Connect with us

Reuters

Airbnb rationalisiert die Gebühren, da es zu den größten Gastgebern tendiert

Airbnb verlangt von den meisten professionellen Gastgebern außerhalb Nordamerikas, dass sie alle Servicegebühren in den Preis einbeziehen, der den Gästen angeboten wird. Dies spiegelt die Funktionsweise konkurrierender Plattformen wider….

Published

on

(Reuters) – Airbnb verlangt von den meisten professionellen Gastgebern außerhalb Nordamerikas, dass sie alle Servicegebühren in den Preis einbeziehen, der den Gästen angeboten wird. Dies spiegelt die Funktionsweise konkurrierender Plattformen wider.

Airbnb verlangt von Hosts, die Software von Drittanbietern verwenden, um Buchungen zu verwalten, um die von Gästen gezahlte „Servicegebühr“ zu eliminieren, die traditionell an den Listenpreis gebunden ist. Stattdessen zahlen die Gastgeber eine Standardgebühr von 15%, verglichen mit den typischen 3%, die sie jetzt veranschlagen.

Von Reuters befragte Gastgeber erwarten, dass die meisten ihre Listenpreise erhöhen, um die höhere Gastgebergebühr zu berücksichtigen, was die Änderung für die meisten Gäste und für Airbnb kostenneutral macht. Gastgeber mit weniger Eigenschaften äußerten jedoch einige Bedenken.

Die neue Gebührenstruktur kommt daher, dass sich die in San Francisco ansässige Plattform für die Vermietung von Eigenheimen darauf vorbereitet, diese Woche Aktien ihres Börsengangs zu verkaufen. Laut Airbnb haben erste Tests gezeigt, dass die vereinfachte Preisgestaltung dazu beigetragen hat, 17% mehr Buchungen zu erzielen.

"Nach dem Feedback von Hosts haben wir kürzlich eine vereinfachte Gebührenstruktur nur für Hosts für professionelle Hosts eingeführt, die in bestimmten Ländern eine Verbindung zu unserer API herstellen", sagte Airbnb-Sprecher Christopher Nulty. "Unsere Gebührenstruktur für einzelne Gastgeber bleibt unverändert."

Airbnb lehnte es jedoch ab, einige der negativen Rückmeldungen der Gastgeber zu der Änderung zu kommentieren, und verwies auf eine ruhige Zeit vor dem Börsengang.

Die Gebührenänderung wurde professionellen Gastgebern mitgeteilt, jedoch nicht allgemein gemeldet.

Airbnb begann damit, dass Gastgeber Luftmatratzen in ihren Häusern vermieteten. Ein ehemaliger Airbnb-Host-Akquisitionsspezialist erklärte gegenüber Reuters: "Einzelne Hosts sind gut für die PR." Hosts, die Hunderte oder Tausende von Immobilien verwalten, erzielen jedoch einen übergroßen Teil des Umsatzes. Ende September waren 10 Prozent der Airbnb-Gastgeber professionelle Manager, und laut den IPO-Anmeldungen von Airbnb machten sie 28 Prozent der gebuchten Nächte aus.

Laut Vincent Breslin, CEO der Management-Softwareplattform von Uplisting, haben Hotels und professionelle Manager mehrerer Immobilien um die Änderung gebeten, um die Auflistung auf verschiedenen Plattformen mit einem Aufkleberpreis zu vereinfachen.

"Eine Gebührenparität auf allen Plattformen ist ein Vorteil für alle", sagte Ryan Danz, CEO von Air Concierge Inc., das rund 500 Immobilien verwaltet. "Es ist ein besserer Vergleich von Äpfeln zu Äpfeln für den Reisenden, wenn er dasselbe Haus auf verschiedenen Websites findet."

Einige kleinere Immobilienverwalter befürchten jedoch, dass die Änderung sie verletzen könnte, wenn sie die Preise nicht ausreichend erhöhen können, um die erhöhte Host-Gebühr zu decken.

Airbnb hat sich bereits bei vielen Gastgebern ein blaues Auge geschenkt, als sie Rückerstattungen für Stornierungen aufgrund der globalen Pandemie ausstellten. Es steht nun vor einer Sammelklage und Hunderten von Schiedsverfahren, die sich daraus ergeben.

