Connect with us

Blockchain news

Laut Crypto Trader ist der Abfluss von Bitcoin aus Börsen trotz drohender Korrektur immer noch hoch

Der erfahrene Markt- und Kryptohändler Michael van de Poppe hat festgestellt, dass die Bitcoin-Abflüsse von Börsen trotz der aktuellen Preiskorrektur immer noch beträchtlich sind….

Published

on

Nachdem Bitcoin (BTC) in den letzten 24 Stunden Tiefststände von 44.935 USD erreicht hatte, stieg es um 5% und notierte zum Zeitpunkt des Schreibens bei 47.301 USD CoinMarketCap. Bitcoin hat einen Rückzug erlebt, seit es in der vergangenen Woche ein Rekordhoch von 58.300 USD erreicht hat.

Laut Crypto Trader ist der Abfluss von Bitcoin aus Börsen trotz drohender Korrektur immer noch hoch

Der erfahrene Markt- und Kryptohändler Michael van de Poppe hat festgestellt, dass die Bitcoin-Abflüsse von Börsen trotz der aktuellen Preiskorrektur immer noch beträchtlich sind. Er anerkannt:

„Selbst bei dieser Korrektur ist der Abfluss von Bitcoin aus den Börsen immer noch hoch. Dies bedeutet, dass die Leute ihre Bitcoin kaufen, um sie als Anlageinstrument im Kühlhaus zu halten, und diese verkaufen nicht. Wir sind noch früh dran. In einer gesunden Korrektur. “

Bild

Der Kryptohändler vertraut darauf, dass die derzeitige Konsolidierung eine gesunde Korrektur darstellt, was sich in den Abflüssen von Börsen zeigt, die eine starke Haltekultur aufweisen.

Diese Informationen korrelieren mit den Erkenntnissen des On-Chain-Analysten Rafael Schultze-Kraft, dass das illiquide Angebot von Bitcoin kontinuierlich wächst. Er erklärt:

"Die Menge an illiquiden Bitcoin-Angeboten im Netzwerk ist seit 2017 stärker gewachsen als die im Umlauf befindlichen."

Illiquides BTC-Angebot bedeutet eine Haltekultur, da mehr Teilnehmer Bitcoin für spekulative oder zukünftige Zwecke speichern, was auf ein bullisches Verhalten hinweist.

Bitcoin stieg im Februar um 39%

Trotz der Höhen und Tiefen, die Bitcoin im Februar erlebte, konnte die führende Kryptowährung den Monat auf einem Hoch abschließen. Es verzeichnete einen Anstieg von 39%, wie der Krypto-Analyst Chris Russi bestätigte. Er notiert:

„Bitcoin hat es immer noch geschafft, den Monat Februar um 39% zu schließen. Dies ist auch nach einem Rückgang von ~ 25% gegenüber dem am 21. Februar verzeichneten Hoch von 58.000 USD der Fall. Alle bis auf 3 der letzten 10 Märsche haben negative Renditen erzielt, sodass sich die meisten darauf konzentrieren werden, ob sich die Saisonalität von BTC wiederholt oder nicht. “

Bild

Institutionelle Anleger investieren weiterhin beträchtliche Mittel in Bitcoin, wie CoinBeast belegt. Der Datenprovider aufgedeckt:

„Die Unternehmen, die derzeit die meisten Bitcoin in ihrer Bilanz halten, sind nach Beteiligungen geordnet. 1.Grayscale- 649,130 ​​BTC 2.MicroStrategy– 90.531 BTC 3.Tesla- 48.000 BTC 4.GalaxyDigital- 16.402 BTC 5.Square- 8.027 BTC. ”

Die Zeit wird zeigen, wie BTC im März schließt, basierend auf Russis Einschätzung, dass nur 3 von 10 Märschen negativ geschlossen haben.

Bildquelle: Shutterstock

Bild

Source: https://blockchain.news/analysis/bitcoin-outflow-from-exchanges-is-still-heavy-despite-looming-correction-says-crypto-trader

laut-crypto-trader-ist-der-abfluss-von-bitcoin-aus-börsen-trotz-drohender-korrektur-immer-noch-hoch

Blockchain news

Der globale Anbieter von Finanzindizes MSCI plant die Einführung von Krypto-Indizes

Der globale Wertpapierindex-Publisher MSCI erwägt die Einführung von Kryptowährungsindizes. Henry Fernandez, CEO des MSCI, gab jedoch weder bekannt, auf welche Vermögenswerte sich ein Index konzentrieren würde, noch gab er einen Zeitplan an…

Published

on

Der globale Wertpapierindexveröffentlicher MSCI ist in Anbetracht Einführung von Kryptowährungsindizes, berichtet Reuters am Donnerstag.

