Connect with us

ZDNET

Mit der Strategie für Online-Verkäufe und Kosteneinsparungen steigt der Nettogewinn von Coles im ersten Halbjahr 21 um 14%

Der Online-Umsatz des Unternehmens im Supermarkt trug 1 Mrd. AU $ zum Gesamtumsatz bei….

Published

on

Der australische Supermarktgigant Coles hat berichtet, dass das Unternehmen, als es weiterhin von seiner "Smart Selling" -Kosteneinsparungsstrategie und einem Anstieg des Online-Umsatzes profitierte, insgesamt einen Anstieg des Konzerngewinns nach Steuern (NPAT), des Umsatzes und des Ergebnisses zuvor verzeichnete Zinsen und Steuern (EBIT) für das Halbjahr 2021.

Für den Zeitraum bis zum 3. Januar stieg der NPAT um 14,5% von 489 Mio. AU $ auf 560 Mio. AU $. Der Umsatz stieg von 18,8 Mrd. AU $ auf 20,4 Mrd. AU $, was einer Veränderung von 8,1% entspricht. Das EBIT überschritt nach einem Wachstum von 12% die Marke von 1 Mrd. USD.

Der Online-Gesamtumsatz der Gruppe stieg um 61%. Coles führte das Wachstum auf die Investitionen zurück, die im Laufe des halben Jahres getätigt wurden, insbesondere auf die Einführung des 90-minütigen Click-and-Collect-Service. Allein im Supermarktgeschäft stieg der Online-Gesamtumsatz um 48% und trug im Halbjahr 1 Mrd. AU $ zum Gesamtumsatz des Unternehmens bei.

"Die Kunden reagierten positiv auf Verbesserungen der Benutzererfahrung, einschließlich des Auscheckens mit einem Klick und der verbesserten Navigation. Außerdem wurden Investitionen in die Kapazität getätigt, um die Nachfragespitzen während der Sperrung von Victoria im ersten Quartal und in der Weihnachtszeit zu nutzen. "sagte die Firma.

"Der E-Commerce leistete weiterhin einen positiven Beitrag zum Gewinn der Supermärkte für die Hälfte mit verbesserten Lieferraten pro Lieferwagen aufgrund besserer Verkehrsbedingungen zu Beginn der Hälfte aufgrund von COVID-19-Beschränkungen."

Wie im Supermarktgeschäft stieg auch im Online-Umsatz von Coles der Online-Umsatz um satte 90% gegenüber dem Vorjahr, was auf die Eröffnung von drei "Dark Stores" für den elektronischen Handel in Victoria, Queensland und Westaustralien zurückzuführen war um "die Kapazität zu erhöhen, die Auftragserfüllung zu optimieren und die Liefergeschwindigkeit für Kunden zu verbessern".

Coles berichtete auch, dass es auf dem richtigen Weg sei, im GJ 21 Kosteneinsparungen von mehr als 250 Mio. AU $ zu erzielen, und stellte fest, dass im Laufe des halben Jahres beispielsweise künstliche Intelligenz eingesetzt wurde, um Abschläge bei Fleisch anzupassen. Es wurden auch öffentlich zugängliche Monitore und Eingangstore verwendet, um die Schadensverhütung zu verringern.

Das Unternehmen fügte hinzu, es habe auch Technologie-Upgrades durchgeführt und die Verwendung von Daten im Laden eingeführt, um die manuelle Handhabung von Kartons zu reduzieren.

Zur gleichen Zeit arbeitete Coles auch in Partnerschaft mit SAP über 16 unterschiedliche Systeme durch ein Personen- und Gehaltsabrechnungssystem zu ersetzen.

Verwandte Berichterstattung

"Die Kunden reagierten positiv auf Verbesserungen der Benutzererfahrung, einschließlich des Auscheckens mit einem Klick und der verbesserten Navigation. Außerdem wurden Investitionen in die Kapazität getätigt, um die Nachfragespitzen während der Sperrung von Victoria im ersten Quartal und in der Weihnachtszeit zu nutzen. "sagte die Firma.

Source: https://www.zdnet.com/article/online-sales-and-cost-saving-strategy-sees-coles-net-profit-jump-14-during-1h21/

mit-der-strategie-für-online-verkäufe-und-kosteneinsparungen-steigt-der-nettogewinn-von-coles-im-ersten-halbjahr-21-um-14%

ZDNET

Apple veröffentlicht Notfall-Update für ältere iPhones und iPads

Wenn Sie iOS 12 verwenden, ist dies ein Update für Sie….

