Connect with us

Cointelegraph

Die Verschmelzung von traditionellem Finanzwesen und DeFi ist für die Massenakzeptanz von entscheidender Bedeutung

Um eine echte Massenakzeptanz zu erreichen und das volle Potenzial der Kryptoindustrie auszuschöpfen, müssen wir traditionelle Finanzen mit DeFi verbinden….

Published

on

Als die Kapitalmärkte am 4. Januar 2021 zum ersten Mal in diesem Jahr eröffnet wurden, lag der Schwerpunkt der Titelseite der Financial Times genau zielte bei Bitcoin (BTC) mit der Überschrift: "Bitcoin übersteigt 34.000 US-Dollar, wenn die rekordverdächtige Rallye wieder aufgenommen wird."

Dass Bitcoin ein institutionelles Buy-In auf einem in seiner Geschichte unübertroffenen Niveau verzeichnet, ist sicher, aber was bedeutet dies für den weiteren Kryptoraum? Wie bewegen wir uns von der institutionellen Einführung von Bitcoin oder anderen Krypto-Assets zur Verbindung traditioneller Finanzmärkte mit den Märkten für dezentrale Finanzen und digitale Assets? Wenn wir dieses hohe Ziel erreichen können, würden die Zuflüsse von Kapital, Ressourcen und Aufmerksamkeit sogar den bedeutenden aktuellen DeFi-Raum bei weitem übertreffen, was zu einem größeren Potenzial führen würde.

Nur wenige Institute sind jetzt in der Lage, in Bitcoin zu investieren. Die Schwierigkeit, ein solches Stadium zu erreichen, sollte nicht unterschätzt werden, und die in Bitcoin investierenden Fonds bleiben Ausreißer. Die größten institutionellen Anleger wie Pensions- und Versicherungsfonds benötigen hochentwickelte und liquide Märkte, langjährige historische Erfolge sowie die Überwindung erheblicher interner Risiko- und Compliance-Bedenken. Diese Hürden vervielfachen sich bei der Verwendung von Kryptoprotokollen. Beispielsweise muss ein Unternehmen, das digitale Token verwenden möchte, die die Aktien eines Unternehmens in der Ethereum-Blockchain darstellen, die weltweit geltenden Finanz- und Kapitalmarktvorschriften einhalten. Dies umfasst Aspekte wie grenzüberschreitendes Know Your Customer und Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche.

Damit Institutionen DeFi einführen können, müssen wir sie zunächst konform darauf zugreifen lassen. Dies bedeutet nicht, dass alle DeFi unangemessen reguliert werden müssen. Dies würde den Zweck eines dezentralen Systems zunichte machen. Es ist jedoch möglich, ein Protokoll einzuführen, um die konforme Verwendung von DeFi zu erleichtern. Es gibt mehrere Aspekte, die ein solches System ausmachen.

Digitalisierung

Während es einfach ist, ein digitalisiertes Asset zu erstellen, tritt die Schwierigkeit auf, wenn Compliance eingeführt wird. Eines der wichtigsten Themen betrifft die globale Wertpapierregulierung, bei der eine Reihe erforderlicher Maßnahmen erforderlich sind, bevor ein Wertpapier ausgegeben wird, darunter Rechtsberatung, Dokumentation, Due Diligence, Marketing und Sekundärhandel sowie Kapitalmaßnahmen. All dies verursacht weitere Kosten.

Die unnachgiebigen Ineffizienzen während dieses Prozesses bieten auch eine Chance für DeFi. Ein Protokoll, mit dem diese Probleme gelöst werden können, würde die Kapital- und Ressourcenausgaben eines Unternehmens erheblich reduzieren und gleichzeitig den Prozess für Anleger verbessern, die heute auf ähnliche Weise wie Krypto-Assets zugreifen und handeln können.

Due Diligence-Prüfungen

Due-Diligence-Prüfungen, einschließlich KYC und AML, sind für Institute ein kostspieliger und obligatorischer Prozess. Ein Investor, der bei mehreren Unternehmen investiert, muss mit jedem die gleichen Prüfungen durchführen – ein zeitaufwändiger Prozess für alle Parteien. Dies bedeutet auch, dass der Investor mehreren Instituten vertrauliche Daten anvertraut.

