Connect with us

Ventureburn

AlphaCode vergibt R2-Millionen und unterstützt Fintech-Startups

Die 10 Startups, die gerade ein dreimonatiges Programm abgeschlossen haben, kämpften in einem erweiterten sechsmonatigen Programm um einen von vier Plätzen….

Published

on

Die besten aufstrebenden Fintech-Startups von SA haben es gestern an einem virtuellen Demo-Tag geschafft, an dem sie jeweils nur fünf Minuten Zeit hatten, um eine Jury davon zu überzeugen, dass sie Teil der zweiten Phase des AlphaCode inkubieren Programm.

AlphaCode vergibt am letzten Demo-Tag R2-Millionen und weitere Unterstützung für Fintech-Startups

Die 10 Startups, die gerade ein dreimonatiges Programm abgeschlossen haben, bewarben sich um einen von vier Plätzen in einem erweiterten sechsmonatigen Programm im Wert von jeweils fast 1,5 Mio. Rl. Ihr Erfolg, der durch ihre Fähigkeit bestätigt wurde, in kurzer Zeit Fuß zu fassen, eröffnet weitere Mittel in Höhe von jeweils 500 000 R und eine maßgeschneiderte Unternehmensunterstützung.

Andile Maseko, Leiter der Ökosystementwicklung bei AlphaCode, gibt Einblick in das Programm.

„Trotz eines turbulenten Jahres haben einige Unternehmer gesehen, wie sie eine Marktlücke für Finanzdienstleistungen und verwandte Branchen schließen können. Diejenigen, die unter den ersten vier ausgewählt wurden, erhielten die Möglichkeit für weitere Finanzierung und Betreuung. Der erste Teil des Intensivprogramms konzentrierte sich auf das Unternehmertum und die Verfeinerung von Geschäftsmodellen. Die zweite Phase wird sich auf die Umsatzgenerierung konzentrieren. “

Darüber hinaus können diese Startups Startkapital aus dem AlphaCode-Fonds beantragen, der in Startups im Frühstadium investiert.

Die vier vielversprechenden Unternehmen ausgewählt

AgriCool ist ein E-Marktplatz, der Kleinbauern und Käufer mit einem fairen und zuverlässigen Markt verbindet. Es bietet Landwirten Zugang zu Finanzmitteln, verlässliche Informationen zur Verbesserung ihrer Produktion und funktioniert sowohl auf formellen als auch auf informellen Märkten.

Straßenverkäufer, Einzelhändler und die Hotellerie können frische Produkte liefern lassen, was ihnen Transportkosten spart. Gründer: Zamokuhle Thwala.

Bento ist eine sofort einsatzbereite Plattform für Vergünstigungen und Sozialleistungen für Mitarbeiter. Es bietet Arbeitgebern eine einfache und kostengünstige Lösung, um Leistungen an Arbeitnehmer ohne Kosten und Verwaltungsaufwand anzubieten. Die Mitarbeiter können ihre Leistungen und Vergünstigungen selbst verwalten, wodurch sie die freie Wahl über ihre Vergütungsstruktur und ihre Bezahlung zum Mitnehmen haben. Mitbegründer: Claudia Snyman, Dennis Williams, Bryn Divey und Ross Horak.

Imfuyo Technologies entwickelt eine intelligente Landwirtschaftslösung, mit der die Viehzüchter ihre Betriebsabläufe zu tragfähigen Kosten besser überwachen können. Das Erstangebot besteht aus einem Smart Tracker, der wichtige Daten über den Standort und das Verhalten von Rindern sammelt.

Die Daten werden analysiert, damit die Landwirte die landwirtschaftlichen Aktivitäten optimieren können. Die Plattform wird auch als De-facto-Büro für Viehzucht dienen und eine bessere Rückverfolgbarkeit über die gesamte Wertschöpfungskette der Rindfleischerzeugung gewährleisten. Durch Imfuyo Technologies haben Viehzüchter auch einen besseren Zugang zu den Finanzmärkten. Gründer: Allasandro Da Gama.