Published

on

Apple engagiert sich ziemlich für die Idee, Sicherheitsupdates für ältere iPhones und iPads zu veröffentlichen. Das Unternehmen wird nicht nur weiterhin iOS 14 unterstützen Mit der Veröffentlichung von iOS 15 sehen wir auch einige Patches für ältere iOS-Versionen.

Wenn Sie ein iPhone oder iPad haben, auf dem noch iOS 12 läuft – weil dies das Ende der Linie für Ihr Gerät war – dann hat Apple ein Notfall-Update veröffentlicht, das Sie so schnell wie möglich herunterladen und installieren müssen.

Warum?

Aufgrund der drei in diesem Update enthaltenen Sicherheitsfixes wurden zwei "möglicherweise aktiv ausgenutzt". Mit anderen Worten, die Bösen nutzen die Schwachstellen möglicherweise bereits, um Smartphones und Tablets zu kompromittieren.

Muss lesen: Apple wird iPhone- und iPad-Nutzern endlich eine wichtige Wahl treffen

iOS 12.5,4 ist für folgende Geräte verfügbar:

  • iPhone 5s
  • iPhone 6
  • iPhone 6 Plus
  • iPad Air
  • iPad mini 2
  • iPad mini 3
  • iPod touch (6. Generation)

Um zu überprüfen, welche Version auf Ihrem Gerät ausgeführt wird, tippen Sie auf Einstellungen > Allgemein und dann auf Software-Update. Hier sehen Sie, welche Version Ihr iPhone oder iPad mit allen Updates ausführt.

Beachten Sie, dass dieses Update für Sie nicht verfügbar ist, wenn Sie bei iOS 12 geblieben sind, das Gerät jedoch mit späteren Versionen kompatibel ist. Ihr Weg besteht darin, auf die neueste Version von iOS 14 oder iPadOS 14 zu aktualisieren.

In den letzten Monaten gab es mehrere hochkarätige Sicherheitsherausgeber, die iPhone und iPads heimsuchten, und obwohl einige zögern, Updates zu installieren, ist dies die erste und beste Verteidigungslinie gegen Angriffe.

Und iOS 12 und höher wird es für Sie tun. Tippen Sie auf Einstellungen > Allgemein > Software-Update > Automatische Updates anpassen und aktivieren Sie dann iOS-Updates installieren.

Aufgrund der drei in diesem Update enthaltenen Sicherheitsfixes wurden zwei "möglicherweise aktiv ausgenutzt". Mit anderen Worten, die Bösen nutzen die Schwachstellen möglicherweise bereits, um Smartphones und Tablets zu kompromittieren.

Source: https://www.zdnet.com/article/apple-releases-emergency-update-for-older-iphones-and-ipads/

apple-veröffentlicht-notfall-update-für-ältere-iphones-und-ipads

Continue Reading

ZDNET

SSD-Markt soll bis 2025 einen Umsatz von 51,5 Milliarden US-Dollar erreichen: IDC

Das IDC prognostiziert, dass die Auslieferungen von SSD-Einheiten in den kommenden Jahren mit einer CAGR von 7,8% steigen werden….

Published

on

Die International Data Corporation ist erwarten eine Zunahme der weltweiten Solid State Drives (SSD) Umsatz und Auslieferungen in den nächsten vier Jahren, laut a neu veröffentlichte Prognose des Marktes.

Laut IDC wird erwartet, dass die Auslieferungen von SSD-Einheiten mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 7,8% wachsen und die Einnahmen bis 2025 um eine CAGR von 9,2% steigen sollen. Der Markt wird bis 2025 einen Umsatz von 51,5 Milliarden US-Dollar erreichen. laut IDC.

IDC prognostizierte außerdem, dass die weltweiten Auslieferungen von SSD-Kapazitäten mit einer CAGR von 33,0 % zwischen 2020 und 2025 weiter steigen werden.

Jeff Janukowicz, Research Vice President bei IDC, erklärte, dass die weltweite Nachfrage nach SSDs gestiegen sei, weil die Pandemie die Notwendigkeit der Transformation beschleunigt habe.

Der starke Anstieg wird durch die wachsende Nachfrage nach Speicher getrieben, die während der COVID-19-Pandemie zugenommen hat, da Millionen zunehmend von zu Hause aus arbeiteten und unterrichtet wurden und in vielen Fällen ihre eigenen Geräte verwendeten.

Die Nachfrage nach PCs ist sprunghaft angestiegen und laut IDC spiegelt sich die höhere SSD-Nachfrage auch im Unternehmensmarkt wider, wo Unternehmen sowohl in Cloud- als auch in traditionelle IT investieren.

