Connect with us

CNBC

Boeing verzeichnet zum sechsten Mal in Folge einen vierteljährlichen Verlust und erwartet einen Wendepunkt im Jahr 2021

Boeing geht davon aus, dass 2021 ein Wendepunkt sein wird, da immer mehr Menschen gegen Covid geimpft werden….

Published

on

Boeing Am Mittwoch verzeichnete das Unternehmen seinen sechsten vierteljährlichen Verlust in Folge, da es weiterhin mit Produktionsproblemen und einem schwachen Jetliner-Markt zu kämpfen hat. Es wird jedoch erwartet, dass 2021 ein Wendepunkt sein wird, da mehr Menschen geimpft werden und wieder reisen.

Der Flugzeughersteller verzeichnete in den ersten drei Monaten des Jahres 2021 einen Nettoverlust von 561 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 15,2 Milliarden US-Dollar, 10% weniger als im Vorjahr, jedoch leicht über den Schätzungen der Analysten. Boeing meldete eine Vorsteuerbelastung von 318 Millionen US-Dollar im Zusammenhang mit Probleme mit einem Lieferanten in seinem modifizierten 747-Flugzeug, das als Air Force One eingesetzt wird.

Auf bereinigter Basis je Aktie verlor Boeing 1,53 USD, ein geringerer Verlust als der vor einem Jahr gemeldete bereinigte Verlust von 1,70 USD je Aktie.

Boeings Aktien fielen im Morgenhandel um mehr als 3%, nachdem sie Ergebnisse gemeldet hatten.

Hier sind die Zahlen:

  • Verlust pro Aktie: 1,53 USD bereinigt. Laut Refinitiv hatten Analysten einen Verlust pro Aktie von 1,16 USD erwartet.
  • Umsatz: 15,22 Milliarden US-Dollar gegenüber 15,02 Milliarden US-Dollar, die von von Refinitiv befragten Analysten erwartet werden.

Boeing litt unter der schwachen Nachfrage nach Reisen und Flugzeugen sowie unter der erweiterten Einstellung seines meistverkauften 737 Max-Flugzeugs, nachdem bei zwei tödlichen Unfällen 346 Menschen ums Leben kamen und Produktionsprobleme auftraten. Die Aufsichtsbehörden haben begonnen Anheben der Erdung im November 2020.

CEO Dave Calhoun sagte, das Unternehmen habe die Auslieferung des 737 Max wegen angehalten elektrische Probleme auf einigen Flugzeugen, die kurz vor der Hochsommerreisesaison zur Landung von etwa 100 Flugzeugen weltweit geführt haben. Ein Fix hat länger gedauert als erwartet.

Calhoun erzählte CNBCs "Squawk auf der Straße"Das Unternehmen erwartet von der FAA, dass sie eine Korrektur für die Flugzeuge in" relativ kurzer Zeit "genehmigt, und warnte bei der vierteljährlichen Aufforderung, dass die Lieferungen im April leicht sein werden, da die Max-Lieferungen aufgrund des Problems unterbrochen wurden.

Der Max ist nicht das einzige Produktionsproblem von Boeing. Im vergangenen Monat nahm das Unternehmen die Auslieferung seiner 787 Dreamliner-Großraumflugzeuge wieder auf, nachdem im vergangenen Jahr Produktionsmängel gemeldet worden waren, und die Verkäufe waren langsam, da die internationalen Langstreckenreisen in der Pandemie immer noch stark zurückgingen. Das Unternehmen erwartet, bis Ende des Jahres den "größten Teil" seines Lagerbestands von 787 Flugzeugen auszuliefern.

Der Umsatz in der kommerziellen Flugzeugeinheit ging gegenüber dem Vorjahr um 31% auf 4,27 Mrd. USD zurück, obwohl die Auslieferungen für neue Flugzeuge von 50 auf 77 gestiegen sind. Boeing verzeichnete auch neue Verkäufe von Kunden wie Vereinigt und Southwest Airlines zu Plänen zurückkehren aktualisieren ihre Flotten und auf Wachstum vorbereiten. Im März Boeings neues Flugzeug Bestellungen überstiegen Stornierungen Zum ersten Mal seit 2019.