MatchKit.co hilft Sportlern, ihre Karriere besser zu kommerzialisieren. Die Plattform hilft Sportlern, Geld zu verdienen, unabhängig vom Status von Sportveranstaltungen. Es lässt sich in bestehende Social-Media-Kanäle und -Statistiken integrieren, um potenziellen Sponsoren den Wert des digitalen Publikums eines Athleten zu demonstrieren.

Es bietet auch einen Plug-and-Play-E-Commerce-Shop, in dem Fans alles kaufen können, von maßgeschneiderten Markenartikeln bis hin zu personalisierten Video- und Audio-Shout-Outs. MatchKit.co plant, sein Angebot um Insurtech- und Transaktions- / virtuelle Kartenfunktionen zu erweitern. Gründer: Mike Sharman, Shaka Sisulu, Bryan Habana und Ben Karpinski.

Dominique Collett, Leiter von AlphaCode und a Rand Merchant Investments Holdings Der Geschäftsführer von (RMI) kommentierte: „Wir waren sehr beeindruckt von der Dynamik dieser zehn Startups, die das, was sie im AlphaCode Incubate-Programm gelernt haben, angewendet haben, als sie sich auf eine verbesserte Traktion konzentrierten. Der Standard dieser Ideen wird von Jahr zu Jahr besser. Es war eine sehr intensive Zeit für die Teilnehmer und wir freuen uns darauf, die vier Unternehmen auszubauen. "

Fast 200 Fintech-Unternehmen haben sich ursprünglich für das Incubate-Programm von AlphaCode beworben, mit dem innovative Finanzdienstleistungsunternehmer wachsen und die nächste OUTsurance oder Discovery gefunden werden sollen. Nur zehn wurden dann ausgewählt, um das erste dreimonatige Programm abzuschließen, das Finanzmittel, Anleitungen von Leistungstrainern und einem Gremium von Beratungsexperten, Zugang zu AlphaCodes Co-Working-Space und Möglichkeiten zur Beantragung weiterer Frühphaseninvestitionen bot.

Die Jury bestand aus Willem Roos, ehemaliger CEO von Rain und ehemaliger Gründer von OUTsurance; Raymond Ndlovu, CEO von Community Investment Ventures mit einer Beteiligung an Vumatel; Dominique Collett, Fintech-Spezialist und Senior Investment Executive bei RMI; Danie Matthee, der CEO von OUTsurance; und Mcebo Ntombela, Investment Manager bei Royal Bafokeng Holdings.

"Das Panel hatte eine gute Mischung aus Unternehmern und Führungskräften, die die digitale Landschaft verstehen", erklärte Maseko.

Einer der Richter, Raymond Ndlovu, fügte hinzu: „Die Mischung der Unternehmen, die dieses Jahr präsentierten, war faszinierend – von Krypto über Sport bis hin zu Stokvels und Autoreparaturen. Die Präsentationen hatten einen hohen Standard, da wir alle online waren. Freuen Sie sich auf das Wachstum all dieser vielversprechenden Unternehmen – ob sie für die weitere Inkubation ausgewählt wurden oder nicht. “

Das AlphaCode Incubate-Programm hat in den letzten fünf Jahren 31 Finanzdienstleistungsunternehmen in Schwarzbesitz mit 32 Mio. R finanziert und gilt als Südafrikas renommierteste Fintech-Startup-Initiative.

Weiterlesen: Hack the Normal Gewinner Innovatoren angekündigt
Weiterlesen: Die Partnerschaft zwischen FNB und Sage ermöglicht es KMU, die Unternehmensbuchhaltung sicher zu automatisieren

Ausgewähltes Bild: Gewinner von Alphacode Incubate (mitgeliefert)

Darüber hinaus können diese Startups Startkapital aus dem AlphaCode-Fonds beantragen, der in Startups im Frühstadium investiert.

Source: https://ventureburn.com/2021/05/alphacode-awards-r2-million-and-support-to-fintech-startups/

alphacode-vergibt-r2-millionen-und-unterstützt-fintech-startups

Ventureburn

Spot Money-App startet Stokvel-Funktion

Spot Money hat in seiner Fintech-App Spot eine Shared Wallet-Funktion veröffentlicht, um Transparenz für gemeinsame Finanzanlagen wie Stokvels zu schaffen….