„IDC ist der Ansicht, dass die meisten der langfristigen Trends intakt bleiben, was eine breitere SSD-Akzeptanz im Prognosezeitraum ermöglicht und die weltweit ausgelieferten SSD-Einheiten und -Kapazitäten dank der steigenden Nachfrage von Client-Geräten, Unternehmensspeicherkunden und Cloud höher als die vorherige Prognose sind Dienstleister", sagte Janukowicz.

Das IDC fügte hinzu, dass es auf dem weltweiten SSD-Markt einige wichtige Entwicklungen gegeben habe, darunter:

  • Die Preise für SSDs sind aufgrund der gestiegenen Nachfrage immer noch volatil und erhöht.

  • Technologische Fortschritte wie NAND-Flash werden in den nächsten Jahren auftauchen und "werden weiterhin kostengünstigere Lösungen ermöglichen, die dazu beitragen, die Nachfrage nach SSDs weiter zu steigern".

  • Client-SSDs sind aufgrund des ständigen Wandels in Richtung Remote-Arbeit und Remote-Schulung stärker gefragt.

  • Die Nachfrage nach SSDs in den Cloud- und traditionellen IT-Marktsegmenten ist weiterhin stark.

  • IDC glaubt, dass niedrigere Preise dazu beitragen werden, "die Nachfrageelastizität und die Systemoptimierung rund um Flash zu steigern".

Der Bericht prognostiziert auch ein ähnliches Wachstum in der HDD-Branche, da sich COVID-19 auf die Märkte für Unternehmensspeichersysteme, PCs, persönliche und Einstiegsspeichergeräte, Videoüberwachungssysteme und Unterhaltungselektronikprodukte ausgewirkt hat. Laut IDC sollen die weltweiten Petabyte-Lieferungen der HDD-Industrie bis 2025 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 18,5% verzeichnen.

Edward Burns, Research Director bei IDC, stellte fest, dass der Markt für Client-HDDs aufgrund steigender SSD-Attach-Raten einen langfristigen Rückgang verzeichnet hat. Die COVID-19-Pandemie hat jedoch kurzfristig die Nachfrage nach bestimmten Arten von Festplatten erhöht, insbesondere nach mobilen Festplatten sowie nach kapazitätsoptimierten Festplatten, fügte Burns hinzu.

Jeff Janukowicz, Research Vice President bei IDC, erklärte, dass die weltweite Nachfrage nach SSDs gestiegen sei, weil die Pandemie die Notwendigkeit der Transformation beschleunigt habe.

Source: https://www.zdnet.com/article/ssd-market-to-reach-51-5-billion-in-revenue-by-2025-idc/

ssd-markt-soll-bis-2025-einen-umsatz-von-51,5-milliarden-us-dollar-erreichen:-idc

Continue Reading

ZDNET

Avaddon-Ransomware-Gruppe schließt Shop und sendet alle 2.934 Entschlüsselungsschlüssel an BleepingComputer

Bleeping Computer arbeitete mit Emisoft zusammen, um einen kostenlosen Entschlüsseler zu entwickeln, den jedes Avaddon-Opfer verwenden kann….

Published

on

Die Avaddon-Ransomware-Gruppe, eine der produktivsten Ransomware-Gruppen im Jahr 2021, hat angekündigt, den Betrieb einzustellen und Tausenden von Opfern ein kostenloses Entschlüsselungstool zur Verfügung zu stellen.

Lawrence Abrams von BleepingComputer sagte er sei eine anonyme E-Mail gesendet mit Passwort und Link zu a zip-Datei namens "Entschlüsselungsschlüssel Ransomware Avaddon".

Die Datei enthielt Entschlüsselungsschlüssel für 2.934 Opfer der Avaddon-Ransomware. Die erschreckende Zahl ist ein weiteres Beispiel dafür, wie viele Organisationen Angriffe niemals offenlegen, wie es in einigen Berichten zuvor der Fall war nur 88 Angriffe zugeschrieben zu Avaddon.

Abrams arbeitete mit Fabian Wosar, Chief Technology Officer von Emsisoft, und Michael Gillespie von Coveware zusammen, um die Dateien zu überprüfen und die Entschlüsselungsschlüssel zu überprüfen. Emsisoft ein kostenloses Tool erstellt die Avaddon-Opfer verwenden können, um Dateien zu entschlüsseln.