Boeing bekräftigte seine Prognose, die Produktion des 737 Max Anfang 2022 auf 31 pro Monat zu steigern, und seine Schätzung, Ende 2023 seinen ersten 777X-Großraumjet auszuliefern.

In einer Präsentation nannte das Unternehmen das Tempo der Impfungen und Infektionsraten, die Beziehungen zwischen den USA und China und die verbleibenden 737 Max-Zulassungen, auch aus China, zu den Risiken für die Nachfrage nach Flugzeugen.

Boeing hofft, eine dreijährige Auftragsdürre mit China beenden zu können, wo die Verkäufe unter den Handelsspannungen mit den USA, der Max-Erdung und der jüngsten Pandemie litten. Calhoun sagte gegenüber CNBC, dass das Unternehmen seine Max- oder 787-Produktionsraten wahrscheinlich auch ohne einen Auftrag aus China in den nächsten sechs Monaten nicht ändern müsste.

"Ich werde mich derzeit als CEO für unsere Verwaltung einsetzen", sagte er. "Ich weiß, dass sie sich in einem schwierigen Moment mit China befinden. Ich bin davon überzeugt, dass wir alle diesen Moment überstehen werden und dass der Handel ein großer Teil davon sein wird."

Boeing letzte Woche erhöhte das Rentenalter des 64-jährigen Calhoun Greg Smith, der als Nachfolger angesehen wurde, wird diesen Sommer in den Ruhestand treten.

Boeing meldete für das Quartal einen negativen Free Cashflow von 3,68 Milliarden US-Dollar gegenüber einem negativen Wert von 4,73 Milliarden US-Dollar im Vorjahr. Es beendete das erste Quartal mit einer Gesamtverschuldung von 63,6 Mrd. USD, die gegenüber dem Vorquartal unverändert blieb.

Die Verkäufe der Verteidigungs-, Raumfahrt- und Sicherheitsabteilung, die aufgrund der schwierigen kommerziellen Lage des Geschäfts immer wichtiger wurden, stiegen dank höherer KC-46A-Tankerverkäufe um 19% auf 7,16 Mrd. USD.

Das Dienstleistungsgeschäft erwirtschaftete 3,75 Milliarden US-Dollar, ein Rückgang von 19% gegenüber dem Vorjahr.

Die Boeing-Aktie legte in diesem Jahr zum Handelsschluss am Dienstag um rund 13% zu, verglichen mit einem Plus von 11,5% im S & P 500.

Boeings Aktien fielen im Morgenhandel um mehr als 3%, nachdem sie Ergebnisse gemeldet hatten.

Source: https://www.cnbc.com/2021/04/28/boeing-ba-q1-2021-earnings.html

boeing-verzeichnet-zum-sechsten-mal-in-folge-einen-vierteljährlichen-verlust-und-erwartet-einen-wendepunkt-im-jahr-2021

CNBC

Oracle-Guidance verfehlt Erwartungen, Aktie sinkt

Oracle meldete besser als erwartete Ergebnisse und zeigte im Vergleich zu den unmittelbaren Auswirkungen des Coronavirus im letzten Jahr ein beschleunigtes Wachstum….

Published

on

Safra Catz, Co-CEO von Oracle Corp.

David Paul Morris | Bloomberg | Getty Images

Orakel Aktien fielen am Dienstag im erweiterten Handel um 5 %, nachdem das Unternehmen niedrigere vierteljährliche Umsatzprognosen als erwartet abgegeben hatte, da es plant, die Investitionsausgaben zur Unterstützung von Cloud-Computing-Workloads zu erhöhen. Die Guidance kam auf Oracles Gewinnaufruf, nachdem der Hersteller von Unternehmenssoftware besser als erwartete Gewinne und ein schnelleres Umsatzwachstum als im letzten Quartal herausgegeben hatte.

So hat das Unternehmen vorgegangen:

  • Ergebnis: 1,54 USD pro Aktie, bereinigt, gegenüber 1,31 USD pro Aktie, wie von Analysten erwartet, so Refinitiv.
  • Umsatz: 11,23 Milliarden US-Dollar gegenüber 11,04 Milliarden US-Dollar, wie von Analysten erwartet, so Refinitiv.