DeFi bietet die Möglichkeit, die Fertigstellung von KYC neu zu definieren. Anstatt dass jedes Unternehmen seinen eigenen KYC durchführt, könnte ein Investor KYC-Protokolle mit einem zugelassenen Partner durchführen. Dies würde es dem Investor ermöglichen, die Kontrolle über seine Daten zu behalten, während die Institute die Last der KYC-Kosten untereinander teilen könnten. Institutionen könnten natürlich ihre eigene KYC vervollständigen, wenn sie den KYC-Betreiber nicht genehmigen würden.

Daten

Der Zugang zu und die Kontrolle über Daten sind immer umstrittener geworden. Die beiden wichtigsten Probleme, mit denen Institutionen in Bezug auf Daten konfrontiert sind, sind die Sicherheit und der Datenschutz der Benutzerdaten, insbesondere nach der Allgemeinen Datenschutzverordnung, sowie die Möglichkeit, über benutzerfreundliche Anwendungsprogrammierschnittstellen eine Verbindung zu DeFi herzustellen.

Benutzerdaten können mit Verschlüsselungsmethoden wie z Null-Wissens-Beweise, die es Benutzern ermöglichen, validierte Daten mit Dritten zu teilen, ohne dass die Daten dieser Partei offengelegt werden. Dies würde es Anlegern ermöglichen, nachzuweisen, dass sie berechtigt sind, eine Transaktion abzuschließen, ohne nachweisen zu müssen, wer sie sind oder warum sie berechtigt sind. Diese Daten können verschlüsselt und sicher gespeichert werden, während sie immer in den Händen des Benutzers bleiben.

Institutionen benötigen auch eine einfache Möglichkeit, Daten auszutauschen. Dies kann durch APIs erreicht werden, die es Instituten erleichtern, sich mit DeFi-Protokollen zu verbinden und gleichzeitig Vorschriften wie die Europäische Union einzuhalten Richtlinie über Zahlungsdienste 2. Diese API muss sowohl On-Chain- als auch Off-Chain-Daten ermöglichen.

Grenzüberschreitende Regulierung

Die Anforderungen und Prozesse variieren von Land zu Land, während die Geldbußen für Verstöße seit der Finanzkrise erheblich gestiegen sind. Die Ressourcenbelastung zur Erfüllung dieser wachsenden Compliance-Aufsicht hat ebenfalls zugenommen. Gleichzeitig erwarten Anleger, dass sie global investieren können, anstatt sich auf ihre eigene Gerichtsbarkeit zu beschränken. Die Blockchain-Technologie mit ihrer Fähigkeit, Assets zu digitalisieren und sofort mit Kollegen weltweit zu verhandeln, kann ein Mittel sein, um dies zu erreichen. Unternehmen müssen jedoch in der Lage sein, dieselben regulatorischen Standards einzuhalten.

Aus diesem Grund wird ein Protokoll benötigt, das die Regulierung auf Schichtebene einbetten kann. Sobald eine Regel erstellt oder geändert und anschließend als intelligente Vertragslogik akzeptiert wurde, haben Unternehmen keine andere Wahl, als sie einzuhalten. Darüber hinaus kann dies mit den zuvor erwähnten KYC-Prüfungen verknüpft werden, um sicherzustellen, dass ein Investor in das gewünschte Produkt investieren kann. Dies automatisiert grenzüberschreitende Transaktionen und senkt die Kosten für Institute erheblich.

DeFi Investment Terminal

Ebenso wie Institute Tools wie Bloomberg Terminals nutzen, benötigen sie DeFi-Investmentterminals, um auf verwertbare Echtzeitdaten zugreifen zu können. Dies würde Informationen über dezentrale Börsen und Blockchains hinweg konsolidieren und leistungsstarke und detaillierte Informationen liefern.