Published

on

Südafrikas neueste digitale Banking-Plattform, Spot-Geld hat eine Shared Wallet-Funktion in ihrer Fintech-App Spot eingeführt. Die Funktion ist eine digitale Lösung, die Transparenz für gemeinsame Finanzanlagen wie Stokvels schaffen soll.

Neue Funktion für gemeinsame Konten

Die Spot-App bietet Kunden Transaktionsbanking; ein kostenloses Monatskonto und ein Marktplatz für den täglichen Bedarf. Mit der neuen Shared Account-Funktion können bis zu 10 Personen ihre Finanzen einfach über eine gemeinsame Wallet verwalten. Es gibt keine monatliche Kontogebühr, was die Zugänglichkeit auf jeder Einkommensebene ermöglicht.

Die Spot Shared Account-Funktion ermöglicht es bis zu 10 Personen, transparent zu handeln

„Fintech leistet Pionierarbeit in der Art und Weise, wie die Anforderungen des Finanzmanagements von Stokvels erfüllt werden. Die Einführung solcher Technologien wird von jungen, städtischen Bevölkerungen vorangetrieben, wobei viele Mitglieder moderne Finanztechnologien verwenden, um ihre Investitionen besser zu verwalten“, sagt Josephine Mbire, Head of Customer Support bei Spot-Geld.

Das Stokvel-Sparkonzept hat in den letzten Jahren an Legitimität gewonnen, operiert außerhalb des Finanzsektors und finanziert seit Jahrzehnten Haushalte in ganz Afrika.

Fast 12 Millionen Südafrikaner gehören zu diesen informellen Sparclubs, in denen sich die Mitglieder abwechseln, um einen festen Geldbetrag zu erhalten. Stokvels finanziert Lebensmittel, Schulmaterial und Haushaltsgeräte und zieht jährlich etwa 50 Milliarden Ren an Investitionen an, was sie zu einem legitimen Vehikel macht, das die Wirtschaft unseres Landes antreibt.

„Unter den stokvel-Mitgliedern besteht seit langem ein Bedürfnis nach mehr Transparenz darüber, wohin ihr Geld fließt, und nach der Gewissheit, dass es umsichtig gehandhabt wird. Traditionell würde eine Person das gesamte Geld einsammeln, und sie würde praktisch die gesamte Macht darüber haben, wie und wann Zahlungen geleistet werden, während andere Mitglieder wenig Einblick in die Bewegung ihrer Investitionen haben“, erklärte Mbire.

Die Scan-to-Pay-Funktion der App bedeutet, dass stokvel-Mitglieder bei Gruppenkäufen keine großen Geldbeträge mit sich führen. Benutzer können beim Einkaufen in Partnergeschäften wie Checkers, Shoprite und USave auch sofortige Cashback-Prämien in ihre Spot Rewards-Wallet verdienen.

„Bisher bedeuteten gemeinsame Konten, dass ein Hauptkontoinhaber nur begrenzten Zugang zu ausgewählten Begünstigten gewährte. Unser Ansatz macht alle Kontoinhaber zu gleichberechtigten Partnern und gibt jedem den vollen Überblick über das, was auf dem Konto vor sich geht: Sie können sehen, wer Geld bezahlt und erhalten hat, und können über eine Reihe von Kanälen aufladen und Zahlungen von diesem Konto aus tätigen“, sagte Mbire. „Stokvels gibt es schon immer, und es ist höchste Zeit, dass sich der formelle Finanzsektor um sie kümmert. Wir glauben, dass Spot Stokvels eine großartige Möglichkeit bietet, ihr Geld effektiver zu verwalten.“

Weiterlesen: Expertentipps für KMU in dieser Steuersaison
Weiterlesen: Initiative bietet KMU kostenloses Logodesign und Unterstützung für Unternehmen

Ausgewähltes Bild: Johannes Schnobrich über Unsplash

„Fintech leistet Pionierarbeit in der Art und Weise, wie die Anforderungen des Finanzmanagements von Stokvels erfüllt werden. Die Einführung solcher Technologien wird von jungen, städtischen Bevölkerungen vorangetrieben, wobei viele Mitglieder moderne Finanztechnologien verwenden, um ihre Investitionen besser zu verwalten“, sagt Josephine Mbire, Head of Customer Support bei Spot-Geld.