Johnny Buckingham, der neun Einträge bei Airbnb in den USA verwaltet, sagte, er wolle seinen Angebotspreis nicht erhöhen, um die erhöhte Host-Gebühr zu decken, und glaubte, Airbnb habe Hosts davon abgehalten, Software für Cross-Listings auf anderen Plattformen zu verwenden.

"Sie haben ihre Botschaft klar gemacht. Bleib exklusiv bei uns oder bezahle uns 5x so viel “, sagte er.

Sarah DuPre, Vertriebsleiterin bei AirDNA, einem auf Ferienwohnungen spezialisierten Analyseunternehmen, sagte, dass dies nur minimale Auswirkungen auf die Host-Bindung haben wird, sich jedoch auf die „Fähigkeit von Airbnb auswirken könnte, als wirtschaftlichste Unterkunftsquelle angesehen zu werden“.

Rowan Clifford, der Airbnb-Hosts dabei hilft, die Sichtbarkeit ihrer Einträge zu verbessern, und gleichzeitig Host ist, hat in einem Blogbeitrag vor zwei Jahren vorausgesagt, dass die Hostgebühren steigen würden, wenn Hosts von Airbnb abhängig werden. Er geht davon aus, dass einzelne Gastgeber irgendwann auch eine Gebührenerhöhung erleben werden, und sagte, dass kleinere Gastgeber einem Preiswettbewerb durch professionell verwaltete Angebote ausgesetzt sein könnten, die die Preise nicht erhöhen, um die erhöhte Gastgebergebühr zu decken. "Sie brauchen uns im Grunde nicht mehr so ​​sehr."

Berichterstattung von Jane Lanhee Lee und Krystal Hu; Bearbeitung von Greg Mitchell und Chizu Nomiyama

Nur für das Telefon für das Tablet-Hochformat für die Tablet-Landschaft für den Desktop für das breite Desktop

Source: https://www.reuters.com/article/airbnb-ipo-fees/airbnbstreamlines-feesas-it-tilts-toward-biggest-hosts-idUSL1N2I62IU

airbnb-rationalisiert-die-gebühren,-da-es-zu-den-größten-gastgebern-tendiert

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Reuters

Chinesische Social-Media-Plattformen zur "Berichtigung" finanzieller Self-Media-Konten

Chinas führende Social-Media-Plattformen Wechat, Douyin, Sina Weibo und Kuaishou sagten am Samstag, sie würden damit beginnen, unregelmäßige Praktiken von „Selbstmedien“-Konten zu korrigieren, die Finanzinformationen veröffentlichen, berichteten die staatlichen Medien Global Times….

Published

on

Die WeChat-App ist in dieser Abbildung vom 13. Juli 2021 auf einem Smartphone zu sehen. REUTERS/Dado Ruvic/Illustration/File Photo

SHANGHAI, 28. August (Reuters) – Chinas führende Social-Media-Plattformen Wechat, Douyin, Sina Weibo und Kuaishou sagten am Samstag, sie würden damit beginnen, irreguläre Praktiken von „Self-Media“ -Konten zu korrigieren, die Finanzinformationen veröffentlichen, berichteten die staatlichen Medien Global Times .

Dies folgt auf eine Ankündigung von Chinas Cyberspace-Regulierungsbehörde, der Cyberspace Administration of China (CAC), dass sie Konten prüfen werde, die wiederholt Finanznachrichten illegal veröffentlicht, die wirtschaftspolitische Auslegung verzerrt, die Finanzmärkte schlecht gemacht, Gerüchte verbreitet und die Netzwerkkommunikation gestört haben.

Der Begriff "Self-Media" wird in chinesischen sozialen Medien meist verwendet, um unabhängig betriebene Konten zu beschreiben, die Originalinhalte produzieren, aber nicht offiziell bei den Behörden registriert sind.

Wechat sagte in einer Erklärung am Samstag, dass es von jetzt an bis zum 26. Oktober finanzielle Self-Media-Konten untersuchen und schließen werde, die „den Finanzmarkt schlecht machen“ und „Gerüchte erpressen und verbreiten“.