Überbrückung von TradFi und DeFi

Im DeFi-Sektor ist es oft zurückhaltend, eine für TradFi akzeptable Lösung zu entwickeln. Die Angst ist, dass es den DeFi-Raum beschädigen wird. Dies ist ein unrealistisches Problem. DeFi und Blockchain im Allgemeinen bieten dem Finanzsystem unzählige Vorteile, die genutzt werden können, um TradFi-Unternehmen effizienter zu machen und die immer komplexeren und zunehmenden Vorschriften einzuhalten.

Indem wir TradFi zu DeFi bringen, sind wir in einer effektiveren Position, um die Zukunft des Finanzwesens zu gestalten. Es würde Ressourcen und Aufmerksamkeit in einem anderen Ausmaß bringen als derzeit. Wir haben die Kraft gesehen, die nur wenige Teams bei der Erstellung von „Lego“ -Blöcken haben können, auf denen der Rest von DeFi aufgebaut hat. Die Aufgabe besteht nun darin, die Infrastruktur aufzubauen, über die sich auch TradFi entwickeln kann.

Die hier geäußerten Ansichten, Gedanken und Meinungen sind die alleinigen des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten und Meinungen von Cointelegraph wider oder repräsentieren diese.

Rachid Ajaja ist der Gründer und CEO von AllianceBlock, dem weltweit konformen dezentralen Kapitalmarkt. Mit einem tief verwurzelten Verständnis traditioneller Finanzinstitute war Rachid sechs Jahre lang als quantitativer Risikoanalyst bei der Barclays Investment Bank, BNP Paribas und Moody's Analytics tätig. Als Serienunternehmer mit einer Leidenschaft für Modellierung, Analyseentwicklung, quantitative Analyse und Datenwissenschaft hat Rachid in den letzten zehn Jahren Modelle und Methoden entwickelt und implementiert, um Unternehmen bei der Prognose und beim Risikomanagement zu unterstützen. Derzeit ist er auch als Venture-Partner bei Alpha Omega Capital tätig.

Während es einfach ist, ein digitalisiertes Asset zu erstellen, tritt die Schwierigkeit auf, wenn Compliance eingeführt wird. Eines der wichtigsten Themen betrifft die globale Wertpapierregulierung, bei der eine Reihe erforderlicher Maßnahmen erforderlich sind, bevor ein Wertpapier ausgegeben wird, darunter Rechtsberatung, Dokumentation, Due Diligence, Marketing und Sekundärhandel sowie Kapitalmaßnahmen. All dies verursacht weitere Kosten.

Source: https://cointelegraph.com/news/merging-traditional-finance-and-defi-is-critical-for-mass-adoption

die-verschmelzung-von-traditionellem-finanzwesen-und-defi-ist-für-die-massenakzeptanz-von-entscheidender-bedeutung

Cointelegraph

Krypto-Miner beäugen billige Energie in Texas, aber Befürchtungen über Auswirkungen auf das Netz wurden laut

Kann Texas den Strombedarf der migrierenden chinesischen Bitcoin-Miner decken?…

Published

on

Bei der jüngsten Razzia gegen den Krypto-Mining in China wurden Bedenken hinsichtlich der potenziellen Auswirkungen geäußert, die eine Hashrate-Migration auf den unzuverlässigen Strommarkt von Texas haben könnte, da eine zunehmende Zahl vertriebener Bergleute den Lone Star State im Auge behält.

Texas‘ reichlich vorhandene erneuerbare Energiequellen und das stark deregulierte Stromnetz machen den Staat zu einer offensichtlichen Wahl für die Migration von Bergleuten aus China und anderswo, da ab 2019 20 % des texanischen Stroms durch Wind erzeugt werden.

Sprechen mit CNBC, sagte Brandon Arvanaghi, ein ehemaliger Sicherheitsingenieur bei der Krypto-Börse Gemini, voraus, dass Texas in den nächsten Monaten „eine dramatische Veränderung“ erleben wird, da Bergleute versuchen, Geschäfte zu gründen.

„Wir haben Gouverneure wie Greg Abbott in Texas, die den Bergbau fördern. Es wird eine echte Industrie in den Vereinigten Staaten werden, was unglaublich sein wird“, sagte er und fügte hinzu:

"Texas hat nicht nur den billigsten Strom in den USA, sondern auch einen der billigsten der Welt."

