehungen der Stadt zu China und den damit verbundenen Geschäften herrühre.

Dieses Geschäft boomt. Die Ströme über die Stock-Connect-Programme, die Hongkong mit den Börsen Shanghai und Shenzhen verbinden, stiegen im ersten Quartal 2021 auf Rekordhöhen.

Unternehmen, hauptsächlich aus dem chinesischen Festland, haben in den ersten fünf Monaten dieses Jahres mehr Geld durch Börsennotierungen in Hongkong gesammelt als im gleichen Zeitraum der letzten vier Jahre zusammen, wie Refinitiv-Daten zeigen. Fusionen und Übernahmen in Greater China sind die höchsten seit 2018.

Anthony Fasso, Asien-Pazifik-Chef des globalen Vermögensverwalters PineBridge Investments, sagte, Hongkong passe sich an die neuen Realitäten an. „Wir glauben, dass Hongkong eine weltweit wettbewerbsfähige internationale Stadt vor den Toren einer der größten und am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt bleiben wird“, sagte Fasso.

VERMITTLUNGSSPREE

Neben Goldman und Citigroup stellte die Schweizer Bank UBS im Jahr bis März 200 Mitarbeiter ein, 20 neue Vollzeitmitarbeiter gegenüber sieben im Vorjahr, sagte ein Sprecher.

Die Bank hat im Jahr bis März 100 Auftragnehmer und 80 Hochschulabsolventen eingestellt. Es war die höchste Zahl von Hochschulabsolventen, die seit mehr als 10 Jahren zu UBS wechselten. Die Bank hat 2.500 Mitarbeiter in Hongkong.

HSBC Holdings Plc (HSBA.L) hat angekündigt, in diesem Jahr 400 Mitarbeiter in Hongkong einzustellen. Dies ist Teil des Plans, in den nächsten fünf Jahren 5.000 Mitarbeiter in der Region für die Vermögensverwaltung in Asien einzustellen.

Lok Yim, Hongkong-Chef der Deutsche Bank AG (DBKGn.DE), sagte die deutsche Bank, nach dem stärksten ersten Quartal seit Jahren weitere strategische Neueinstellungen vorzunehmen.

„Wir sind jetzt wahrscheinlich zwei- bis dreimal so beschäftigt wie Ende letzten Jahres“, sagte Olga Yung, Regional Director bei der Personalvermittlungsfirma Michael Page (SEITE.L) in Hongkong.

Unsere Standards: Die Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Source: https://www.reuters.com/business/finance/banks-bulk-up-hong-kong-china-business-overshadows-politics-2021-06-03/

banken-in-hongkong-wachsen,-da-das-china-geschäft-die-politik-überschattet

Continue Reading

Title

Crunchbase39 mins ago

In Didis massiver IPO-Anmeldung

Mit Unterstützung von Investoren wie SoftBank und Toyota hat Didi laut Crunchbase zuletzt im Mai 2020 eine Risikofinanzierung mit einer...

Entrepreneur9 hours ago

Der unerträglich hohe Preis von 'Free'

Die Verwendung des Wortes „kostenlos“ in Ihrem Marketing ist ein schneller Weg, um Aufmerksamkeit zu erregen, aber es ist auch...

CNBC11 hours ago

RH übertrifft Gewinne, erhöht Aussichten, da Einzelhandelserholung hochwertige Haushaltswaren ankurbelt; Aktien springen

Die Aktien des High-End-Möbelhändlers stiegen am Mittwoch, nachdem das Unternehmen die Gewinn- und Umsatzschätzungen der Analysten für das erste Geschäftsquartal...

Techcrunch14 hours ago

Jeff Bezos’ Blue Origin versteigert seinen Sitz beim ersten bemannten Raumflug für 28 Millionen US-Dollar – TechCrunch

Blue Origin hat seinen Gewinner für seinen ersten bemannten Raumflug, und der Gewinner wird 28 Millionen US-Dollar für das Privileg...

Ventureburn17 hours ago

Spot Money-App startet Stokvel-Funktion

Spot Money hat in seiner Fintech-App Spot eine Shared Wallet-Funktion veröffentlicht, um Transparenz für gemeinsame Finanzanlagen wie Stokvels zu schaffen....

CNBC19 hours ago

Blue Origin versteigert Sitzplatz beim ersten Weltraumflug mit Jeff Bezos für 28 Millionen US-Dollar

Der erfolgreiche Bieter wird mit dem Amazon-Gründer auf der New Shepard-Rakete von Blue Origin, die am 20. Juli starten soll,...

Blockchain news1 day ago

Langfristige Bitcoin-Inhaber stapeln weiter, während kurzfristige Inhaber weiter verkaufen

Der On-Chain-Analyst William Clemente III enthüllte, dass langfristige Inhaber weiter stapeln, während kurzfristige Inhaber weiter verkaufen....

Coinpedia1 day ago

Shiba Inu Preissturz hart! Sollten Sie den fortlaufenden Dip kaufen?

Der Shiba Inu-Preis muss wieder über 0,000007 USD steigen. Wenn der SHIB-Preis diesen Widerstand durchbrechen kann, wird er bis zum......

Techcrunch2 days ago

UBS-Investition macht Byjus wertvollstes Startup in Indien – TechCrunch

Der Edtech-Riese Byju’s hat sich zum wertvollsten Startup in Indien entwickelt, nachdem er rund 350 Millionen US-Dollar in einer neuen...

CNBC2 days ago

Der Umsatz von GameStop steigt um 25%, da der Einzelhändler dem E-Commerce-Wachstum nachjagt und sagt, dass er 5 Millionen Aktien verkaufen könnte

Der Umsatz von GameStop stieg im ersten Geschäftsquartal um 25 %, da sich das Unternehmen auf E-Commerce konzentriert und versucht,...

Review

    Select language

    Trending