Ransomware-Gangs – wie die hinter Crysis, AES-NI, Shade, FilesLocker, Ziggy – haben manchmal freigegebene Entschlüsselungsschlüssel und aus verschiedenen Gründen geschlossen. Ein kostenloses Avaddon-Entschlüsselungstool war von einem Studenten in Spanien entlassen im Februar, aber die Gang hat ihren Code schnell aktualisiert, um ihn wieder narrensicher zu machen.

"Dies ist nicht neu und nicht ohne Vorrang. Mehrere Ransomware-Bedrohungsakteure haben die Schlüsseldatenbank oder die Hauptschlüssel freigegeben, wenn sie sich entscheiden, ihren Betrieb einzustellen", sagte Wosar gegenüber ZDNet.

"Letztendlich deutet die Schlüsseldatenbank, die wir erhalten haben, darauf hin, dass sie mindestens 2.934 Opfer hatten. Angesichts des durchschnittlichen Avaddon-Lösegeldes von etwa 600.000 US-Dollar und der durchschnittlichen Zahlungsraten für Ransomware können Sie wahrscheinlich eine anständige Schätzung abgeben, wie viel Avaddon generiert hat."

Wosar fügte hinzu, dass die Leute hinter Avaddon wahrscheinlich genug Geld mit Ransomware verdient hätten, dass sie keinen Grund hätten, weiterzumachen.

Laut Wosar haben Lösegeld-Verhandlungsführer in den letzten Wochen eine Dringlichkeit im Umgang mit Avaddon-Betreibern festgestellt. Die Verhandlungsführer der Bande geben "sofort selbst den magersten Gegenangeboten der letzten Tage nach".

"Dies würde also darauf hindeuten, dass dies eine geplante Stilllegung und Einstellung des Betriebs war und die beteiligten Personen nicht überrascht hat", erklärte Wosar.

Daten von RecordedFuture hat gezeigt, dass Avaddon für fast 24 % aller Ransomware-Vorfälle seit dem Angriff auf Colonial Pipeline im Mai. Ein eSentire-Bericht zu Ransomware sagte, Avaddon wurde erstmals im Februar 2019 gesehen und als Ransomware-as-a-Service-Modell betrieben, wobei die Entwickler den Partnern verhandelbare 65 % aller Lösegelder geben.

„Die Bedrohungsakteure von Avaddon sollen ihren Opfern auch rund um die Uhr Unterstützung und Ressourcen beim Kauf von Bitcoin, beim Testen von Dateien zur Entschlüsselung und anderen Herausforderungen bieten, die Opfer daran hindern könnten, das Lösegeld zu zahlen“, heißt es in dem Bericht.

"Das Interessante an dieser Ransomware-Gruppe ist das Design ihrer Dark Web-Blog-Site. Sie behaupten nicht nur, vollständige Dumps der Dokumente ihrer Opfer bereitzustellen, sondern verfügen auch über eine Countdown-Uhr, die anzeigt, wie viel Zeit jedes Opfer noch hat, um zu bezahlen. Und um ihren Opfern noch mehr die Arme zu verdrehen, drohen sie mit DDoS auf ihrer Website, wenn sie nicht sofort zu zahlen bereit sind."

img-8885-1.jpg DomainTools

Die Gruppe hat eine lange Liste prominenter Opfer, darunter Henry Oil & Gas, Europäischer Versicherungsriese AXA, das Computerhardwareunternehmen EVGA, das Softwareunternehmen Vistex, den Versicherungsmakler Letton Percival, die Flughafengesellschaft der indonesischen Regierung PT Angkasa Pura I, Acer Finance und Dutzende von Gesundheitsorganisationen wie Bridgeway Senior Healthcare in New Jersey, Capital Medical Center in Olympia, Washington und andere.

Die Bande hat sich die Veröffentlichung der bei Ransomware-Angriffen gestohlenen Daten auf ihrer dunklen Website notiert, so der DomainTools-Forscher Chad Anderson sagte ZDNet letzten Monat.

Sowohl das FBI als auch das Australian Cyber ​​Security Center veröffentlichte Mitteilungen im letzten Monat Warnung von Gesundheitseinrichtungen vor der Bedrohung durch Avaddon-Ransomware.

screen-shot-2021-06-11-at-10-11-24-pm.png Australisches Cybersicherheitszentrum

In der Mitteilung heißt es: „Avaddon-Bedrohungsakteure verlangen eine Lösegeldzahlung über Bitcoin (BTC) mit einer durchschnittlichen Nachfrage von 0,73 BTC (ca.