Der Gründungspartner von Castle Island Ventures, Nic Carter, sagte gegenüber CNBC, dass die Hälfte der weltweiten Hashing-Power letztendlich Chinas Grenzen verlassen könnte und neue Häuser brauchen wird, und erklärte:

„Bei jedem westlichen Mining-Host, den ich kenne, klingelten die Telefone. Chinesische Bergleute oder Bergleute, die in China ansässig waren, blicken nach Zentralasien, Osteuropa, den USA und Nordeuropa.“

Globale Hash-Rate hat gefallen um ein Drittel seit Anfang Mai nach Berichten, dass Chinas Bergbauindustrie einer strengeren Aufsicht unterworfen.

Aber ist das texanische Stromnetz der Herausforderung gewachsen, einen Zustrom von mehr Krypto-Minern mit Strom zu versorgen? Der Electric Reliability Council of Texas (ERCOT) hat gerade angefordert dass Texaner ihren Stromverbrauch inmitten der jüngsten Hitzewelle drosseln, die dazu führte, dass viele Bewohner Anfang dieser Woche ihre Klimaanlagen aufdrehten.

Rund 12.000 Megawatt Erzeugungskapazität waren am Montag offline – genug, um 2,5 Millionen Haushalte mit Strom zu versorgen. ERCOT beschrieb das Ausmaß der erzwungenen Ausfälle als „sehr besorgniserregend“.

Die Regulierungsbehörde warnte davor, dass eine Nichtbeachtung der Aufforderung zu einer Wiederholung der weit verbreiteten Stromausfälle im Winter führen könnte, bei denen 69 % der Texaner ohne Strom und etwa die Hälfte ohne Wasser im Februar ausfielen. Laut Buzzfeed hätten die Ausfälle im Februar bis zu 700 Todesfälle im Staat.

Angela Walch, eine texanische wissenschaftliche Mitarbeiterin am Center for Blockchain Technologies des University College London, twitterte ihre Bedenken hinsichtlich des Anteils des Stroms in Texas, der für den Bitcoin-Mining verwendet wird, und betonte, dass ihre Familie „aufgefordert wurde, die Nutzung unserer Klimaanlagen zu reduzieren und nicht Wäsche zu waschen“. Maschinen & Trockner usw.“

Offensichtlich ist Bitcoin nicht die einzige Ursache für diesen Cluster*^%, den unsere schlechte politische Führung in Texas verursacht hat.

Aber ich bin neugierig, den Teil des Rasters zu kennen, den es verwendet. Vielleicht sind Bitcoin-Miner die ersten, die in Zeiten von Netzstress abgeschaltet werden.

— Angela Walch (@angela_walch) 15. Juni 2021

Tierion-CEO Wayne Vaughan antwortete jedoch mit der Behauptung, dass ein Großteil des Stroms, der für den Betrieb des texanischen Bergbaubetriebs verwendet wird, aus gestrandeten Ressourcen besteht, die „nie in der Lage sein würden, Ihr Haus zu erreichen, um Ihre Geräte mit Strom zu versorgen“.

Andere argumentierten, dass der Großhandel mit Bitcoin-Mining-Operationen die Stromprobleme von Texas tatsächlich lindern könnte, wobei der saisonale Anstieg der Stromnachfrage in Texas die Bergleute dazu anregt, Strom an das staatliche Stromnetz zurückzuverkaufen, der ansonsten nicht erfasst wird.

Im September 2020 meldete der von Peter Thiel unterstützte Krypto-Miner Layer1 in West-Texas, dass er Gewinne von über eingefahren habe 700% durch den Rückverkauf von Strom aus erneuerbaren Energien ins Netz inmitten der steigenden Nachfrage im Sommer.

Während keine aktuellen Daten für die globale Hashratenverteilung verfügbar sind, ist der Bitcoin Electricity Consumption Index der Cambridge University (BECI) schätzt, dass China im April 2020 65 % der weltweiten Hashing-Macht ausmachte.

