Connect with us

Coindesk

Facebook-geführte Waage plant Dollar-Pegged-Stablecoin-Start im Januar 2021: Bericht

Die von Facebook geführte Libra-Stallmünze könnte möglicherweise bereits im Januar auf den Markt kommen, wenn auch in einem eingeschränkteren Format….

Published

on

27. November 2020 um 6:20 Uhr UTCUpdated 27. November 2020 um 7:11 Uhr UTC

Facebook-geführte Waage plant Dollar-Pegged-Stablecoin-Start im Januar 2021: Bericht

Libra, die mit Facebook verknüpfte Stallmünze, auf die der Gesetzgeber kontinuierlich abzielt, könnte bereits im Januar 2021 auf den Markt kommen, wenn auch in einem begrenzteren Format als der ursprünglich vorgesehene Mehrwährungskorb.

Nach einem Bericht der Financial Times Am Freitag könnte das Libra-Stablecoin-Projekt im nächsten Jahr eine einzige Stablecoin mit Dollar-Bindung auf den Markt bringen, so „drei an der Initiative beteiligte Personen“.

Das globale Stablecoin-Projekt sollte ursprünglich an einen Korb gebunden sein, der aus mehreren Fiat-Währungen besteht, war es aber ging zurück von Projektleitern im April aufgrund des regulatorischen Drucks von Gesetzgebern in den USA und im Ausland.

Die Projektleiter kündigten an, dass Libra als eine Reihe von Stallmünzen auf den Markt gebracht werden könnte, die jeweils an eine Fiat-Währung gebunden sind und nicht an einen Korb mit mehreren Währungen während dieser Überarbeitung.

Laut der FT wird die „globale Stallmünze“ der Waage nun einfach als einzelne Münze auf den Markt gebracht, die vom US-Dollar 1: 1 unterstützt wird, sofern dies von der Schweizer Finanzaufsichtsbehörde FINMA genehmigt wurde.

Die anderen Währungen innerhalb des Warenkorbs und des Verbundwerkstoffs werden möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt noch eingeführt. Die US-Dollar-Münze könnte laut FT, deren Quellen nicht genannt wurden, bereits im Januar auf den Markt kommen.

Facebook stellte das Libra-Projekt im Juni 2019 vor und kündigte seine Vision für die globale Stablecoin an.

Der Gesetzgeber weltweit sah sich sofort mit regulatorischen Rückschlägen konfrontiert, die Bedenken hinsichtlich des Potenzials der Waage zur Bedrohung der Finanzstabilität oder zur Ermöglichung von Geldwäsche äußerten.

Der Social-Media-Riese half später in diesem Jahr bei der Gründung der Libra Association, einem Regierungsrat für das Projekt. Es hat jetzt 27 Mitglieder.

Während seine begrenzte Form, da eine 1: 1-Bindung an den US-Dollar die politischen Entscheidungsträger beruhigen könnte, steht das Projekt immer noch vor einem bedeutenden harten Kampf, da die Regulierungsbehörden versuchen, die Branche für digitale Zahlungen einzudämmen und zu halten Sender und Empfänger für ihre Transaktionen zu berücksichtigen.

Die Sprecher der Libra Association haben eine Bitte um Stellungnahme nicht sofort zurückgesandt.

Source: https://www.coindesk.com/facebook-libra-stablecoin-january-2021

facebook-geführte-waage-plant-dollar-pegged-stablecoin-start-im-januar-2021:-bericht

Ventureburn

Wayja veröffentlicht die erste Peer-to-Peer-Wett-App von SA

Wayja bringt bis Dezember 2021 seine bargeldlose Peer-to-Peer-Wett-App auf den Markt, die auf der Wayja-Website und in allen großen App-Stores verfügbar ist….

Published

on

Startup aus Joburg Wayja startete Anfang dieses Monats seine bargeldlose Peer-to-Peer-Wettplattform. Die Anwendung ermöglicht es Benutzern, sich mit Freunden zu verbinden und von überall bargeldlos auf alles zu wetten.

Offiziell gegründet im Jahr 2020 von Reece Jacobsen und Clinton Holroyd, wurde das Startup bisher mit Startkapital des Gründerteams finanziert, wird sich jedoch im Zuge der Skalierung der Plattform um weitere Finanzierungsrunden bemühen.

Wetten groß auf Peer-to-Peer-Wachstum

Die Glücksspielindustrie in Südafrika wird derzeit geschätzt bei R30-Milliarden und Wayja beabsichtigt, den Markt vollständig zu infiltrieren. Wayja-CEO Reece Jacobsen erklärt, dass die Idee für die Plattform aus einer einfachen menschlichen Einsicht entstanden ist.