In Bezug auf die Prognose forderte Oracle-CEO Safra Catz einen bereinigten Gewinn je Aktie von 94 bis 98 Cent und ein Umsatzwachstum von 3 bis 5 % im ersten Quartal des Geschäftsjahres. Von Refinitiv befragte Analysten erwarten für das erste Quartal einen bereinigten Gewinn von 1,03 USD je Aktie und einen Umsatzzuwachs von 3 %.

„Wir gehen davon aus, dass wir unsere Ausgaben für Cloud-Investitionen im GJ 2022 auf fast 4 Milliarden US-Dollar ungefähr verdoppeln werden“, sagte Catz. "Wir sind zuversichtlich, dass die gestiegene Rendite im Cloud-Geschäft diese erhöhten Investitionen mehr als rechtfertigt und unsere Margen im Laufe der Zeit steigen werden."

Der Umsatz stieg im vierten Quartal von Oracle, das am 31. Mai endete, gegenüber dem Vorjahr um 8 %, so a Aussage. Im Vorquartal Umsatz wuchs um 3%. Das sich beschleunigende Wachstum profitierte von einem Vergleich mit das Viertel Letztes Jahr, als das Coronavirus in den USA eintraf und der Umsatz von Oracle um etwa 6 % zurückging.

Das Top-Segment von Oracle nach Umsatz, Cloud-Services und Lizenzsupport erwirtschaftete 7,39 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 8 % und mehr als der Konsensschätzung von FactSet von 7,32 Mrd. Das Unternehmen gab an, dass sich die Einnahmen aus seiner Cloud-Infrastruktur der zweiten Generation im Quartal verdoppelt haben, aber es gab keine Zahlen in US-Dollar an.

Das Segment Cloud-Lizenzen und lokale Lizenzen trug 2,14 Milliarden US-Dollar zum Umsatz bei, ein Plus von 9 % und mehr als der Konsens von 2,05 Milliarden US-Dollar.

Der Hardwareumsatz des Unternehmens mit 882 Millionen US-Dollar entsprach genau den Schätzungen der Analysten und ging um 2 % zurück.

Während des Quartals Oracle angekündigt neue Public-Cloud-Computing-Optionen, die auf Arm-basierten Chips basieren, und der Oberste Gerichtshof der USA hat in einem langjährigen Fall zwischen Oracle und Google entschieden, erklärend dass das Kopieren von Java-Code durch Google eine faire Verwendung war.

Ungeachtet der Bewegung außerhalb der Geschäftszeiten ist die Oracle-Aktie seit Jahresbeginn um 26 % gestiegen, während der S&P 500-Index im gleichen Zeitraum um 13 % gestiegen ist.

Im Mai senkten die Analysten von Barclays ihr Rating der Aktie auf das Äquivalent zum Halten von dem Äquivalent zum Kaufen, nachdem der Kurs nach oben gestiegen war, als die Anleger aus dem Wachstum heraus in den Wert wechselten. "Um eine weitere relative Outperformance zu erzielen, ist eine Wachstumsbeschleunigung bei Oracle erforderlich, und dafür haben wir noch nicht genügend konkrete Datenpunkte", schrieben die Analysten.

UHR: Das große technische Tauziehen

So hat das Unternehmen vorgegangen:

Source: https://www.cnbc.com/2021/06/15/oracle-orcl-earnings-q4-2021.html

oracle-guidance-verfehlt-erwartungen,-aktie-sinkt

Continue Reading

CNBC

RH übertrifft Gewinne, erhöht Aussichten, da Einzelhandelserholung hochwertige Haushaltswaren ankurbelt; Aktien springen

Die Aktien des High-End-Möbelhändlers stiegen am Mittwoch, nachdem das Unternehmen die Gewinn- und Umsatzschätzungen der Analysten für das erste Geschäftsquartal übertroffen hatte….

Published

on

Jason Kempin | Getty Images Unterhaltung | Getty Images

Aktien des High-End-Möbelhändlers RH stieg am Mittwoch im erweiterten Handel, nachdem das Unternehmen die Gewinn- und Umsatzschätzungen der Analysten für das erste Geschäftsquartal übertroffen hatte.

RH erhöhte auch seinen Ausblick für das Gesamtjahr, aufbauend auf der Dynamik in der Kategorie Luxusimmobilien, und gab eine stärker als erwartete Verkaufsprognose für das zweite Quartal ab.