Anfang dieses Monats gaben die Bezirksaufsichtsbehörden in West-Xinjiang und Yunnan Mitteilungen heraus die Aussetzung von Mining-Unternehmen für virtuelle Währungen vorschreiben. BECI schätzt, dass die beiden Regionen 40% der Hash-Rate des Landes ausmachen.

Der Gründungspartner von Castle Island Ventures, Nic Carter, sagte gegenüber CNBC, dass die Hälfte der weltweiten Hashing-Power letztendlich Chinas Grenzen verlassen könnte und neue Häuser brauchen wird, und erklärte:

Source: https://cointelegraph.com/news/crypto-miners-eye-cheap-power-in-texas-but-fears-aired-over-impact-on-the-grid

krypto-miner-beäugen-billige-energie-in-texas,-aber-befürchtungen-über-auswirkungen-auf-das-netz-wurden-laut

Continue Reading

Cointelegraph

Der Bitcoin-Preis erreicht 40.000 US-Dollar, als Paul Tudor Jones die Inflationsansprüche der Fed zuschlägt

Die Bitcoin-Preisaktion liegt wieder bei 40.000 USD, da Paul Tudor Jones ein 5% BTC-Portfolio empfiehlt….

Published

on

Bitcoin (BTC) überschritt am 14. Juni die 40.000-Dollar-Marke, als eine Konsolidierungsphase abbrach, um einen soliden Ausbruch auszulösen.

BTC/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingViewBTC-Preis bricht über $40.000 . aus

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigte, dass BTC/USD in weniger als einer Stunde um 3% zulegte und bei Bitstamp 40.500 USD erreichte.

Die größte Kryptowährung profitierte vom Aufwärtstrend, der aus einem neuen positiven Tweet von Elon Musk über eine mögliche Akzeptanz durch Tesla in der Zukunft resultierte.

Zuvor berichtete Cointelegraph über Händler, die vor einer Korrektur auf ein Bein bis zu etwa 47.000 USD setzten.

Ein Blick auf Kauf- und Verkaufspositionen an der großen Börse Binance zeigte Unterstützung bei 38.000 USD, Widerstand bei 40.500 USD, die nächste Hürde für Bullen.

Kauf- und Verkaufslevel auf Binance vom 14. Juni. Quelle: Material Indicators/TwitterTudor Jones befürwortet 5% BTC-Allokation

Bitcoin erreichte eine Marktkapitalisierung von 2 Billionen US-Dollar aufgrund einer „Dichotomie“ in der Politik der Federal Reserve, die seine Glaubwürdigkeit „in Frage stellt“, sagt der berühmte Trader Paul Tudor Jones.

In einem (n Interview Mit CNBC schlug der Gründer der Tudor Investment Corporation am 14. Juni Alarm wegen der fortschreitenden Inflation.

Nachdem der Verbraucherpreisindexbericht (CPI) von letzter Woche zeigte, dass die US-Inflation ein 13-Jahres-Hoch erreicht, hat die deflationäre Natur von Bitcoin selten so attraktiv ausgesehen.

Für Tudor Jones ist die Vorstellung, dass eine höhere Inflation aufgrund der jüngsten Ereignisse nur vorübergehend ist, wie von der Fed und den Zentralbanken im Allgemeinen vorgeschlagen, ein Mythos.

"Es ist etwas unaufrichtig zu sagen, dass die Inflation vorübergehend ist", sagte er dem Squawk-Box-Segment von CNBC.

Das heutige Umfeld ist völlig anders als in der Vergangenheit, wie beispielsweise im Jahr 2013, und daher macht es wenig Sinn, wenn die Fed dieselben Prognosen anwendet.

Der VPI war damals viel niedriger, stellte Tudor Jones fest, während sich Arbeitslosigkeit und Arbeitsplätze jetzt auch in etwa gleichen.