Peer-to-Peer-Wetten überholen die traditionelleren Formen des Glücksspiels schnell

„Jeder liebt dieses Gefühl, die Angeberrechte gegenüber seinen Kollegen zu gewinnen. Wir sehen, wie unzählige Wetten in alltäglichen Situationen zwischen Freunden, Kollegen und Kontrahenten platziert werden. Wenn Sie schon einmal in einem Büropool auf Superbru waren, Wetten auf dem Golfplatz abgeschlossen haben oder sogar mit Freunden wetten, wer als nächstes heiraten wird – dann ist dies das Richtige für Sie. Wayja ist da, um informelle Wetten einfach, schnell und bargeldlos zu machen.“

Weltweit sind Peer-to-Peer-Wetten schnelles Überholen traditioneller Formen des Glücksspiels. Mit der Popularisierung von Kryptowährung und Online-Marktplätzen spiegeln die jüngsten Trends wider, dass Gen-Z nicht mehr auf Zwischenhändler vertraut, sondern die vollständige Kontrolle über Finanztransaktionen bevorzugt. Wayja ermöglicht es Benutzern, sich ohne die Hilfe und die unvermeidlichen Kosten eines Buchmachers direkt mit potenziellen Gegnern zu verbinden.

Mitbegründer Clinton Holroyd stellt klar: „Das Größenpotenzial macht dies für uns zu einem so spannenden Projekt – wir sind bereits dabei, Wayja in wichtigen internationalen Märkten wie den USA, Großbritannien, Indien und Nigeria einzuführen hier auf dem südafrikanischen Markt weiter an Zugkraft zu gewinnen.“

Jacobsen sieht das bisherige Wachstum des Startups optimistisch. „Unsere ersten Wochen im Geschäft waren sehr ermutigend und haben die Überzeugung bestärkt, dass wir eine Plattform aufgebaut haben, die eine Marktlücke schließt. Wir glauben, dass diese frühen Anmeldungen zunehmen werden, wenn mehr Menschen mit der Plattform in Berührung kommen. Das informelle Wetten gegen Freunde ist bei weitem kein neues Phänomen, aber Wayja bringt es wirklich in die Moderne“, sagt er.

Die Anwendung ist ab sofort auf dem Wayja-Site und wird bis Ende 2021 in allen großen App-Stores zum Download zur Verfügung stehen.

Weiterlesen: EXPLORE Insights bietet 24-Stunden-Datenanalysedienste für KMU
Weiterlesen: So sichern Sie sich die Finanzierung als KMU [Meinung]

Vorgestelltes Bild: Reece Jacobsen, Gründer und CEO von Wayja (im Lieferumfang enthalten)

Source: https://ventureburn.com/2021/06/sa-startup-wayja-releases-peer-to-peer-betting-app/

wayja-veröffentlicht-die-erste-peer-to-peer-wett-app-von-sa

Continue Reading

ZDNET

Apple veröffentlicht Notfall-Update für ältere iPhones und iPads

Wenn Sie iOS 12 verwenden, ist dies ein Update für Sie….

Published

on

Apple engagiert sich ziemlich für die Idee, Sicherheitsupdates für ältere iPhones und iPads zu veröffentlichen. Das Unternehmen wird nicht nur weiterhin iOS 14 unterstützen Mit der Veröffentlichung von iOS 15 sehen wir auch einige Patches für ältere iOS-Versionen.

Wenn Sie ein iPhone oder iPad haben, auf dem noch iOS 12 läuft – weil dies das Ende der Linie für Ihr Gerät war – dann hat Apple ein Notfall-Update veröffentlicht, das Sie so schnell wie möglich herunterladen und installieren müssen.

Warum?

Aufgrund der drei in diesem Update enthaltenen Sicherheitsfixes wurden zwei "möglicherweise aktiv ausgenutzt". Mit anderen Worten, die Bösen nutzen die Schwachstellen möglicherweise bereits, um Smartphones und Tablets zu kompromittieren.

Muss lesen: Apple wird iPhone- und iPad-Nutzern endlich eine wichtige Wahl treffen

iOS 12.5,4 ist für folgende Geräte verfügbar:

  • iPhone 5s
  • iPhone 6
  • iPhone 6 Plus
  • iPad Air
  • iPad mini 2
  • iPad mini 3
  • iPod touch (6. Generation)

Um zu überprüfen, welche Version auf Ihrem Gerät ausgeführt wird, tippen Sie auf Einstellungen > Allgemein und dann auf Software-Update. Hier sehen Sie, welche Version Ihr iPhone oder iPad mit allen Updates ausführt.