In einem Brief an die Aktionäre sagte Chief Executive Officer Gary Friedman, dass der Rest dieses Jahres "sicherlich eine Geschichte von zwei Hälften" für die Einzelhandelsbranche sein wird. Aber er sagte, dass "die Entlarvung der breiten Öffentlichkeit zu einem Konsumüberschwang der Goldenen Zwanziger führen könnte".

Die Aktie des Unternehmens stieg zuletzt um mehr als 7%.

So hat sich RH im Quartal zum 1. Mai im Vergleich zu den Erwartungen von Analysten unter Verwendung von Refinitiv-Schätzungen entwickelt:

  • Gewinn je Aktie: 4,89 USD bereinigt gegenüber 4,10 USD erwartet
  • Umsatz: 861 Millionen US-Dollar gegenüber 758 Millionen US-Dollar erwartet

Der Nettogewinn von RH für das erste Geschäftsquartal stieg auf 130,7 Millionen US-Dollar oder 4,19 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit einem Verlust von 3,2 Millionen US-Dollar oder 17 Cent pro Aktie im Vorjahr. Ohne einmalige Anpassungen verdiente es 4,89 US-Dollar pro Aktie und übertraf damit die Erwartungen von 4,10 US-Dollar.

Der Umsatz stieg um 78 % auf 861 Millionen US-Dollar von 483 Millionen US-Dollar im Vorjahr. Das übertraf auch die Erwartungen von 758 Millionen US-Dollar.

Friedman sagte, dass ein starker Wohnungs- und Renovierungsmarkt, ein Rekordaktienmarkt, niedrige Zinsen und die Wiedereröffnung der US-Wirtschaft alles Gute für das Unternehmen in den kommenden Quartalen verheißen.

RH hat seinen Ausblick für das Umsatzwachstum für das Geschäftsjahr 2021 auf 25 bis 30 % angehoben, verglichen mit einer vorherigen Spanne von 15 bis 20 %. Analysten hatten einen Anstieg von 19,7% gegenüber dem Vorjahr erwartet.

Für das zweite Geschäftsquartal erwartet RH ein Umsatzwachstum von 35 bis 37 %. Analysten hatten nach einem Anstieg von 27,2% gesucht.

Das Unternehmen bereitet sich darauf vor, im Frühjahr 2022 seine globale Expansion beginnend mit England zu starten. Um das zukünftige Wachstum voranzutreiben, erwägt es auch, in neue Dienste zu expandieren, möglicherweise in Bereiche wie Landschaftsarchitektur. Es bietet derzeit Innenarchitekturberatung an.

Die RH-Aktie ist seit Jahresbeginn um rund 37 % gestiegen. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von rund 13 Milliarden US-Dollar.

Hier finden Sie die vollständige Pressemitteilung zu den Ergebnissen von RH.

Source: https://www.cnbc.com/2021/06/09/rh-earnings-q1-2021.html

rh-übertrifft-gewinne,-erhöht-aussichten,-da-einzelhandelserholung-hochwertige-haushaltswaren-ankurbelt;-aktien-springen

Continue Reading

CNBC

Blue Origin versteigert Sitzplatz beim ersten Weltraumflug mit Jeff Bezos für 28 Millionen US-Dollar

Der erfolgreiche Bieter wird mit dem Amazon-Gründer auf der New Shepard-Rakete von Blue Origin, die am 20. Juli starten soll, an den Rand des Weltraums fliegen….

Published

on

Eine New Shepard-Rakete startet zu einem Testflug.

Blauer Ursprung

Jeff Bezos“ Das Weltraumunternehmen Blue Origin versteigerte am Samstag einen Sitz für seinen bevorstehenden ersten bemannten Raumflug für 28 Millionen US-Dollar.

Der Gewinner, dessen Name nicht bekannt gegeben wurde, fliegt mit dem . an den Rand des Weltraums Amazonas Gründer und sein Bruder Mark auf der New Shepard-Rakete von Blue Origin, die am 20. Juli starten soll. Den Namen des Auktionsgewinners will das Unternehmen in den kommenden Wochen bekannt geben.

Die Ausschreibung begann mit 4,8 Millionen US-Dollar, überstieg jedoch innerhalb der ersten Minuten der Auktion 20 Millionen US-Dollar. Der Erlös der Auktion wird an den bildungsorientierten gemeinnützigen Club for the Future von Blue Origin gespendet, der Kinder unterstützt, die sich für zukünftige MINT-Karrieren interessieren.