Source: https://ventureburn.com/2021/06/spot-money-app-launches-stokvel-feature/

spot-money-app-startet-stokvel-funktion

Continue Reading

Ventureburn

Das Geheimnis, um Ihr Geschäft zu verbessern

Aisha Pandor, CEO von SweepSouth, bietet wichtige Einblicke in die Suche, Bildung und Umsetzung von Win/Win-Partnerschaften für Startups und KMUs….

Published

on

Als sich Uber und Spotify vor einigen Jahren zusammengetan haben, um den Nutzern individuelle Musik für ihre Fahrten anzubieten, war dies ein großer Gewinn für beide Unternehmen, da jedes Unternehmen seine Reichweite für verschiedene Zielgruppen erhöhen, den Nutzern einen Mehrwert bieten und die Marke ausbauen konnte Anerkennung und Bewusstsein.

Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe zu heben ist eine Herausforderung, vor der viele Unternehmer stehen

Aber wir können viel von der Uber-Spotify-Kollaboration lernen. Durch die Bildung strategischer Partnerschaften können Sie häufig Fortschritte erzielen. Richtig gemacht, kann eine gute Partnerschaft einen enormen Einfluss auf das Unternehmenswachstum haben, von der Umsatzsteigerung über die Erschließung neuer Märkte bis hin zur Steigerung der Effizienz Ihres Betriebs.

Tatsächlich, sagt Aisha Pandor, CEO von SweepSouth, kann es im heutigen Zeitalter der Zusammenarbeit ein wertvolles Instrument sein, gleichgesinnte Unternehmen zu finden, um Allianzen zu bilden, um Ihr Unternehmen zu größeren Höhen zu führen.

Seit seiner Einführung im Jahr 2014 hat SweepSouth viele Partnerschaften mit Unternehmen wie Unilever, FlySafair, FNB, @home, Superbalist und NetFlorist geschlossen Ranglistenplatz als größte On-Demand-Home-Service-Plattform von SA, mit jüngster Expansion nach Kenia.

„Als wir zum ersten Mal mit anderen Unternehmen zusammengearbeitet haben, haben wir sie gesucht, aber wir hatten so greifbare Ergebnisse, dass es für uns zu einem organischeren Prozess geworden ist, da Unternehmen uns jetzt für strategische Allianzen suchen“, sagt Pandor.

„Das Eingehen von Geschäftspartnerschaften ist eine uralte Praxis, die auch heute noch relevant ist. In unserer immer stärker vernetzten Welt können erfolgreiche Partnerschaften über die Unterzeichnung von Papierverträgen hinausgehen, um wertvolle Beziehungen aufzubauen, die die Sprungbretter für spannende neue Unternehmungen bilden.“

Zum Beispiel bot ihnen eine erfolgreiche Partnerschaft mit Airbnb im letzten Jahr eine zusätzliche Möglichkeit, Airbnb-Gastgeber zu erreichen, die vielleicht noch nie von SweepSouth gehört haben. Es bot auch Airbnb-Gastgebern, die den strengen Covid-19-Bestimmungen ausgesetzt waren, die Möglichkeit, SweepSouth-Reiniger einzustellen, die in den erweiterten Reinigungsprotokollen von Airbnb geschult und zertifiziert waren.

Allianzen, die Ihre Aktivitäten ergänzen, können entscheidend für das Geschäftswachstum sein. Um Ihnen zu helfen, die richtige Partnerschaft zu finden und das Beste daraus zu machen, finden Sie hier einige Richtlinien von Pandor.

Mach ein bisschen Vorarbeit

„Bevor Sie sich auf die Suche nach einem Unternehmen machen, mit dem Sie eine Partnerschaft eingehen möchten, sollten Sie die Stärken und Schwächen Ihres Unternehmens analysieren und die Lücken oder funktionalen Anforderungen identifizieren, die erforderlich sind, um Ihre Vision zu verwirklichen“, rät Pandor.