Beachten Sie, dass dieses Update für Sie nicht verfügbar ist, wenn Sie bei iOS 12 geblieben sind, das Gerät jedoch mit späteren Versionen kompatibel ist. Ihr Weg besteht darin, auf die neueste Version von iOS 14 oder iPadOS 14 zu aktualisieren.

In den letzten Monaten gab es mehrere hochkarätige Sicherheitsherausgeber, die iPhone und iPads heimsuchten, und obwohl einige zögern, Updates zu installieren, ist dies die erste und beste Verteidigungslinie gegen Angriffe.

Und iOS 12 und höher wird es für Sie tun. Tippen Sie auf Einstellungen > Allgemein > Software-Update > Automatische Updates anpassen und aktivieren Sie dann iOS-Updates installieren.

Aufgrund der drei in diesem Update enthaltenen Sicherheitsfixes wurden zwei "möglicherweise aktiv ausgenutzt". Mit anderen Worten, die Bösen nutzen die Schwachstellen möglicherweise bereits, um Smartphones und Tablets zu kompromittieren.

Source: https://www.zdnet.com/article/apple-releases-emergency-update-for-older-iphones-and-ipads/

apple-veröffentlicht-notfall-update-für-ältere-iphones-und-ipads

Continue Reading

Crunchbase

Macrometa sperrt 20 Millionen US-Dollar, um die Amazon Prime of Edge Computing zu sein

Das in Palo Alto, Kalifornien, ansässige Edge-Computing-Unternehmen Macrometa hat weniger als acht Monate nach der Ankündigung seiner Startfinanzierung in Höhe von 7 Millionen US-Dollar eine Serie A mit 20 Millionen US-Dollar abgeschlossen….

Published

on

Palo Alto, kalifornisches Edge-Computing-Unternehmen Makrometa schloss eine 20-Millionen-Dollar-Serie A weniger als acht Monate nach der Ankündigung der 7-Millionen-Dollar-Startfinanzierung ab.

Abonnieren Sie die Crunchbase täglich

Die Runde wurde angeführt von Pilion Venture-Partner, mit Beteiligung bestehender Investoren

DNX Ventures, Benhamou Global Ventures (BGV), Partech-Partner, Fusionsfonds, Sway Ventures und Shasta Ventures. Das 2017 gegründete Unternehmen hat bisher 29 Millionen US-Dollar eingesammelt.

Macrometa ermöglicht es Entwicklern, datenintensive Cloud-Anwendungen mithilfe von Echtzeitinformationen und -analysen am Edge zu erstellen und auszuführen – wodurch der Prozess beschleunigt wird, indem er näher gebracht wird. Mitgründer und CEO Chetan Venkatesh verglichen, was Macrometa für Entwickler im Edge-Computing tut, mit dem, was Amazon Prime für die Verkaufsfläche gemacht.

„Amazon Prime hat lokale Caches mit lokalen Waren erstellt“, sagte er. „Das Gleiche machen wir bei Daten und Anwendungen.“

In Bezug auf Edge Computing bedeutet dies, dass Entwickler die benötigten Daten schneller und in Echtzeit erhalten.

„Wir sind Big Data trifft auf schnelle Daten“, fügte er hinzu.

Schnelles Wachstum

Das 62-köpfige Unternehmen begann letztes Jahr mit einem Umsatz von einigen Hunderttausend Dollar, erzielte jedoch bis Ende des Jahres mehrere Millionen Dollar Umsatz, sagte Venkatesh. Zu diesem Zeitpunkt begann er darüber nachzudenken, eine neue Serie A aufzuziehen, um das Unternehmen zu vergrößern.

Chris Cooper, General Partner von Pelion, hatte bereits Interesse bekundet, eine solche Serie zu leiten, und ergriff die Chance, in ein anderes Infrastruktur- und Cloud-bezogenes Unternehmen zu investieren – mit früheren Investitionen in Unternehmen wie Wolkenflare, roter Hut und Flussbett.

"Für mich roch und klang das nach dem, was beim Aufbau unserer Firma geholfen hat", sagte er.

Venkatesh sagte, das Unternehmen werde das Geld verwenden, um seine Lösung und seine Markteinführungsstrategie weiter auszubauen. Das Unternehmen erwartet, den Umsatz in diesem Jahr um das Drei- bis Vierfache zu steigern und seinen Kundenstamm zu erweitern, der bereits etwa ein halbes Dutzend großer Unternehmen umfasst, sagte er.