Verbunden: Paul Tudor Jones sagt, Bitcoin sei „wie eine frühzeitige Investition in Apple oder Google“

Inzwischen haben Gold und Bitcoin vielen eine Zuflucht geboten. Obwohl das Edelmetall Bitcoin in Bezug auf die Gewinne weit hinterherhinkt, bleibt es in der Nähe von Rekordhochs.

„Wenn man sich die Fed heute und die Fed damals ansieht, fragt man sich, wie man so völlig unterschiedliche politische Ansichten darüber haben kann, was das richtige Niveau für Beschäftigung, das richtige Niveau für die Inflation ist“, fuhr er fort.

„Wie können Sie das mit einem Zeitrahmen von acht Jahren erreichen? Es ist fast wie eine gespaltene Persönlichkeit und Sie fragen sich, warum Bitcoin eine Marktkapitalisierung von 2 Billionen US-Dollar und Gold eine Marktkapitalisierung von 1.865 US-Dollar pro Unze hat. Und der Grund dafür ist, dass Sie wieder diese Zweiteilung in der Politik haben Fragen – Fragen – die institutionelle Glaubwürdigkeit von etwas."

Letztendlich ist eine 5%ige Bitcoin-Allokation eines der einzigen Dinge, die er für diejenigen befürwortet, die eine Portfolioberatung suchen.

"Ich sage: 'OK, hör zu, das einzige, was ich mit Sicherheit weiß, ist, dass ich zu diesem Zeitpunkt 5% in Gold, 5% in Bitcoin, 5% in Bargeld und 5% in Rohstoffen haben möchte'", fügte er hinzu .

Ein Blick auf Kauf- und Verkaufspositionen an der großen Börse Binance zeigte Unterstützung bei 38.000 USD, Widerstand bei 40.500 USD, die nächste Hürde für Bullen.

Source: https://cointelegraph.com/news/bitcoin-price-hits-40k-as-paul-tudor-jones-slams-fed-inflation-claims

der-bitcoin-preis-erreicht-40.000-us-dollar,-als-paul-tudor-jones-die-inflationsansprüche-der-fed-zuschlägt

Continue Reading

Cointelegraph

Der Emittent von Anlageprodukten 21Shares wird Bitcoin ETP an der Aquis Exchange notieren

Der Emittent von börsengehandelten Produkten 21Shares hat angekündigt, sein Bitcoin-ETP britischen professionellen Anlegern über die Aquis Exchange zur Verfügung zu stellen….

Published

on

Die Ankündigung erfolgt am selben Tag, an dem das Bitcoin ETP der ETC Group an derselben Börse gehandelt wurde.

3910 Aufrufe insgesamt

6 Aktien insgesamt

Der Emittent von Anlageprodukten 21Shares wird Bitcoin ETP an der Aquis Exchange notieren

Die in der Schweiz ansässige 21Shares, früher bekannt als Amun, hat angekündigt, ihre Bitcoin (BTC) börsengehandeltes Produkt, das Händlern im Vereinigten Königreich über die Aquis Exchange zur Verfügung steht.

Laut einer Ankündigung von 21Shares, seinem Bitcoin Exchange Traded Product (ETP) werden diesen Sommer an der Aquis Exchange für professionelle Anleger verfügbar sein. Die britische Firma GHCO wird als Liquiditätsanbieter des Krypto-ETP fungieren, wobei 21Shares sagt, dass das Produkt „wie ein [börsengehandelter Fonds] entwickelt wurde“.

„ETPs werden an Börsen ähnlich wie börsennotierte Aktien gehandelt, und institutionelle Anleger in Großbritannien werden über einen regulierten Rahmen und eine Struktur, an die sie bereits gewöhnt sind, ein Engagement in Bitcoin eingehen“, sagte 21Shares. „Das ETP wurde entwickelt, um institutionellen britischen Anlegern ein sicheres und kostengünstiges Engagement in Bitcoin ohne die damit verbundenen Verwahrungs- und Sicherheitsherausforderungen für Bitcoin zu ermöglichen.“

21Shares verzeichnete ein verwaltetes Vermögen von mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar über 14 ETPs verfügbar an europäischen Börsen. Eine Einheit des Bitcoin-ETP des Unternehmens auf Aquis wird Berichten zufolge ein Engagement in 0,00035 BTC oder etwa 12,54 USD zum Zeitpunkt der Veröffentlichung darstellen.