Legen Sie genau fest, was Sie aus einer Allianz mit einem anderen Unternehmen herausholen möchten. Geht es darum, einen anderen Weg zum Markt zu finden, neue Dienstleistungen oder Produkte anzubieten, in andere Gebiete zu expandieren, eine Qualifikationslücke zu schließen oder eine neue Kundengruppe kennenzulernen? Partnerschaften manifestieren sich auf unterschiedliche Weise. SweepSouth zum Beispiel geht regelmäßig Werbepartnerschaften mit Unternehmen wie McCain und UCook (zum Vatertag im Juni) ein, um neue Zielgruppen zu erreichen.

„Präsentation ist für Ihr Unternehmen unerlässlich, aber es kann teuer werden, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung immer selbst zu bewerben“, sagt Pandor. „Werbepartnerschaften sind ziemlich einfach, bieten Ihnen Zugang zu einem breiteren Kundenpool und nutzen das Vertrauen und die Markenreputation, die mit jedem Unternehmen verbunden sind, um den Kunden einen höheren wahrgenommenen Wert zu bieten. Die besten dieser Partnerschaften sind für beide Seiten profitabel und verbessern auch die Glaubwürdigkeit und das Image des Unternehmens.“

Wenn Sie sich entschieden haben, nach welcher Art von Partnerschaft Sie suchen, verbringen Sie einige Zeit damit, zu definieren, wie die Partnerschaft funktionieren soll, was Sie davon erwarten und an welchen Kennzahlen Sie ihren Erfolg messen. Indem Sie Ihre Erwartungen skizzieren, bevor Sie mit der Suche nach einem Partner beginnen, werden Ihre Bemühungen produktiver sein, als nur zu versuchen, zu entscheiden, ob Sie ein potenzielles Unternehmen nur „gefällt“ oder nicht.

Worauf Sie bei einer Partnerschaft achten sollten

Um einen strategischen Partner zu finden, der perfekt für Ihr Unternehmen geeignet ist – und umgekehrt – führen Sie Ihre Due Diligence durch und stellen Sie sicher, dass die folgenden Kästchen angekreuzt sind:

  • Das mag offensichtlich klingen, aber wählen Sie einen Partner, der für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden sinnvoll ist. Denken Sie an Ihre Kunden und die Arten von Partnerschaften, von denen sie am meisten profitieren würden.
  • Die Partnerschaft muss eine Win-Win-Win-Beziehung sein und einen Wert für beide Unternehmen haben, damit sie sich lohnt.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Marken aufeinander abgestimmt sind. „Von Vision, Zweck und Zielen her kompatibel zu sein, ist eine gute Basis für eine erfolgreiche Partnerschaft“, rät Aisha. „Ähnliche Unternehmensprioritäten werden dazu beitragen, die Kompatibilität sicherzustellen. Wenn Sie sich für einen Partner entscheiden, dessen Ziele und Werte mit Ihren kollidieren, könnte dies im Laufe der Zeit einen Keil zwischen Sie treiben.“

Vorteile einer strategischen Partnerschaft

Bietet einen Wettbewerbsvorteil. Eine gute Partnerschaft stärkt Ihr Fachwissen und Ihre Ressourcen, um bessere Dienstleistungen oder Produkte zu entwickeln, Kunden einen höheren Wert zu bieten oder Ihnen zu helfen, ein anderes Publikum zu erreichen, wodurch Ihr Unternehmen auf ein neues Niveau gehoben wird.

Es inspiriert dich. Es ist leicht, in Ihrem Geschäftsalltag festzusitzen. Zu sehen, wie andere Unternehmen etwas tun, kann eine neue Perspektive bieten und Ihnen helfen, auf kreative neue Weise zu denken.

Ermöglicht den Zugang zu Wissen. Ein großer Vorteil einer strategischen Partnerschaftsvereinbarung ist die Möglichkeit, von anderen Fachleuten zu lernen, die unterschiedliche Fähigkeiten und Stärken mitbringen. Sie können dieses Wissen und diese Informationen dann nutzen, um Ihr Geschäft zu verbessern.

Erweitern Sie Ihr Netzwerk. Networking und das Knüpfen professioneller Kontakte sind der Schlüssel zum Geschäftserfolg. Durch die Bildung einer Allianz mit einem Unternehmen sind Sie neuen Kollegen, Kontakten und Kunden ausgesetzt.