Mit anderen Prognosen als Richtlinie schätzt Macrometa den Markt für Datendienste in der Cloud auf etwa 50 Milliarden US-Dollar. Viele Lösungen, wie sie beispielsweise von SAFT, Orakel, AWS und Google, sind Cloud-zentriert, nicht Edge-nativ, sagte Venkatesh.

Dieser Unterschied könnte dem Unternehmen helfen, einen Edge-Computing-Markt zu dominieren, der gerade in den Fokus rückt, fügte er hinzu.

Cooper sagte, dass es Aspekte von Macrometa gibt, die ihn früh an Cloudflare erinnern.

„Wir wussten damals nicht, was Cloudflare wirklich sein könnte“, sagte er. „Aber dies sind Unternehmen, die die Art und Weise verändern, wie wir mit Daten umgehen.“

Illustration: Li-Anne Dias.

Bleiben Sie mit dem Crunchbase Daily über die letzten Finanzierungsrunden, Akquisitionen und mehr auf dem Laufenden.

Macrometa ermöglicht es Entwicklern, datenintensive Cloud-Anwendungen mithilfe von Echtzeitinformationen und -analysen am Edge zu erstellen und auszuführen – wodurch der Prozess beschleunigt wird, indem er näher gebracht wird. Mitgründer und CEO Chetan Venkatesh verglichen, was Macrometa für Entwickler im Edge-Computing tut, mit dem, was Amazon Prime für die Verkaufsfläche gemacht.

Source: https://news.crunchbase.com/news/macrometa-locks-down-20m-to-be-the-amazon-prime-of-edge-computing/

macrometa-sperrt-20-millionen-us-dollar,-um-die-amazon-prime-of-edge-computing-zu-sein

Continue Reading

Title

Ventureburn14 mins ago

Wayja veröffentlicht die erste Peer-to-Peer-Wett-App von SA

Wayja bringt bis Dezember 2021 seine bargeldlose Peer-to-Peer-Wett-App auf den Markt, die auf der Wayja-Website und in allen großen App-Stores...

ZDNET6 hours ago

Apple veröffentlicht Notfall-Update für ältere iPhones und iPads

Wenn Sie iOS 12 verwenden, ist dies ein Update für Sie....

Crunchbase8 hours ago

Macrometa sperrt 20 Millionen US-Dollar, um die Amazon Prime of Edge Computing zu sein

Das in Palo Alto, Kalifornien, ansässige Edge-Computing-Unternehmen Macrometa hat weniger als acht Monate nach der Ankündigung seiner Startfinanzierung in Höhe...

Cointelegraph11 hours ago

Krypto-Miner beäugen billige Energie in Texas, aber Befürchtungen über Auswirkungen auf das Netz wurden laut

Kann Texas den Strombedarf der migrierenden chinesischen Bitcoin-Miner decken?...

Coinpedia22 hours ago

Bitcoin Cash-Preisvorhersage, wird BCH unglaubliche Anstiege bei 1000 US-Dollar erreichen?

Laut der von Coinpedia formulierten Bitcoin Cash-Preisprognose kann der Preis der Münze bis zum Jahresende ein Maximum von 1417,33 USD...

Blockchain news1 day ago

Die US Space Force macht ihren Vorstoß in das NFT-Metaverse

Die United States Space Force startet eine NFT-Serie, die nach Neil Armstrong benannt ist....

Reuters1 day ago

EXKLUSIV Galp hält LNG-Investitionen zurück, bis Mosambik Sicherheit gewährleistet

Portugals Galp Energia (GALP.LS), ein Partner eines von Exxon Mobil geführten Gaskonsortiums in Mosambik, wird dort nicht in Onshore-Anlagen investieren,...

Techcrunch1 day ago

Golden Gate Ventures prognostiziert eine Rekordzahl von Exits in Südostasien – TechCrunch

Trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie hat sich das Startup-Ökosystem Südostasiens als sehr widerstandsfähig erwiesen. Tatsächlich sagt ein neuer Bericht...

Bioengineer1 day ago

Körperliche Aktivität reduziert das kardiovaskuläre Risiko bei Rheumapatienten

Menschen mit Krankheiten wie rheumatoider Arthritis und Lupus haben häufiger Herzinfarkte, Angina und Schlaganfälle. EIN...

Bioengineer2 days ago

Ein Atlas der beliebtesten Ziele von HIV im Blut von Infizierten

Gladstone-Forscher haben die Blutzellen identifiziert, die während einer realen Infektion am wahrscheinlichsten von HIV angegriffen werdenBildnachweis: Foto: Gladstone...

Review

    Select language

    Trending