Henry Fernandez, CEO von MSCI, einem globalen Emittenten von Wertpapierindizes, erklärte, dass MSCI die Einführung von Kryptowährungs-Asset-Indizes erwägt, was ein weiterer Schritt in Richtung Mainstream-Unternehmen sein wird, die digitale Währungen und damit verbundene Transaktionen akzeptieren.

Die Kryptoindikatoren gelten als wichtiger Schritt, um neue Forschungen und Modelle zur Akzeptanz von Schwellenmärkten zu führen. Fernandez gab jedoch nicht bekannt, welche spezifischen Kryptowährungen hinzugefügt werden und welchen genauen Zeitplan für die Einführung vorgesehen ist. MSCI lehnt es auch ab, auf die Kommentare von Fernandez näher einzugehen.

Bei vielen kommerziellen Giganten wie MasterCard, Paypal, Square, Goldman Sachs usw., die Kryptowährungen unterstützen, scheint es, dass Kryptowährungen zu einem erfindbaren Trend als aufstrebender Investmentdienst geworden sind, der sich den Portfolios von Anlegern anschließt.

Goldman Sachs, die zweitgrößte US-Investmentbank, hat angegeben im April, dass sie ihren privaten Vermögenskunden innerhalb der nächsten Monate Bitcoin und andere Kryptoprodukte anbieten wird.

Im Dezember letzten Jahres gab The S&P Dow Jones Indices, ein weltweit führender Anbieter von investierbaren und Benchmark-Indizes für die Finanzmärkte, bekannt, dass es im Mai 2021 Indexfonds für Kryptowährungen auf den Markt bringen wird, darunter S&P Bitcoin Index, S&P Ethereum Index und S&P Krypto-Mega-Cap-Index.

Diese drei Indizes brachten den Handel mit Kryptowährungen erfolgreich zu den Raubtieren der Wall Street-Investmentbanken. Investmentinstitute können anhand dieser drei Indizes die Wertentwicklung verwandter digitaler Assets messen und anhand dieser informativen Daten Anlageentscheidungen treffen.

Nicht nur die Vereinigten Staaten besitzen einen Kryptowährungsindex, sondern auch die Singapore Exchange (SGX) ist dem Kryptowährungsindex gefolgt, dem Trend des aufstrebenden Bereichs der Kryptowährung folgend. Bereits im September letzten Jahres wird die Singapore Exchange (SGX) starten Krypto-Indizes – der iEdge Bitcoin Index und der iEdge Ethereum Index – in Zusammenarbeit mit dem britischen Kryptowährungsmarktdatenanbieter CryptoCompare.

Bildquelle: Shutterstock

Die Kryptoindikatoren gelten als wichtiger Schritt, um neue Forschungen und Modelle zur Akzeptanz von Schwellenmärkten zu führen. Fernandez gab jedoch nicht bekannt, welche spezifischen Kryptowährungen hinzugefügt werden und welchen genauen Zeitplan für die Einführung vorgesehen ist. MSCI lehnt es auch ab, auf die Kommentare von Fernandez näher einzugehen.

Source: https://blockchain.news/news/global-financial-indexes-provider-msci-plans-to-launch-crypto-indexes

der-globale-anbieter-von-finanzindizes-msci-plant-die-einführung-von-krypto-indizes

Continue Reading

Blockchain news

Die US Space Force macht ihren Vorstoß in das NFT-Metaverse

Die United States Space Force startet eine NFT-Serie, die nach Neil Armstrong benannt ist….

Published

on

Die United States Space Force (USSF) hat angekündigt der Start seiner Non-Fungible Token (NFT)-Serie mit dem Namen „Armstrong Satellite NFT Launch with Space Force“. Die NFT-Serie ist nach Neil Armstrong benannt, dem ersten Amerikaner und Mensch, der auf dem Mond landete und wird in Zusammenarbeit mit Ethernity Chain und Star Atlas produziert.