Stärkt Ihr Unternehmen. Isoliert zu agieren und zu versuchen, alles selbst zu machen, insbesondere wenn Sie nicht über das Know-how in einem bestimmten Bereich verfügen, kann Zeit und Geld kosten. Die richtige Partnerschaft kann Ihnen helfen, Ihre Schwächen zu verbessern und Ihre Stärken zu stärken, wodurch Ihr Unternehmen stabiler und stärker wird. Einige Kooperationsbeziehungen können sogar dazu beitragen, Kosten zu senken, z. B. wenn Sie sich die Entwicklungs- und Marketingkosten teilen.

Vorwärts gehen

Sobald Sie ein Unternehmen gefunden haben, mit dem Sie zusammenarbeiten können, erstellen Sie klare Vereinbarungen und nehmen Sie sich die Zeit, jedes Detail auszubügeln. Legen Sie klare Erwartungen und Ziele fest und definieren Sie, was die Partnerschaft für jedes Unternehmen erreichen soll.

Richten Sie als Nächstes Ihre Partnerschaft auf den Erfolg ein, indem Sie eine starke Art der Zusammenarbeit entwickeln. „Bemühen Sie sich, die Beziehung aufzubauen und zu pflegen, und kommunizieren Sie häufig, um Missverständnisse zu vermeiden“, rät Pandor. „Schauen Sie regelmäßig vorbei, um zu sehen, was gut läuft und was verbessert werden kann, und geben Sie sich gegenseitig ehrliches Feedback. Vertrauen, Transparenz und Respekt sind der Schlüssel zum Funktionieren einer Partnerschaftsvereinbarung. Beide Parteien müssen sich als notwendige Gleichberechtigung sehen, um die Dinge voranzutreiben.“

Manchmal, obwohl auf den ersten Blick vielversprechend, funktioniert eine geschäftliche Partnerschaft nicht. "Es ist in Ordnung, es zu beenden, wenn es fehlschlägt", sagt Pandor. „Eine schlechte Partnerschaft kann massive Probleme verursachen, also geh lieber weg und konzentriere dich darauf, etwas Neues zu finden.“

Eine gute Partnerschaft hingegen kann selbst für die erfolgreichsten Unternehmen von Wert sein, da Sie sich auf andere Aktivitäten und Bereiche konzentrieren können, die das Wachstum vorantreiben. Darüber hinaus kann, wenn es richtig gemacht wird, eine strategische Allianz zu etwas aufgebaut werden, von dem beide Unternehmen für die kommenden Jahre profitieren können.

Dieser Artikel wurde von Aisha Pandor, CEO von SweepSüd.

Vorgestelltes Bild: Aisha Pandor, CEO von SweepSouth.

Aisha Pandor

Aisha Pandor ist Mitbegründerin und CEO von SweepSouth. SweepSouth ist Afrikas erste Online-Plattform zum Buchen, Verwalten und Bezahlen von Haushaltsreinigungsdiensten. Pandor hat SweepSouth zu einem der am schnellsten wachsenden Startups des Landes gemacht. SweepSouth wurde von Ventures unterstützt und wurde als erstes südafrikanisches Startup in den renommierten 500 Startups Accelerator im Silicon Valley aufgenommen. Pandor promovierte in Humangenetik an der University of Cape Town. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Unternehmensberaterin, bevor sie SweepSouth gründete, die arbeitslose und unterbeschäftigte Hausangestellte mit Hausbesitzern verbindet und Tausenden von Frauen Arbeitsmöglichkeiten bietet. Aisha wurde 2017 vom Weltwirtschaftsforum als eine von sechs afrikanischen Durchbruchinnovatoren ausgezeichnet.

Weiterlesen

Tatsächlich, sagt Aisha Pandor, CEO von SweepSouth, kann es im heutigen Zeitalter der Zusammenarbeit ein wertvolles Instrument sein, gleichgesinnte Unternehmen zu finden, um Allianzen zu bilden, um Ihr Unternehmen zu größeren Höhen zu führen.