Einige Unternehmen haben damit begonnen, ihre Kryptoprodukte auf den britischen Markt auszudehnen. Ebenfalls am Montag, Bitcoin ETP . des Krypto-Investmentmanagers ETC Group begann den Handel an der Aquis Exchange in London und Paris. Die Finanzaufsicht des Landes, die Financial Conduct Authority, den Verkauf von Krypto-Derivaten verboten Januar an den Einzelhandel.

21Shares verzeichnete ein verwaltetes Vermögen von mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar über 14 ETPs verfügbar an europäischen Börsen. Eine Einheit des Bitcoin-ETP des Unternehmens auf Aquis wird Berichten zufolge ein Engagement in 0,00035 BTC oder etwa 12,54 USD zum Zeitpunkt der Veröffentlichung darstellen.

Source: https://cointelegraph.com/news/investment-product-issuer-21shares-will-list-bitcoin-etp-on-aquis-exchange

der-emittent-von-anlageprodukten-21shares-wird-bitcoin-etp-an-der-aquis-exchange-notieren

Continue Reading

Title

CNBC1 hour ago

Oracle-Guidance verfehlt Erwartungen, Aktie sinkt

Oracle meldete besser als erwartete Ergebnisse und zeigte im Vergleich zu den unmittelbaren Auswirkungen des Coronavirus im letzten Jahr ein...

Ventureburn15 hours ago

Wayja veröffentlicht die erste Peer-to-Peer-Wett-App von SA

Wayja bringt bis Dezember 2021 seine bargeldlose Peer-to-Peer-Wett-App auf den Markt, die auf der Wayja-Website und in allen großen App-Stores...

ZDNET20 hours ago

Apple veröffentlicht Notfall-Update für ältere iPhones und iPads

Wenn Sie iOS 12 verwenden, ist dies ein Update für Sie....

Crunchbase23 hours ago

Macrometa sperrt 20 Millionen US-Dollar, um die Amazon Prime of Edge Computing zu sein

Das in Palo Alto, Kalifornien, ansässige Edge-Computing-Unternehmen Macrometa hat weniger als acht Monate nach der Ankündigung seiner Startfinanzierung in Höhe...

Cointelegraph1 day ago

Krypto-Miner beäugen billige Energie in Texas, aber Befürchtungen über Auswirkungen auf das Netz wurden laut

Kann Texas den Strombedarf der migrierenden chinesischen Bitcoin-Miner decken?...

Coinpedia2 days ago

Bitcoin Cash-Preisvorhersage, wird BCH unglaubliche Anstiege bei 1000 US-Dollar erreichen?

Laut der von Coinpedia formulierten Bitcoin Cash-Preisprognose kann der Preis der Münze bis zum Jahresende ein Maximum von 1417,33 USD...

Blockchain news2 days ago

Die US Space Force macht ihren Vorstoß in das NFT-Metaverse

Die United States Space Force startet eine NFT-Serie, die nach Neil Armstrong benannt ist....

Reuters2 days ago

EXKLUSIV Galp hält LNG-Investitionen zurück, bis Mosambik Sicherheit gewährleistet

Portugals Galp Energia (GALP.LS), ein Partner eines von Exxon Mobil geführten Gaskonsortiums in Mosambik, wird dort nicht in Onshore-Anlagen investieren,...

Techcrunch2 days ago

Golden Gate Ventures prognostiziert eine Rekordzahl von Exits in Südostasien – TechCrunch

Trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie hat sich das Startup-Ökosystem Südostasiens als sehr widerstandsfähig erwiesen. Tatsächlich sagt ein neuer Bericht...

Bioengineer2 days ago

Körperliche Aktivität reduziert das kardiovaskuläre Risiko bei Rheumapatienten

Menschen mit Krankheiten wie rheumatoider Arthritis und Lupus haben häufiger Herzinfarkte, Angina und Schlaganfälle. EIN...

Review

    Select language

    Trending