Laut der offiziellen Ankündigung wird die NFT-Serie unter anderem einen digitalen Zwillings-NFT in limitierter Auflage des Satelliten GPS III SV05 „ARMSTRONG“ und 3D-NFTs enthalten, die mehr als 30 Satelliten darstellen, die sich derzeit im Orbit befinden und eine GPS-Konstellation um die Erde bilden. Der Armstrong-Satellit, benannt nach der historischen Leistung von Neil Armstrong, hat seine inhärente Bedeutung, da er "genaue globale Positions- und Navigationssysteme für militärische und zivile Nutzer" bereitstellen wird.

Der Vorstoß einer namhaften US-Agentur in das NFT-Metaversum signalisiert, dass sich das Potenzial der Branche mit breiter öffentlicher Akzeptanz schnell der Reife nähert. Das Ethernity Chain-Team betrachtet die Partnerschaft mit USSF insbesondere als Gewinn für die Unveränderlichkeit der Blockchain.

„Dies ist eine historische Gelegenheit für den NFT- und Blockchain-Raum, das Medium voranzutreiben und einen Moment sowohl technologisch als auch futuristisch zu gedenken“, sagte Nick Rose, CEO von Ethernity Chain, im Rahmen der Ankündigung. „Wir können diesen Start und die historischen Errungenschaften von Neil Armstrong jetzt auf das unveränderliche Hauptbuch übertragen und auf einem NFT, an dem die Öffentlichkeit teilnehmen kann, in Erinnerung rufen und symbolisieren.“

Amerikanische Agenturen sind bekannt dafür, dass sie große Unterstützer und Investoren in Blockchain-Technologien sind. Der Wechsel zu NFTs ist ein Beweis für das Vertrauen in das Potenzial der Technologie, Erfahrungen für Benutzer neu zu erstellen und Teile der Geschichte zu bewahren. Während NASA ist Finanzierung ein Blockchain-basiertes Weltraumkommunikationsprojekt, der Einstieg der Agentur in die Blockchain wurde mit dem wahrscheinlichen verbunden starten von a Kryptowährung da die Agentur einst auf der Suche nach einem Data Scientist war.

Bildquelle: Shutterstock

Source: https://blockchain.news/news/us-space-force-makes-its-foray-the-nft-metaverse

die-us-space-force-macht-ihren-vorstoß-in-das-nft-metaverse

Continue Reading

Blockchain news

Langfristige Bitcoin-Inhaber stapeln weiter, während kurzfristige Inhaber weiter verkaufen

Der On-Chain-Analyst William Clemente III enthüllte, dass langfristige Inhaber weiter stapeln, während kurzfristige Inhaber weiter verkaufen….

Published

on

Bitcoin (BTC) hat in den letzten zwei Monaten zwischen 30.000 und 40.000 US-Dollar verbracht.

Es zeigt daher, dass Bullen und Bären in einem Kampf gestickt wurden, und William Clemente III. erkannte diese Tatsache an. Der On-Chain-Analyst erklärt:

„Langfristige Inhaber stapeln sich weiter: +20.969 BTC auf ihre Bestände heute, +145.021 BTC auf ihre Bestände in der letzten Woche und +397.487 BTC auf ihre Bestände im letzten Monat.“

Er fügte hinzu:

„Kurzfristige Inhaber verkaufen weiterhin: -15.085 BTC aus ihren Beständen heute, -112.950 BTC aus ihren Beständen in der letzten Woche und -428.749 BTC aus ihren Beständen im letzten Monat.“

Diese Statistiken zeigen, dass ihre kurzfristigen Gegenstücke ihre Bestände abladen, während langfristige Inhaber weiterhin mehr Bitcoin kaufen.

Krypto-Datenanbieter seit kurzem verwässerungssicher offengelegt dass kurzfristige Inhaber seit dem 13. Mai mit Nettoverlust verkauften.

Die Gesamtgebühren, die im Bitcoin-Netzwerk gezahlt wurden, erreichten ein 11-Monats-Tief

gemäß Laut dem Anbieter von On-Chain-Kennzahlen, Glassnode, erreichten die BTC-Gesamtgebühren ein 11-Monats-Tief von 1,488 BTC.

Dies hängt mit dem jüngsten Marktcrash zusammen, der dazu führte, dass Bitcoin-Preis von einem Allzeithoch (ATH) von 64,8.000 USD auf Tiefststände von 30.000 USD am 19. Mai.