Source: https://ventureburn.com/2021/06/the-secret-to-levelling-up-your-business/

das-geheimnis,-um-ihr-geschäft-zu-verbessern

Continue Reading

Ventureburn

Absa öffnet Beschaffungsportal zur Optimierung der Lieferantenvielfalt –

Neues Portal eröffnet KMUs die Möglichkeit, sich für Ausschreibungen zu bewerben, Unternehmenslieferanten zu werden und Schulungen und Mentoring von der Absa Group zu erhalten….

Published

on

Afrikanischer Finanzdienstleister Absa Group hat ihr benutzerfreundliches Beschaffungsportal eröffnet, das es kleinen, mittleren und Kleinstunternehmen (KMU) ermöglicht, als Lieferanten zu bewerben und verifiziert zu werden.

Absa Group öffnet Beschaffungsportal für KMU, die als Lieferanten verifiziert werden sollen

Diese Möglichkeit bedeutet, dass KMU, derzeit die Treiber unserer Post-Pandemie-Wirtschaft, nach Unternehmenslieferanten suchen und sich mit ihnen vernetzen und Ausschreibungen gewinnen können, die zuvor nicht zugänglich waren. Das Portal soll auf dem gesamten Kontinent verfügbar sein, wird jedoch zuerst in Südafrika eingeführt.

Verantwortungsvolle und inklusive Beschaffung

Angebotsmanagementlösungen und sichere Technologieanfragen sind nur zwei Portaltools, die die Zusammenarbeit zwischen zukünftigen Lieferanten und Unternehmen ermöglichen. Das Endziel von Absa sieht einen Dialog vor, um Lücken in der Kommunikation rund um Produkte, Dienstleistungen, Ausschreibungen und RFPs zu schließen, damit alle relevanten Unternehmen die gleichen Chancen haben, sich zu bewerben.

Lieferanten können ihre Daten in die Datenbank von Absa eingeben und schnell erforderliche Beschaffungskategorien und Dienstleistungen identifizieren, einschließlich Bau, IKT, Marketing und Cash-Management. KMUs haben Zugang zu Unternehmensangeboten und Absa wird ihre laufenden Programme zur Entwicklung des Unternehmertums weiter vorantreiben.

Vusi Fele, Chief Procurement Officer bei Absa Group Ltd, sagt: „Das Beschaffungsmarktportal von Absa demonstriert nicht nur die Strategie von Absa, verantwortungsvolle und integrative Beschaffungspraktiken zu fördern, sondern stellt auch sicher, dass alle Lieferanten die Serviceanforderungen der Bank kennen – Informationen, die zuvor nicht allgemein verfügbar waren . Darüber hinaus wird es uns helfen, für beide Seiten vorteilhafte, florierende, integrative und gesunde Lieferantenbeziehungen aufzubauen.“

Fele glaubt, dass ein Ansatz der Lieferantenvielfalt die Nachhaltigkeit vorantreiben und die Lieferkette der Bank beleben wird. „Wir werden nicht nur in der Lage sein, Lieferanten zu identifizieren, die die B-BBEE-Anforderungen erfüllen, sondern wir werden auch in der Lage sein, Verträge an derzeit ausgenommene Kleinstunternehmen (EME) und qualifizierte Kleinunternehmen (QSEs) zu vergeben und zu verlängern. Wir freuen uns auch, neue Lieferanten in unserem Geschäft begrüßen zu dürfen.“

Qualifizierte KMU, die an dem Programm teilnehmen, haben auch Anspruch auf das Lieferantenentwicklungsprogramm von Absa, das geschäftliche Unterstützung und Schulungen sowie Finanzierung zu guten Zinssätzen mit minimalen bis gar keinen Sicherheiten bietet.

Fele motiviert kleine Unternehmen in ganz Afrika, sich anzuschließen.

„Wir freuen uns darauf, dieses Portal zu nutzen, um eine sinnvolle Entwicklung des Unternehmertums voranzutreiben und materielle Vorteile für die lokale Wirtschafts- und Sozialreform zu liefern.“

Besuch das Portal um sich anzumelden oder weitere Informationen zu erhalten.