Sina Weibo, Douyin und Kuaishou veröffentlichten am Samstag ebenfalls ähnliche Erklärungen, berichtete die Global Times. Sina Weibo und Kuaishou fügten hinzu, dass sie gegen Konten, die gegen die Regeln verstoßen, hart durchgreifen würden.

Die Ankündigungen erfolgen inmitten eines kürzlichen Vorgehens Pekings gegen den Technologiesektor, wobei die neuesten Vorschriften auf die „chaotische“ Fankultur von Prominenten und Algorithmen abzielen, mit denen Technologieunternehmen ihr Geschäft vorantreiben. Weiterlesen

China legt auch Regeln fest, um Internetunternehmen, deren Daten potenzielle Sicherheitsrisiken darstellen, zu verbieten, außerhalb des Landes, einschließlich der USA, gelistet zu werden. Weiterlesen

Bericht von Emily Chow. Redaktion von Gerry Doyle

Unsere Standards: Die Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Der Begriff "Self-Media" wird in chinesischen sozialen Medien meist verwendet, um unabhängig betriebene Konten zu beschreiben, die Originalinhalte produzieren, aber nicht offiziell bei den Behörden registriert sind.

Source: https://www.reuters.com/world/china/chinese-social-media-platforms-rectify-financial-self-media-accounts-2021-08-28/

chinesische-social-media-plattformen-zur-"berichtigung"-finanzieller-self-media-konten

Continue Reading

Reuters

Zahl der Todesopfer durch Überschwemmungen in der Türkei auf 77 gestiegen, 47 als vermisst gemeldet

Die Zahl der Todesopfer durch Sturzfluten, die letzte Woche durch mehrere Städte in den türkischen Schwarzmeerprovinzen fegten, ist auf 77 Menschen gestiegen, und Rettungskräfte suchen weiterhin nach 47 Vermissten, teilten die Behörden am Montag mit….

Published

on

Ein beschädigtes Fahrzeug und ein teilweise eingestürztes Gebäude sind nach den Sturzfluten zu sehen, die am 15. August 2021 durch Städte in der türkischen Schwarzmeerregion in der Stadt Ilisi in der Provinz Kastamonu, Türkei, fegten. REUTERS/Mehmet Emin Caliskan

ISTANBUL, 16. August (Reuters) – Die Zahl der Todesopfer durch Sturzfluten, die letzte Woche durch mehrere Städte in den türkischen Schwarzmeerprovinzen fegten, ist auf 77 Menschen gestiegen, und Rettungskräfte suchen weiterhin nach 47 Vermissten, teilten die Behörden am Montag mit.

Die Überschwemmungen letzte Woche brachten Chaos, als Wassermassen Dutzende von Autos und Schutthaufen entlang der Straßen schleuderten, Gebäude und Brücken zerstörten, Straßen sperrten und die Strominfrastruktur beschädigten.

Bei den Überschwemmungen in der Provinz Kastamonu starben 62 Menschen. Weitere 14 Menschen starben in Sinop und einer in Bartin, teilte die Direktion für Katastrophen- und Notfallmanagement (AFAD) mit.

In Kastamonu und Sinop wurden 47 Menschen als vermisst gemeldet, sieben weitere würden im Krankenhaus behandelt.

Drohnenaufnahmen zeigten massive Schäden in der Stadt Bozkurt in der Provinz Kastamonu, wo Rettungskräfte am Wochenende abgerissene Gebäude durchsuchten.

Mehr als 2.000 Menschen wurden aus den betroffenen Gebieten evakuiert, einige mit Hilfe von Hubschraubern und Booten, sagte AFAD und fügte hinzu, dass mehr als 8.500 Mitarbeiter an den Notfallmaßnahmen beteiligt waren.

Wetterforscher warnten letzte Woche vor weiteren Überschwemmungen aufgrund erwarteter starker Regenfälle in den Schwarzmeerprovinzen östlich der betroffenen Regionen.