Die Google-Suche nach einem gesetzlichen Zahlungsmittel hat einen ATH erreicht. Lucas Outumuro, ein leitender Analyst bei IntoTheBlock, räumte ein, dass die Google-Suche nach „gesetzlichen Zahlungsmitteln“ durch die Decke gegangen sei. Er angegeben:

„Die Welt ist aufmerksam. Die Google-Suche nach „gesetzlichem Zahlungsmittel“ hat nach dem Bitcoin-Gesetz von El Salvador einen neuen Höchststand erreicht.“

El Salvador vor kurzem wurde das erste Land, das Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel einführt. Es wird erwartet, dass dieser Schritt Arbeitsplätze in einem Land schafft, in dem 70 % der Bevölkerung in der informellen Wirtschaft arbeiten und kein Bankkonto haben.

Darüber hinaus wird davon ausgegangen, dass es ein Weg ist, der Zugang zu Investitionen, Spareinlagen, Krediten und sicheren Transaktionen bietet.

Bildquelle: Shutterstock

Source: https://blockchain.news/analysis/long-term-bitcoin-holders-keep-stacking-while-short-term-holders-keep-selling

langfristige-bitcoin-inhaber-stapeln-weiter,-während-kurzfristige-inhaber-weiter-verkaufen

Continue Reading

Title

CNBC35 mins ago

Erklärung der volatilen Aktien- und Anleihenmarktbewegungen in dieser Woche nach dem Update der Fed

Die Fed hat eine massive Neupositionierung an den Märkten eingeleitet, als die Anleger auf eine Welt reagierten, in der die...

ZDNET3 hours ago

So bauen Sie einen Geschäftskredit auf

Geschäftskredite sind für Unternehmen von entscheidender Bedeutung, die sich Geld leihen müssen, um zu wachsen. Der Aufbau von Geschäftskrediten ist...

Blockchain news6 hours ago

Der globale Anbieter von Finanzindizes MSCI plant die Einführung von Krypto-Indizes

Der globale Wertpapierindex-Publisher MSCI erwägt die Einführung von Kryptowährungsindizes. Henry Fernandez, CEO des MSCI, gab jedoch weder bekannt, auf welche...

Business insider17 hours ago

Markt für künstliche Organe | Wachstum von 10,90 Milliarden US-Dollar während5 erwartet | Technavio

NEW YORK, 18. Juni 2021 /PRNewswire/ -- Der Markt für künstliche Organe wird laut Techn......

Crunchbase19 hours ago

Curate bringt 1,25 Millionen US-Dollar Startkapital für den Vertrieb kleiner Unternehmen und die Betriebsplattform ein

Die Plattform des Unternehmens bietet Backoffice-Funktionen, damit sich kleine Unternehmen auf den Aufbau von Kunden und die Maximierung von Gewinnen...

Entrepreneur22 hours ago

3 einfache Dinge, die Sie tun können, um eine gesunde, florierende E-Mail-Liste aufzubauen

Ihre Liste ist nur so gut wie die Anzahl der echten Personen darauf....

Techcrunch1 day ago

Tiger Global in Gesprächen, um BharatPe mit 2,5 Milliarden Dollar Bewertung zu unterstützen – TechCrunch

Das indische Fintech-Startup BharatPe befindet sich in fortgeschrittenen Gesprächen, um in einer neuen Finanzierungsrunde unter der Leitung von Tiger Global...

Reuters1 day ago

Größtes Boeing 737 MAX-Modellset für Erstflug -Quelle

Boeing Co (BA.N) bereitete am Freitag das größte Mitglied seiner 737 MAX-Familie für seinen Jungfernflug vor, sagte eine mit der...

Entrepreneur2 days ago

Kostenloses Webinar | 22. Juni: Wie man in einer sich entwickelnden Geschäftslandschaft wächst und gedeiht

Der CEO von SurveyMonkey, Zander Lurie, erzählt, wie er den Wandel in seiner über 20-jährigen Karriere angenommen hat....

CNBC2 days ago

Die Fed verschiebt ihren Zeitplan für Zinserhöhungen, wenn die Inflation steigt

Die Zentralbank machte jedoch keine Angaben, wann sie ihr aggressives Anleihekaufprogramm kürzen wird....

Review

    Select language

    Trending