Weiterlesen: Google startet Programme zur Unterstützung afrikanischer KMU
Weiterlesen: Hackathon zielt darauf ab, die Township-Wirtschaft durch digitale Lösungen zu steigern

Ausgewähltes Bild: Vusi Fele, Chief Procurement Officer bei Absa Group Ltd (mitgeliefert)

Lieferanten können ihre Daten in die Datenbank von Absa eingeben und schnell erforderliche Beschaffungskategorien und Dienstleistungen identifizieren, einschließlich Bau, IKT, Marketing und Cash-Management. KMUs haben Zugang zu Unternehmensangeboten und Absa wird ihre laufenden Programme zur Entwicklung des Unternehmertums weiter vorantreiben.

Source: https://ventureburn.com/2021/06/absa-opens-procurement-portal-to-streamline-supplier-diversity/

absa-öffnet-beschaffungsportal-zur-optimierung-der-lieferantenvielfalt--

Continue Reading

Title

Entrepreneur8 hours ago

Der unerträglich hohe Preis von 'Free'

Die Verwendung des Wortes „kostenlos“ in Ihrem Marketing ist ein schneller Weg, um Aufmerksamkeit zu erregen, aber es ist auch...

CNBC10 hours ago

RH übertrifft Gewinne, erhöht Aussichten, da Einzelhandelserholung hochwertige Haushaltswaren ankurbelt; Aktien springen

Die Aktien des High-End-Möbelhändlers stiegen am Mittwoch, nachdem das Unternehmen die Gewinn- und Umsatzschätzungen der Analysten für das erste Geschäftsquartal...

Techcrunch13 hours ago

Jeff Bezos’ Blue Origin versteigert seinen Sitz beim ersten bemannten Raumflug für 28 Millionen US-Dollar – TechCrunch

Blue Origin hat seinen Gewinner für seinen ersten bemannten Raumflug, und der Gewinner wird 28 Millionen US-Dollar für das Privileg...

Ventureburn16 hours ago

Spot Money-App startet Stokvel-Funktion

Spot Money hat in seiner Fintech-App Spot eine Shared Wallet-Funktion veröffentlicht, um Transparenz für gemeinsame Finanzanlagen wie Stokvels zu schaffen....

CNBC18 hours ago

Blue Origin versteigert Sitzplatz beim ersten Weltraumflug mit Jeff Bezos für 28 Millionen US-Dollar

Der erfolgreiche Bieter wird mit dem Amazon-Gründer auf der New Shepard-Rakete von Blue Origin, die am 20. Juli starten soll,...

Blockchain news1 day ago

Langfristige Bitcoin-Inhaber stapeln weiter, während kurzfristige Inhaber weiter verkaufen

Der On-Chain-Analyst William Clemente III enthüllte, dass langfristige Inhaber weiter stapeln, während kurzfristige Inhaber weiter verkaufen....

Coinpedia1 day ago

Shiba Inu Preissturz hart! Sollten Sie den fortlaufenden Dip kaufen?

Der Shiba Inu-Preis muss wieder über 0,000007 USD steigen. Wenn der SHIB-Preis diesen Widerstand durchbrechen kann, wird er bis zum......

Techcrunch2 days ago

UBS-Investition macht Byjus wertvollstes Startup in Indien – TechCrunch

Der Edtech-Riese Byju’s hat sich zum wertvollsten Startup in Indien entwickelt, nachdem er rund 350 Millionen US-Dollar in einer neuen...

CNBC2 days ago

Der Umsatz von GameStop steigt um 25%, da der Einzelhändler dem E-Commerce-Wachstum nachjagt und sagt, dass er 5 Millionen Aktien verkaufen könnte

Der Umsatz von GameStop stieg im ersten Geschäftsquartal um 25 %, da sich das Unternehmen auf E-Commerce konzentriert und versucht,...

Bioengineer2 days ago

Erprobung eines bestehenden Antibiotikums zur Behandlung von Staphylococcus aureus-Bakterien beginnt

NIH-unterstützte Studie wird Dalbavancin bei hospitalisierten Erwachsenen testenBildnachweis: NIAID Eine klinische Studie zum Testen des Antibiotikums Dalbavancin auf Sicherheit und...

Review

    Select language

    Trending