Berichterstattung von Ezgi Erkoyun; Redaktion von Dominic Evans und Rosalba O'Brien

Unsere Standards: Die Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Drohnenaufnahmen zeigten massive Schäden in der Stadt Bozkurt in der Provinz Kastamonu, wo Rettungskräfte am Wochenende abgerissene Gebäude durchsuchten.

Source: https://www.reuters.com/world/middle-east/death-toll-rises-70-turkey-floods-47-reported-missing-2021-08-16/

zahl-der-todesopfer-durch-Überschwemmungen-in-der-türkei-auf-77-gestiegen,-47-als-vermisst-gemeldet

Continue Reading

Reuters

Chiphersteller TSMC sagt zu früh, um Deutschland-Expansion zu sagen

Taiwan Semiconductor Manufacturing Co Ltd (TSMC) (2330.TW) sagte am Montag, dass es zu früh sei, um zu sagen, ob Fabriken in Deutschland gebaut werden, und dass die Gespräche noch in einem frühen Stadium seien, da die EU versucht, die Chipimporte angesichts einer Lieferknappheit zu reduzieren ….

Published

on

Das Logo von Taiwan Semiconductor Manufacturing Co (TSMC) ist am 19. Januar 2021 am Hauptsitz in Hsinchu, Taiwan, abgebildet. REUTERS/Ann Wang

Taipeh, 26. Juli (Reuters) – Taiwan Semiconductor Manufacturing Co Ltd (TSMC) (2330.TW) sagte am Montag, dass es zu früh sei, um zu sagen, ob Fabriken in Deutschland gebaut werden, und dass sich die Gespräche in einem frühen Stadium befänden, da die EU versucht, die Chipimporte angesichts einer Lieferengpässe zu reduzieren.

Die Europäische Kommission hatte Gespräche mit globalen Chipgiganten geführt, darunter Intel (INTC.O) und TSMC, da die EU bestrebt ist, die Halbleiterproduktion anzukurbeln und sich vor Erschütterungen in der globalen Lieferkette zu schützen. Weiterlesen

Taiwan und TSMC, der weltweit größte Auftragschiphersteller, sind bei den Bemühungen zur Lösung des durch eine Pandemie verursachten Chipmangels, der die Autohersteller gezwungen hat, die Produktion zu drosseln und Hersteller von Smartphones, Laptops und sogar Haushaltsgeräten zu verletzen, von zentraler Bedeutung geworden.

"Wir prüfen derzeit ernsthaft Deutschland, aber es befindet sich noch in einem sehr frühen Stadium", sagte TSMC-Vorsitzender Mark Liu auf einer jährlichen Aktionärsversammlung, als er nach dem Bau von Chipfabriken in dem EU-Land gefragt wurde.

"Wir kommunizieren weiterhin mit unseren Großkunden in Deutschland, um zu sehen, ob dies für unsere Kunden am wichtigsten und effektivsten ist", sagte er. "Es ist zu früh, um das zu sagen."

TSMC kündigte im Juli Pläne an, neue Fabriken in den USA und Japan zu bauen, angesichts der Besorgnis über die Konzentration der Chipherstellungskapazitäten in Taiwan, das die meisten der fortschrittlichsten Chips der Welt produziert und geografisch dem politischen Rivalen China nahe steht. Weiterlesen

In Bezug auf die 12-Milliarden-Dollar-Fabrik von TSMC im US-Bundesstaat Arizona sagte Liu, die Erweiterung würde die Kundennachfrage unterstützen, insbesondere in den Bereichen Infrastruktur und nationale Sicherheit.

„Die Kunden sind der Rückhalt für unsere globale Expansion. Wir werden sehr vorsichtig vorgehen“, sagte Liu und fügte hinzu, dass die Kunden des Unternehmens dazu beitragen würden, die Kosten für Auslandsgeschäfte zu teilen.

TSMC kündigte in diesem Jahr Pläne an, in den nächsten drei Jahren 100 Milliarden US-Dollar zu investieren, um die Kapazität zu erhöhen, und nutzt dabei sogenannte „mehrjährige Wachstumschancen“, da die COVID-19-Pandemie und neue Technologien die weltweite Nachfrage nach fortschrittlichen Chips ankurbelten.