Ariane Cornell, Direktorin für Astronauten- und Orbitalverkauf bei Blue Origin, sagte während des Auktions-Webcasts, dass der erste Passagierflug von New Shepard vier Personen befördern wird, darunter Bezos, sein Bruder, der Auktionsgewinner und eine vierte Person, die später bekannt gegeben wird.

Autonome Raumfahrt

New Shepard, eine Rakete, die eine Kapsel in eine Höhe von über 340.000 Fuß befördert, hat mehr als ein Dutzend erfolgreiche Testflüge ohne Passagiere geflogen. darunter eine im April am Standort des Unternehmens in der Wüste von Texas. Es ist für bis zu sechs Personen ausgelegt und fliegt autonom – ohne einen Piloten zu benötigen. Die Kapsel hat massive Fenster, um den Passagieren während etwa drei Minuten in der Schwerelosigkeit einen Blick auf die Erde zu ermöglichen, bevor sie zur Erde zurückkehren.

Das System von Blue Origin startet vertikal und sowohl die Rakete als auch die Kapsel sind wiederverwendbar. Die Booster landen vertikal auf einer Betonplatte im Werk des Unternehmens in Van Horn, Texas, während die Kapseln mit einem Satz Fallschirme landen.

Das Innere der neuesten New Shepard-Kapsel

Blauer Ursprung

Bezos gründete Blue Origin im Jahr 2000 und besitzt das Unternehmen immer noch. Finanzierung durch Aktienverkäufe von seinem Amazonas Lager.

Der 20. Juli ist bemerkenswert, weil er auch den 52. Jahrestag der Mondlandung von Apollo 11 markiert.

Branson und Musk

VSS Unity zündet sein Raketentriebwerk kurz nach dem Start zu seinem dritten Raumflug am 22. Mai 2021.

Jungfrau Galaktik

Bezos und andere Milliardäre Elon Musk und Sir Richard Branson sind in einem Wettlauf um den Weltraum, aber auf unterschiedliche Weise. Bezos' Blue Origin und Branson's Jungfrau Galaktik konkurrieren darum, Passagiere auf kurzen Flügen an den Rand des Weltraums zu bringen, einem Sektor, der als suborbitaler Tourismus bekannt ist, während Musks SpaceX Privatpassagiere zu weiteren mehrtägigen Flügen im sogenannten Orbitaltourismus befördert.

Sowohl Blue Origin als auch Virgin Galactic haben raketenbetriebene Raumschiffe entwickelt, aber hier enden die Ähnlichkeiten. Während die New Shepard-Rakete von Blue Origin senkrecht vom Boden aus startet, Das SpaceShipTwo-System von Virgin Galactic wird in der Luft freigesetzt und kehrt im Gleitflug zur Erde zurück für eine Landebahnlandung, wie ein Flugzeug.

Das System von Virgin Galactic wird auch von zwei Piloten geflogen, während das von Blue Origin ohne einen startet. Bransons Unternehmen hat auch einen Testraumflug mit einem Passagier an Bord geflogen, obwohl das Unternehmen noch drei Raumfahrttests hat bevor es beginnt, gewerbliche Kunden zu fliegen – die voraussichtlich im Jahr 2022 starten soll.

SpaceX startet seine Crew Dragon-Raumsonde, um auf seiner wiederverwendbaren Falcon 9-Rakete zu kreisen schickte bisher 10 Astronauten auf drei Missionen zur Internationalen Raumstation.

Zusätzlich zu den Regierungsflügen plant Musks Unternehmen, im kommenden Jahr mehrere private Astronautenmissionen zu starten – beginnend mit die rein zivile Inspiration4-Mission das ist für September geplant. SpaceX startet auch mindestens vier private Missionen für Axiom Space, ab Anfang nächsten Jahres.

Die Auktion von Blue Origin hat zwar 28 Millionen US-Dollar eingebracht, aber ein Sitz in einem suborbitalen Raumschiff ist in der Regel viel billiger. Virgin Galactic hat in der Vergangenheit Reservierungen zwischen 200.000 und 250.000 US-Dollar pro Ticket verkauft und kürzlich der italienischen Luftwaffe etwa 500.000 US-Dollar pro Ticket für einen Trainingsraumflug in Rechnung gestellt.