Die Gruppe war nach Angaben des Australian Cyber ​​Security Centre auch in mehrere Angriffe auf Fertigungsunternehmen in Südamerika und Europa verwickelt.

Cybersicherheitsfirma Flashpoint sagte, dass Avaddon neben REvil, LockBit und Conti eine der produktivsten Ransomware-Gruppen war, die derzeit aktiv ist.

Das Photon-Forschungsteam von Digital Shadows teilte ZDNet im Mai mit, dass ein Vertreter des Forums für die Avaddon-Ransomware das Exploit-Forum besuchte, um neue Regeln für verbundene Unternehmen anzukündigen, die unter anderem Verbote für die Zielgruppe "Öffentlichkeit, Bildung, Gesundheitswesen und Wohltätigkeitsorganisationen" enthalten.

Die Gruppe verbot auch verbundenen Unternehmen, Russland oder andere GUS-Staaten anzugreifen. US-Präsident Joe Biden ist voraussichtlich drücken Russlands Präsident Wladimir Putin zu Ransomware-Angriffen Gipfel in Genf am 16. Juni June.

"Dies ist nicht neu und nicht ohne Vorrang. Mehrere Ransomware-Bedrohungsakteure haben die Schlüsseldatenbank oder die Hauptschlüssel freigegeben, wenn sie sich entscheiden, ihren Betrieb einzustellen", sagte Wosar gegenüber ZDNet.

Source: https://www.zdnet.com/article/avaddon-ransomware-group-closes-shop-sends-all-2934-decryption-keys-to-bleepingcomputer/

avaddon-ransomware-gruppe-schließt-shop-und-sendet-alle-2.934-entschlüsselungsschlüssel-an-bleepingcomputer

Continue Reading

Title

Ventureburn3 mins ago

Wayja veröffentlicht die erste Peer-to-Peer-Wett-App von SA

Wayja bringt bis Dezember 2021 seine bargeldlose Peer-to-Peer-Wett-App auf den Markt, die auf der Wayja-Website und in allen großen App-Stores...

ZDNET5 hours ago

Apple veröffentlicht Notfall-Update für ältere iPhones und iPads

Wenn Sie iOS 12 verwenden, ist dies ein Update für Sie....

Crunchbase8 hours ago

Macrometa sperrt 20 Millionen US-Dollar, um die Amazon Prime of Edge Computing zu sein

Das in Palo Alto, Kalifornien, ansässige Edge-Computing-Unternehmen Macrometa hat weniger als acht Monate nach der Ankündigung seiner Startfinanzierung in Höhe...

Cointelegraph11 hours ago

Krypto-Miner beäugen billige Energie in Texas, aber Befürchtungen über Auswirkungen auf das Netz wurden laut

Kann Texas den Strombedarf der migrierenden chinesischen Bitcoin-Miner decken?...

Coinpedia21 hours ago

Bitcoin Cash-Preisvorhersage, wird BCH unglaubliche Anstiege bei 1000 US-Dollar erreichen?

Laut der von Coinpedia formulierten Bitcoin Cash-Preisprognose kann der Preis der Münze bis zum Jahresende ein Maximum von 1417,33 USD...

Blockchain news1 day ago

Die US Space Force macht ihren Vorstoß in das NFT-Metaverse

Die United States Space Force startet eine NFT-Serie, die nach Neil Armstrong benannt ist....

Reuters1 day ago

EXKLUSIV Galp hält LNG-Investitionen zurück, bis Mosambik Sicherheit gewährleistet

Portugals Galp Energia (GALP.LS), ein Partner eines von Exxon Mobil geführten Gaskonsortiums in Mosambik, wird dort nicht in Onshore-Anlagen investieren,...

Techcrunch1 day ago

Golden Gate Ventures prognostiziert eine Rekordzahl von Exits in Südostasien – TechCrunch

Trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie hat sich das Startup-Ökosystem Südostasiens als sehr widerstandsfähig erwiesen. Tatsächlich sagt ein neuer Bericht...

Bioengineer1 day ago

Körperliche Aktivität reduziert das kardiovaskuläre Risiko bei Rheumapatienten

Menschen mit Krankheiten wie rheumatoider Arthritis und Lupus haben häufiger Herzinfarkte, Angina und Schlaganfälle. EIN...

Bioengineer2 days ago

Ein Atlas der beliebtesten Ziele von HIV im Blut von Infizierten

Gladstone-Forscher haben die Blutzellen identifiziert, die während einer realen Infektion am wahrscheinlichsten von HIV angegriffen werdenBildnachweis: Foto: Gladstone...

Review

    Select language

    Trending