Berichterstattung von Yimou Lee. Redaktion von Gerry Doyle

Unsere Standards: Die Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Taiwan und TSMC, der weltweit größte Auftragschiphersteller, sind bei den Bemühungen zur Lösung des durch eine Pandemie verursachten Chipmangels, der die Autohersteller gezwungen hat, die Produktion zu drosseln und Hersteller von Smartphones, Laptops und sogar Haushaltsgeräten zu verletzen, von zentraler Bedeutung geworden.

Source: https://www.reuters.com/technology/chipmaker-tsmc-says-too-early-say-germany-expansion-2021-07-26/

chiphersteller-tsmc-sagt-zu-früh,-um-deutschland-expansion-zu-sagen

Continue Reading

Title

CNBC3 days ago

Stitch Fix-Aktien steigen, da der Online-Styling-Dienst überraschende Gewinne meldet

Die Aktien von Stitch Fix stiegen, nachdem der Online-Shopping- und Styling-Dienst einen überraschenden Gewinn für sein viertes Geschäftsjahr verzeichnet hatte....

Techcrunch2 weeks ago

Die südkoreanische Kartellbehörde verhängt eine Geldstrafe von 177 Millionen US-Dollar für den Missbrauch der Marktbeherrschung – TechCrunch

Die Korea Fair Trade Commission (KFTC) sagte am Dienstag, sie habe Google eine Geldstrafe von 177 Millionen US-Dollar für den...

Cointelegraph2 weeks ago

Bitcoin-Kritiker in El Salvador: Oppositionsgruppen versammeln sich, als das Krypto-Gesetz eingeführt wird

Während Präsident Bukele sich einer weit verbreiteten Popularität erfreut, ist sein Gesetz, das Bitcoin zu einem gesetzlichen Zahlungsmittel macht, dies...

Ventureburn2 weeks ago

Startup arbeitet mit Telekom zusammen, um Übersetzungsplattform für südafrikanische Sprachen zu starten

Die Telekom hat sich mit dem SA-Startup Enlabeler zusammengetan, um eine KI-Plattform auf den Markt zu bringen, die Sprache in...

Entrepreneur3 weeks ago

Warum Sie Twitter Spaces zu einem Teil Ihrer Geschäftsstrategie machen sollten

Die neueste Funktion von Twitter kann Unternehmen dabei helfen, ihre Präsenz auf der Plattform auszubauen....

Bioengineer3 weeks ago

Welche Faktoren setzen philippinische Vögel vom Aussterben bedroht?

Credit: Ça?an ?ekercio?lu Die üppigen Wälder und mehr als 7.000 Inseln der Philippinen beherbergen eine reiche Vielfalt an Leben,...

Reuters4 weeks ago

Chinesische Social-Media-Plattformen zur "Berichtigung" finanzieller Self-Media-Konten

Chinas führende Social-Media-Plattformen Wechat, Douyin, Sina Weibo und Kuaishou sagten am Samstag, sie würden damit beginnen, unregelmäßige Praktiken von „Selbstmedien“-Konten...

Ventureburn4 weeks ago

Südafrikanische Startups helfen bei der Lösung der globalen Herausforderungen

Eine neue Generation von Unternehmern gründet nicht nur solide Startups, sondern trägt auch dazu bei, einige der größten Herausforderungen der...

Techcrunch1 month ago

Die SEC und das DOJ haben diesen Startup-Gründer gerade wegen Betrugs angeklagt und gesagt, er habe Tiger und andere angelogen – TechCrunch

Heute haben sowohl das US-Justizministerium als auch die Securities and Exchange Commission Manish Lachwani, Mitbegründer des Testunternehmens Headspin für mobile...

Techcrunch1 month ago

Blockchain-Startup XREX erhält 17 Millionen US-Dollar, um den grenzüberschreitenden Handel zu beschleunigen – TechCrunch

Ein erheblicher Teil des Welthandels wird in US-Dollar abgewickelt, was Unternehmen in Ländern mit Dollarknappheit Probleme bereitet. Das Blockchain-Startup XREX...

Review

    Select language

    Trending