Die Orbitalmissionen von Musk sind teurer als die suborbitalen Flüge, wobei die NASA SpaceX etwa 55 Millionen US-Dollar pro Sitzplatz für Raumflüge zur ISS zahlt.

Das Raumschiff Crew Dragon von SpaceX mit dem Namen "Resilience" ist an der Internationalen Raumstation ISS angedockt.

NASA

Werden Sie ein klügerer Investor mit CNBC Pro.
Erhalten Sie Aktienauswahl, Analystenanrufe, exklusive Interviews und Zugang zu CNBC TV.
Melden Sie sich an, um zu starten heute kostenlos testen.

Der Gewinner, dessen Name nicht bekannt gegeben wurde, fliegt mit dem . an den Rand des Weltraums Amazonas Gründer und sein Bruder Mark auf der New Shepard-Rakete von Blue Origin, die am 20. Juli starten soll. Den Namen des Auktionsgewinners will das Unternehmen in den kommenden Wochen bekannt geben.

Source: https://www.cnbc.com/2021/06/12/jeff-bezos-blue-origin-auctions-spaceflight-seat-for-28-million.html

blue-origin-versteigert-sitzplatz-beim-ersten-weltraumflug-mit-jeff-bezos-für-28-millionen-us-dollar

Continue Reading

Title

CNBC2 hours ago

Oracle-Guidance verfehlt Erwartungen, Aktie sinkt

Oracle meldete besser als erwartete Ergebnisse und zeigte im Vergleich zu den unmittelbaren Auswirkungen des Coronavirus im letzten Jahr ein...

Ventureburn15 hours ago

Wayja veröffentlicht die erste Peer-to-Peer-Wett-App von SA

Wayja bringt bis Dezember 2021 seine bargeldlose Peer-to-Peer-Wett-App auf den Markt, die auf der Wayja-Website und in allen großen App-Stores...

ZDNET21 hours ago

Apple veröffentlicht Notfall-Update für ältere iPhones und iPads

Wenn Sie iOS 12 verwenden, ist dies ein Update für Sie....

Crunchbase23 hours ago

Macrometa sperrt 20 Millionen US-Dollar, um die Amazon Prime of Edge Computing zu sein

Das in Palo Alto, Kalifornien, ansässige Edge-Computing-Unternehmen Macrometa hat weniger als acht Monate nach der Ankündigung seiner Startfinanzierung in Höhe...

Cointelegraph1 day ago

Krypto-Miner beäugen billige Energie in Texas, aber Befürchtungen über Auswirkungen auf das Netz wurden laut

Kann Texas den Strombedarf der migrierenden chinesischen Bitcoin-Miner decken?...

Coinpedia2 days ago

Bitcoin Cash-Preisvorhersage, wird BCH unglaubliche Anstiege bei 1000 US-Dollar erreichen?

Laut der von Coinpedia formulierten Bitcoin Cash-Preisprognose kann der Preis der Münze bis zum Jahresende ein Maximum von 1417,33 USD...

Blockchain news2 days ago

Die US Space Force macht ihren Vorstoß in das NFT-Metaverse

Die United States Space Force startet eine NFT-Serie, die nach Neil Armstrong benannt ist....

Reuters2 days ago

EXKLUSIV Galp hält LNG-Investitionen zurück, bis Mosambik Sicherheit gewährleistet

Portugals Galp Energia (GALP.LS), ein Partner eines von Exxon Mobil geführten Gaskonsortiums in Mosambik, wird dort nicht in Onshore-Anlagen investieren,...

Techcrunch2 days ago

Golden Gate Ventures prognostiziert eine Rekordzahl von Exits in Südostasien – TechCrunch

Trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie hat sich das Startup-Ökosystem Südostasiens als sehr widerstandsfähig erwiesen. Tatsächlich sagt ein neuer Bericht...

Bioengineer2 days ago

Körperliche Aktivität reduziert das kardiovaskuläre Risiko bei Rheumapatienten

Menschen mit Krankheiten wie rheumatoider Arthritis und Lupus haben häufiger Herzinfarkte, Angina und Schlaganfälle. EIN...

Review

    Select language

    Trending